Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart » Rezepte am 25.09.2017



 

       26. Januar 2015

Ananas-Mango-Auflauf mit Kokoszwieback

Ananas schälen, putzen und in Stücke schneiden. Von der Mango das Fruchtfleisch dicht am Stein abschneiden, schälen und würfeln. 250 ml Ananasnektar aufkochen. Soßenpulver, 2 Esslöffel Zucker und restlichen Ananasnektar glatt rühren. Heißen Saft vom Herd nehmen, Soßenpulver einrühren und nochmals kurz aufkochen. Ananasstücke und Mango unter die heiße Soße heben und beiseitestellen. Eier, Milch, 3 Esslöffel Zucker und Vanillin-Zucker verrühren. Eiermilch über die Kokoszwiebäcke gießen und ca. 5 Minuten darin ziehen lassen. Exotisches Kompott und eingeweichte Kokoszwiebäcke in 4 kleine, gefettete Auflaufförmchen geben. Übrige Eiermilch darübergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 30 - 40 Minuten backen.

Für 4 Personen:
1/2 reife Ananas (ca. 600 g)
1 reife Mango
300 ml Ananasnektar
1 Päckchen Dessert-Soßenpulver „Vanillegeschmack“ (zum Kochen für
1/2 l Milch)
5 EL Zucker
5 Eier (Größe M)
400 ml Milch
1 Päckchen Vanillin-Zucker
12 Genuss Zwieback Kokos
Fett für die Förmchen

Zubereitungszeit: ca. 1 ¼ Stunden
Pro Portion: ca. 2.680 kJ/640 kcal
Nährwerte: E 18 g/F 20 g/KH 97 g

Rezeptidee und Foto: Brandt-Zwieback



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de