Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Bücherregal » Erotisches am 17.11.2017



 

       2. Mai 2014

49 TAGE

Ein Mann – eine Frau – 49 Tage Leidenschaft

49 TAGE erzählt die Geschichte einer Amor fou zwischen einer jungen Schriftstellerin und einem attraktiven Piloten. Während Louisa an einem Roman über eine langjährige Beziehung schreibt, fliegt Konstantin in der Welt herum. Als sie sich eines Tages an einem Filmset treffen, scheint ihr Glück vollkommen. Die Anziehungskraft, die beide aufeinander ausüben, ist überwältigend. Aber kann diese Leidenschaft von Dauer sein? Was will ihr Herz und was braucht ihre Seele?

Tag für Tag schildert die Protagonistin und Ich-Erzählerin Louisa ihre sich wandelnden Empfindungen. Mal überschwänglich und sinnlich, dann nachdenklich und verunsichert, doch immer schonungslos und detailliert beschreibt sie Konstantin, das Beisammensein mit ihm, den Sex. Unterdessen kommt es zu überraschenden Wendungen in ihrem Beziehungsroman. Das bringt sie auf neue Gedanken …

DAS BUCH
Alles beginnt an einem Filmset. Ein begehrenswerter Mann springt vor den Augen der gesamten Crew nackt ins Wasser. Eine junge Frau ist angetan. Sie sieht in ihm die Verkörperung all ihrer erotischen Träume und Wünsche. Später wird sie wie im Rausch ihre Sexualität mit ihm ausleben und bis dahin nicht gekannte Momente der Lust erfahren. Allerdings bedeutet dieser glückliche Anfang nicht zwangsläufig ein Happy End, denn ob beide sich auf das einlassen können, was ihnen widerfährt, ist ungewiss.

Die Geschichte von Konstantin und Louisa verläuft wechselhaft. Beruflich leben beide ihren Traum; er als Pilot und sie als Schriftstellerin. Privat ist es komplizierter. Konstantin hat nicht nur gute Erfahrungen mit Beziehungen gemacht und ist vorsichtig geworden. Er würde zwar gern ankommen, scheint aber nicht zu wissen bei wem und vor allem wie. Louisa hat sich vor einer Weile aus einer Fernbeziehung gelöst, die sie viel Kraft gekostet hat. Sie fand noch nie einen Mann so aufregend wie Konstantin und erhofft sich mehr als nur eine Affäre. Gleichzeitig ist sie von seinem sprunghaften Verhalten zwischen Hingabe und Ablehnung irritiert.
   
 Wie ein krasser Gegensatz dazu liest sich der Roman, an dem Louisa aktuell arbeitet. Statt den Zauber eines neuen Anfangs beschreibt sie hier die Rettung einer langjährigen Beziehung. Bei ihren Protagonisten Amelie und Manuel nehmen die Unstimmigkeiten im Laufe der Zeit zu. Manuel scheint das Interesse an Amelie verloren zu haben, diese fühlt sich unverstanden und alleingelassen. Je mehr sich Louisa mit ihren Figuren auseinandersetzt, desto deutlicher wird ihr, was sie sich selbst eigentlich wünscht.

49 TAGE ist ein spannender Roman, der in zwei Parallelgeschichten die Vielfalt dessen ausbreitet, was zwischen zwei Menschen passieren kann: Distanz und Nähe, Sprachlosigkeit und Verständigung, Stabilität und Unsicherheit, Lustlosigkeit und sexuelle Erfüllung. Feinsinnig spürt die Autorin all den Gefühlen und Gedanken nach, die eine leidenschaftliche Liebe mit sich bringt und zeigt, wie sinnlich es sein kann, sich im anderen zu verlieren.

DIE AUTORIN
   
MANUELA THIEME, Jahrgang 1981, lebt in Berlin, wo sie auch geboren wurde. Die Volljuristin arbeitete mehrere Jahre in einer Kanzlei. Mittlerweile konzentriert sie sich auf das Schreiben und verdingt sich nebenbei als Komparse. 49 TAGE ist ihr erster Roman. Darin verarbeitet sie Erfahrungen, die sie in einer leidenschaftlichen Beziehung gemacht hat.

Manuela Thieme
49 TAGE
Erotischer Roman
ANAIS Band 43
272 Seiten | Taschenbuch
ISBN 978-3-86265-369-0
Originalausgabe | 9,95 EUR (D)
 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de