Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Bücherregal » Literatur am 23.11.2017



07.09.2016

Andrea Sawatzki: Von Erholung war nie die Rede

Schwiegermutter Susanne gewinnt einen Hotelaufenthalt auf der Urlauberinsel Norderney, ein Urlaub für die ganze Familie. In Begeisterungsstürme bricht Familie Bundschuh nicht gerade aus, doch der Urlaub ist umsonst und Urlaub haben sie schon lange nicht mehr gemacht. Gundula hat jedoch versäumt, eine Unterkunft für die beiden Hunde (einem Dackel und einer Dogge) zu buchen. So müssen die beiden doch sehr unterschiedlichen Hunde auch mit ins Gepäck.

Gundula und ihr Mann Gerald folgen Schweigermutter Susanne mit den beiden pubertierenden Kindern. Kind Nr. 3 verbringt seinen Urlaub lieber woanders. Schon die Hinfahrt gestaltet sich alles andere als spaßig. Nörgelnde Jugendliche, ein Auto, das auch nicht mehr so will und letztendlich eine verpasste Fähre lassen früh erahnen, dass es in dieser Familie ziemlich kunterbunt zugehen wird. Das Hotel, das sie endlich irgendwann beziehen, hat schon bessere Tage gesehen. Zudem regnet es in einer Tour. Schwiegermutter Susanne widmet sich den Fünf Tibetern, Fotografen der Inselzeitung wollen ständig Fotos von der Gewinnerfamilie schießen und Ehemann Gerald findet seine wahre Bestimmung.

Gundula hat sich den Urlaub irgendwie etwas anders vorgestellt, doch von Erholung war nie die Rede! Im Nachhinein kann man Gundulas Entscheidung, mit ihrer Schwiegermutter Susanne in die Ferien zu fahren, als durchaus leichtsinnig bezeichnen. Aber die Verlockung eines sonnenwarmen, harmonischen Familienurlaubs war stärker gewesen als ihre Vernunft. Nach einer alles andere als reibungslosen Überfahrt blickt sie jetzt zum ersten Mal aus ihrem Hotelzimmerfenster - in den Regen. Norderney. Was hat sie erwartet? Jedenfalls nicht, dass sie ihr Gepäck selbst von der Fähre hertragen muss. Und ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf die familiären Schicksalsschläge, die Gundula in diesem Urlaub treffen!

Die Familie Bundschuh macht Ferien - ein emotionales und komisches Abenteuer, gegen das ein gemeinsam durchlittenes Weihnachtsfest ein Kindergeburtstag ist. Es ist ein sehr temporeicher Frauenroman -  auch für Daheimgeblieben: plastisch, flott und mit viel lakonischem Humor.

Andrea Sawatzki, geboren 1963, gehört zu den bekanntesten deutschen Film- und Fernsehschauspielerinnen. Nach ihrem Spiegel-Bestseller »Ein allzu braves Mädchen« erschien die turbulente Weihnachtskomödie »Tief durchatmen, die Familie kommt«, die ebenfalls wochenlang auf den Bestsellerlisten stand. Andrea Sawatzki lebt zusammen mit ihrem Mann, dem Schauspieler Christian Berkel, und den zwei gemeinsamen Söhnen sowie drei Hunden in Berlin. Sie weiß also ,was sie schreibt.

Mit diesem neuesten Werk stellt sie einmal mehr unter Beweis, dass es Unterhaltungsliteratur von Format gibt: Fazit: Wer leichte, lustige Unterhaltung für seinen Sommerurlaub (hurtig, viel Sommer ist nicht mehr übrig!) sucht, der ist bei Sawatzki genau an der richtigen Adresse.

Text: Manuela Waller
Alle genannten Bücher gibt es versandkostenfrei auf www.buecher.de



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de