Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Aktiv & Gesund » Frauencoaching am 24.10.2017



 

       20. Februar 2015

Alleinsein = nicht zwangsläufig Einsamkeit und Isolation

Foto: AngieConcious@Pixelio

In stillen, einsamen Momenten lernt man häufig, das Zusammensein mit anderen Menschen sehr schön sein kann. Lehrt es uns jedoch nicht auch, dass die einsamen Augenblicke ebenfalls sehr viel Gutes haben? Gibt es nicht mehr Abwechslung wenn man sich in beiden Situationen schon wieder auf das“ andere“ freuen kann? Auf diese Art und Weise bringt es einem doch ein ziemlich schönes Leben. Jedoch ist leider nicht jeder in der Lage die positiven Effekte in den Vordergrund zu stellen.

Stellen Sie sich doch folgende Situation vor: Eingeladen zu einer Veranstaltung freuen Sie sich schon seit Tagen darauf. In Hochstimmung machen Sie sich chic, das Styling ist gut gewählt und Ihre Erwartungshaltung sehr hoch. Voller Begeisterung erscheinen Sie also auf der Bildfläche.

Der Abend beginnt sehr gut, viele Gespräche bringen interessante Eindrücke. Irgendwie haben Sie dann jedoch das Gefühl inmitten der Menschen einsam auf Ihrer Insel zu stehen. Warum? Ist es das Paar das sich liebevoll in den Arm genommen hat? Sind es die Gesprächsthemen? Zu Business lastig? Ganz plötzlich beschleicht Sie das Gefühl gescheitert zu sein, fühlen Sie sich von der Welt, den neuen Kontakten des Abends, unüberbrückbar getrennt.

Urplötzlich fühlen Sie sich, als ob Sie keinen Boden mehr unter den Füßen hätten. Trotz des eigentlich sehr interessanten Gesprächspartners, ebenfalls Single, hält Teilnahmslosigkeit Einzug in diesen Moment. Selbstzweifel schleichen sich ein, plötzlich werden Sie furchtsam und mißtrauisch und wittern die potentielle „Gefahr“ die von der gutaussehenden Person gegenüber ausgehen könnten. Konträre Gedanken fließen von einer Gehirnhälfte in die andere: Eigentlich wären Sie gerne emotional abhängig… fürchten dieses jedoch in der Selben Sekunde.

Dieser Konflikt im Bereich des Urvertrauens lässt sofort Ihre ursprüngliche Vitalität der Freude auf diesen Abend schrumpfen. Sie ziehen sich aus dem Gespräch zurück, verschließen Ihr Herz und fahren auf dem schnellsten Weg nach Hause.

Einsamkeit, innere Leere, das Gefühl, überflüssig und ungeliebt zu sein – dieses Gefühl zerfrisst Sie zuhause dann von innen. In der Lage, sich aus dieser Spirale mit eigener Kraft zu befreien sind leider die wenigsten von uns. Selbst eigentlich starke Persönlichkeiten verlieren manchmal die Fähigkeit der Einsamkeit etwas Positives abzugewinnen. Einsam kann man übrigens auch in einer Partnerschaft sein. Wichtig ist es dieses zu erkennen, die Ursachen herauszufinden und etwas zu ändern. Dies muss jedoch jeder selber tun.

Eine mögliche Lösung
NLP Life Business Einzel-Coaching bringt Ihnen Ihr Urvertrauen zurück. Mit dem richtigen, vor allem neutralen Gesprächspartner, werden Sie es schaffen Ihr offenes und mutiges Leben zurück zu gewinnen. Lassen Sie die Dinge geschehen, sich führen und in Ihren Zustand der beherzten Entschiedenheit zurückversetzen. Beschäftigen Sie sich befreit mit der Vergangenheit, der Zukunft, lassen Sie los und finden Sie auf den eigenen Weg zurück.

Das NLP Life Business Einzel-Coaching richtet sich ausschließlich nach Ihren Zielen. Sie sind im geschützten Rahmen und können flexibel die Termine genau in Ihr Zeitfenster legen. Ein Coach, wie z.B. Cornelia Siegmann, ist Ihr Begleiter auf dem Weg, der Sie zur Klärung Ihres Anliegens führt. Das Ergebnis kommt dabei vorwiegend aus Ihrem eigenen Modell der Welt.

Hat Sie der NLP-Impuls angesprochen? Dann beantworten Sie sich doch einmal folgende Fragen!

    Haben Sie Freunde die sich um Sie bemühen?
    Fühlen Sie sich abgelehnt und ungeliebt?
    Tun Sie sich schwer, sich mit sich alleine zu beschäftigen?
    Haben Sie so gut wie keine Freunde, bei denen Sie sich wohlfühlen?
    Denken Sie, dass Sie nicht liebenswert sind?
    Denken Sie, dass alle anderen besser, intelligenter und attraktiver sind als Sie?
    Denken Sie, dass Sie es verdient haben, einsam zu sein?
    Sind Sie unglücklich darüber, so viele Dinge alleine tun zu müssen?
    Haben Sie Schwierigkeiten, Kontakte zu knüpfen?
    Glauben Sie, wenn man alleine ist, dann muss man sich einsam fühlen?
    Tun Sie sich schwer, sich mit anderen zu unterhalten?
    Haben Sie ev zu hohe Erwartungen an andere Menschen?
    Fühlen Sie sich isoliert und ausgeschlossen?

Denken Sie immer daran: Einsamkeit kann (auch körperlich) krank machen, wenn wir uns ihr ausliefern. Sie kann aber auch die Persönlichkeit stärken, wenn wir sie bewusst aufsuchen, um z.B., wie der Phönix aus der Asche, an ihr wachsen und strahlend wieder ins Licht des Lebens treten.

NLP-COACHING ANONYM
Bewahren Sie Ihre Privatsphäre - NLP Coaching in geschütztem Rahmen unter Telefonnummer : 0900 345 34 00 (€ 2,49 pro Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobiltarife abweichend)

NLP-EXPERTIN
Cornelia Siegmann
Cert. NLP Trainerin
Tel.: +49 711 46995503
Mobil: + 49 172 7303935
E-Mail: siegmann@life-management.ne
 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de