Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Bücherregal » Kreatives am 20.09.2017



14.03.2016

„Veranda Junkies“

Wurde im März 2016 mit dem Gartenbuchpreis der Kategorie Ratgeber ausgezeichnet

Der Frühling steht nun bald vor der Tür und damit beginnt die Gartensaison: In unserem Buchtipp finden sich 15 Erfahrungsberichte von privaten Stadtgärtnern, die sich ein kleines autarkes Leben im Großstadtdschungel erobern: vom Zitronenmelissesirup bis zum selbst gebrauten Bier, experimentierfreudig, unterhaltend, inspirierend und fantasiereich, mit Tipps und Bildern. Der opulente Bildband mit Portraits von urbanen Gärtnerinnen und ihren grünen Stadtoasen sowie einem umfangreichen Praxisteil ist bereits im Frühling 2015 bei AT erschienen. Und soeben wurde das Buch sogar prämiert: Beim diesjährigen Deutschen und Europäischen Gartenbuchpreis Anfang März 2016 wurden die „Veranda Junkies“ von Sabine Reber und Cornel Rüegg mit dem 2. Platz in der Kategorie Ratgeber ausgezeichnet.

Experimentierfreudig und entspannt bepflanzt eine neue Generation urbaner Gärtner Dachterrassen, Balkone und Veranden oder gärtnert auf dem Parkplatz vor dem Haus. Von der Kräutervielfalt auf dem Fenstersims bis zur großflächigen Dachfarm mit Obstbäumen und Beerenkulturen reicht das Spektrum, von improvisierten Weinkisten und gestapelten Töpfen bis zu ausgeklügelten Bewässerungssystemen oder der eigenen Wurmfarm: 15 leidenschaftliche Balkongärtner verraten ihr Wissen und ihre Erfahrungen. Mit faszinierenden Fotos der grünen Stadtrefugien von Sebastian Magnani und viel praktischem Knowhow der Gartenexpertin Sabine Reber. Es ist ein wunderschöns dickes Buch, an dem sie mit Cornel Rüegg geschwitzt und gebrütet haben in den letzten Wintern: sie portraitierten Veranda Junkies und ihre bepflanzten Balkone, Dachterrassen, Hinterhöfe und Fenstersimse, guckten auf den Balkontisch und durch das grüne Schlüsselloch, schauten Tricks ab, oder machten einfach nur schöne Bildern zum Schmökern Und für alle, die noch keinen Grünen Daumen haben: man findet im Anhang den ultimativen Fehlercheck, damit es auch in Zukunft überall wächst und grünt.


Das Buch wurde übrigens überall gut gekauft, weil die Leute immer nach neuen und originellen Ideen suchen: ob in der Stadt oder auf dem Land. Und auch in Deutschland wird die Stimme der Schweizerin Sabine Reber gern gehört. Ihr Gartenbuch „Traumpaare im Beet“ wurde als eines der fünf besten Gartenbücher des Jahres ausgezeichnet. 2009 folgte ihr vielbeachtetes Gartenmanifest, mit dem sie auch bei Frank Elstner zu Gast war. Und 2013 gewann sie für „Gärtnern – die neue Freiheit“ zusammen mit Fotograf Stöh Grünig den renommierten Deutschen und Europäischen Gartenbuchpreis. Sabine Reber sagt dazu: „Die Preisvergabe hat mich natürlich gefreut. Es ist immer schön, einen Preis zu bekommen für ein schönes Buch. Zu diesem aktuellen europäischer Preis kann ich noch sagen: Es ist jetzt nicht grad überwältigend, auf Platz 2 zu landen, aber klar, man freut sich trotzdem. Ich habe in den letzten 20 Jahren sonst schon ein paar Preise gewonnen. Ich habe ja diverse Bücher geschrieben, und ab und zu gewinnt man halt was. Wegen Europa vielleicht noch: Was mich seinerzeit sehr gefreut hatte, war die Aufnahme in die Englische Garden Media Guild, das war mir in der Tat eine große Ehre. Und der 1. Preis damals für „Gärtnern - die neue Freiheit“ war natürlich auch schön.“ Susanne Rebers Tipp für 2016: „Süßkartoffeln! Aus dem Laub lässt sich leckeres Spinatgemüse zubereiten. Und die Knollen der neuen Züchtungen schmecken grandios.

Das Buch „Veranda Junkies“ ist im Frühling 2015 erschienen. Diesen Frühling erscheint bei AT ihr neues Buch „Vom Beet in die Küche“. Die „Veranda Junkies“ sind aber immer noch aktuell. So schnell ändern sich die Trends im Garten dann auch nicht. Das neue Buch ist praktisch die Fortsetzung, es handelt davon, was man am besten anpflanzt, und wie man dann kocht  mit der eigenen Ernte.

Sabine Reber; Corinne Ruegg: „Veranda Junkies“:
Urban Gardening auf Balkon und Terrasse“ (2015)
 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de