Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Unterwegs » Frau auf Reisen am 29.04.2017



 

       22. Januar 2013

Anantara Dubai - Auf die Palme gebracht

Die asiatische Hotelgruppe Anantara Hotels, Resorts & Spas treibt ihren Expansionskurs in den Vereinigten Arabischen Emiraten weiter voran und erobert nach Abu Dhabi nun auch das Emirat Dubai. Auf der künstlich angelegten Insel The Palm in Jumeirah eröffnet im September 2013 das Anantara Dubai Palm Jumeirah Resort & Spa und bringt thailändisches Flair in die Wüstenmetropole.

Das Fünf-Sterne-Luxusresort liegt in einem üppig begrünten Garten und verfügt über 293 Zimmer und Suiten im asiatischen Stil, die zu jeweils vier bis acht Einheiten angeordnet, angenehme Privatsphäre garantieren. 130 der Gästezimmer bieten direkten Zugang zur 11.000 Quadratmeter großen Wasserlandschaft mit Infinitypool. Besonders exotisch wohnen Gäste in 33 edlen Villen, die direkt am feinen Sandstrand sowie über dem Meer erbaut sind. Neben dem Anantara Spa mit zwölf Behandlungsräumen lädt ein Privatstrand zum Entspannen ein. Sechs Restaurants und Bars, ein Entertainment-Komplex sowie modernste Tagungsräume komplettieren das Angebot des neuen Luxusresorts. Mehr Informationen finden sich unter www.anantara.com.

Durch die Lage auf der künstlichen Palme im Persischen Golf ist das neue Anantara Palm Jumeirah Resort & Spa ein Eldorado für Wassersportliebhaber, die dort ein vielfältiges Programm vorfinden. Zudem stehen ein Fitnessbereich und zwei Tennisplätze zum Auspowern bereit. Abwechslungsreiche Stärkung findet man in vier Themen-Restaurants, die einheimische und internationale Gerichte servieren. So wählen Gäste unter anderem aus einem Grillrestaurant mit typisch australischen Speisen oder einem asiatischen sowie mediterranen Spezialitätenrestaurant. Auch in Dubai wird Anantara sein beliebtes Konzept „Dining by Design“ – ein maßgeschneidertes Dinner mit privatem Koch und Butler – für anspruchsvolle Gäste anbieten.
 

Das Anantara Palm Jumeirah Resort & Spa bereichert das bestehende Portfolio der Anantara Hotels, Resorts & Spas im benachbarten Emirat Abu Dhabi. Dort finden sich bereits das Qasr Al Sarab Desert Resort & Spa by Anantara in der Liwa-Wüste, das Desert Islands Resort & Spa by Anantara auf der Insel Sir Bani Yas und das Eastern Mangroves Hotel & Spa by Anantara in Abu Dhabi Stadt.

Über Anantara:
Seit Jahrhunderten stellen die Menschen in Thailand ein Gefäß mit Wasser vor ihre Häuser, als Erfrischung für vorbeigehende Reisende. Der Name Anantara leitet sich von einem alten Sanskrit-Wort ab und bedeutet "grenzenlos“, als Symbol für die herzliche Gastfreundschaft, die das Kernziel der Anantara Gruppe ausmacht.

Vom üppigen Dschungel bis hin zu einsamen Stränden, legendären Wüsten und lebendigen Städten – mehr als 20 Anantara Resorts und Hotels befinden sich derzeit in Thailand, auf den Malediven, in Bali, Vietnam, Abu Dhabi, Dubai und China. In den kommenden Jahren folgen weitere Neueröffnungen in Thailand, China, Laos, Mauritius, Sri Lanka sowie den Vereinigten Arabischen Emiraten. Mehr Informationen unter www.anantara.com.

Anantara Resorts ist ein Tochterunternehmen von Minor International (MINT) und Mitglied der Global Hotel Alliance (GHA), der weltgrößten Vereinigung von unabhängigen Hotels. www.globalhotelalliance.com



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de