Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Unterwegs » Frau auf Reisen am 17.11.2017



 

       7. Dezember 2012

Auszeit im Paradies: Valentins-Special für Paare im St. Regis Bora Bora

Bora Bora/Frankfurt, im Dezember 2012: Paare, die am Valentinstag etwas ganz Besonderes erleben möchten, verbringen den Tag der Liebe im St. Regis Bora Bora. Das Fünf-Sterne-Resort in der Südsee lädt zum entspannten Rückzug und romantischer Zweisamkeit ein. Das exklusive Valentins-Paket ist ab 1.050 Euro pro Nacht in einer Overwater Villa für eine Dauer ab fünf Nächten buchbar. Wer zwischen dem 10. Januar und dem 31. März 2013 bucht, bekommt fünf Nächte zum Preis von vier.

Luxus pur: Das Valentinsspecial umfasst ein üppiges Frühstück sowie ein Upgrade in die nächsthöhere Kategorie. Die Hotelgäste erwartet in der ersten Nacht ein Meer aus Blumen sowie gekühlter Champagner und Schokolade auf dem Zimmer. Paare, die während ihres Aufenthaltes ihren Hochzeitstag feiern oder heiraten, erhalten eine ganz besondere Überraschung. Auch mit inbegriffen sind ein Blütenbad sowie eine Paarmassage.

Das St. Regis Bora Bora diente schon vielen Paaren und VIPs als romantische Kulisse für ihre Flitterwochen. Warum also nicht auch den Tag der Liebe in der Südsee verbringen? Im Lagoon-Restaurant des Hotels genießen Verliebte zum Beispiel ein romantisches Dinner. Passend zu der faszinierenden Inselwelt Französisch-Polynesiens ist die Speisekarte an die Küche der Südsee angelehnt. Neben edlen Fisch- und Fleischgerichten mit verschiedenen exotischen Früchten wird hier jedoch auch ein schokoladener Valentinskuchen serviert.

Über das St. Regis Bora Bora
Das St. Regis Bora Bora Resort wurde im Juni 2006 eröffnet und ist das erste Ressort der bekannten Marke in Französisch-Polynesien. Das Fünf-Sterne-Resort steht für einzigartigen Luxus kombiniert mit der besonderen Gastfreundschaft von St. Regis. Zu den Annehmlichkeiten gehören ein 24-Stunden-Concierge-Service und der legendäre St. Regis Butler-Service. Die 100 exklusiv gestalteten Überwasser-Bungalows und Strandvillen – viele mit Whirlpool oder privatem Swimmingpool – haben je nach Wunsch ein, zwei oder drei Schlafzimmer und sind zwischen 144 und 1.200 Quadratmeter groß. Bisher einzigartig in Französisch-Polynesien: fünf Überwasser-Villas mit privatem Swimmingpool „über” der Lagune, zwei abgeschiedene Strand-Villas mit privatem Helikopterplatz und die Royal Estate Villa – die größte und luxuriöseste Villa im Südpazifik.Fotos:@ www.stregis.com/borabora

 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de