Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart » Haus & Garten am 26.09.2017



 

       14. Oktober 2015

„Dufte“ Wäschezusätze von Dr. Beckmann für die ganze Wäsche

100 % Wäscheduft, 0 % Weichspüler



Wer liebt das nicht, den wohligen Duft und das angenehm weiche Tragegefühl frisch gewaschener Kleidung. Dass Pullis, Hosen und Co. gut riechend und schön weich aus der Waschmaschine kommen, dafür sorgen häufig Weichspüler. Diese können jedoch die Struktur und Eigenschaften von Textilien verändern. Wer da lieber auf Nummer sicher gehen möchte, lässt den Weichspüler weg. Aber auch auf den geliebten frischen Geruch verzichten? Eine einfache Lösung bieten die Dr. Beckmann Wäsche-Düfte.


Nur wenn’s gut duftet, ist es wirklich sauber – so halten es viele beim Wäschewaschen. Daher geben sie regelmäßig Weichspüler mit in die Waschmaschine. Für bestimmte Textilien ist das allerdings nicht die beste Wahl. Bei Badetüchern kann sich die Saugfähigkeit reduzieren, das geliebte Sportshirt ist nicht mehr so atmungsaktiv, die neue Stretch-Jeans fühlt sich weniger enganliegend an. Dr. Beckmann hat das Problem erkannt und die Wäsche-Düfte entwickelt. Das sind flüssige Zusätze für die Wäsche, die Textilien einen lang anhaltenden, frischen Duft verleihen, ohne sie weich zu spülen. „Deshalb sind sie bedenkenlos für alle Materialien geeignet – selbst für Mikrofaser, Frottee oder Funktionsgewebe, für die Weichspüler oftmals nicht empfehlenswert sind“, erklärt Heiner Beckmann, Inhaber und geschäftsführender Gesellschafter.

Langanhaltender Frischeduft
Und so funktioniert es: Die Wäsche-Düfte enthalten sogenannte Mikro-Depot-Kapseln, die sich beim Spülgang auf die Fasern legen. Durch ihre Verkapselung sind die Duftstoffe lang anhaltend, sogar beim Tragen der Kleidung. Denn mit jeder Bewegung lösen sich kleine Partikel aus den Kapseln und setzen Duftstoffe frei. Das Ergebnis: Angenehm frischer Geruch sogar nach Tagen. Die Dr. Beckmann Wäsche-Düfte gibt es in zwei Varianten. Frühlingswiese bezaubert mit einer angenehm blumigen Duftrichtung. Morgenfrische hingegen duftet belebend und vitalisierend.

Gut für Wäsche, einfach in der Anwendung
Anders als Weichspüler beeinträchtigen die „duften“ Wäschezusätze von Dr. Beckmann bestimmte Kleidung nicht. Handtücher behalten ihre Saugkraft, Sport- und Funktionskleidung ihre Atmungsaktivität. Außerdem sind die Wäsche-Düfte hautverträglich und umweltfreundlich.
Die Anwendung ist leicht: Zwei bis drei Spritzer in das Weichspülerfach genügen für einen dezenten Wäscheduft. Wer einen intensiveren Duft bevorzugt, erhöht ganz einfach die Dosierung. Zu beachten ist, dass die Wäsche-Düfte stets separat und nicht vermischt mit anderen Zusätzen, wie Weich- oder Hygienespüler, verwendet werden dürfen.

Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) für 250 ml Dr. Beckmann Wäsche-Duft in den Varianten Frühlingswiese und Morgenfrische beträgt 2,95 Euro.

Weitere Informationen zu den Dr. Beckmann Wäsche-Düften finden Sie unter: http://www.dr-beckmann.de/waeschepflege/waescheduefte/



 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de