Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart » Schlemmen am 23.11.2017



 

       12. Oktober 2014

Backen mit Mandeln

Nicht nur in der Weihnachtszeit ein köstlicher Genuss

Endlich naht die beschauliche Weihnachtszeit und Selbstgebackenes hat wieder Hochsaison. Zaubern Sie doch mal köstliche Leckereien mit Mandeln. Die süße Mandel ist wegen ihres feinen Aromas eine sehr beliebte Backzutat – und dies nicht nur rund um den Advent.

Die Mandel ist die Steinfrucht des Mandelbaums, der bereits seit ca. 4.000 Jahren kultiviert wird. Mandeln werden auf vielfältige Weise genutzt, beispielsweise im Bereich der Kosmetik. Vor allem aber werden süße Mandeln als Nahrungsmittel geschätzt. Egal ob sie gehackt, gehobelt, gemahlen oder im Ganzen verarbeitet wird, die Mandel ist vielseitig einsetzbar und eignet sich perfekt zum Backen.

Reichen Sie als kleine Leckerei zum Kaffee beispielsweise Mini-Panettone mit Cranberrys und Mandeln oder Mandelbällchen. Besonders köstlich ist die Kombination von Mandeln und Schokolade – genießen Sie diese verführerische Harmonie mit unseren Mini Mandelhörnchen, Mandelfruchtstangen, Mandel-Schoko-Bissen oder Schokopflaumen mit Mandelkrokant.Fotos Südzucker

Mandelbällchen
Zutaten für ca. 45 Stück:

    250 g gemahlene Mandeln
    250 g Südzucker Feinster Back Zucker
    1 EL Zitronensaft
    abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
    2 Eier (Größe M)
    100 g Mehl (Type 405)

Sonstige Zutaten: Südzucker Puder Zucker Mühle
Außerdem: Mehlsieb

Zubereitung
1. Die gemahlenen Mandeln und den Feinsten Back Zucker mischen. Dann den Zitronensaft mit der Zitronenschale, den Eiern, dem gesiebten Mehl und der Mandel-Zucker-Mischung verrühren, bis eine homogene Masse entsteht.
2. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen.
3. Aus der Masse kleine Bällchen von ca. 15 g formen und diese mit etwas Abstand auf das Backblech setzten. Dann die Mandelbällchen auf der mittleren Schiene des Backofens 8-12 Minuten backen.
4. Das Gebäck mit dem Backpapier vom Blech ziehen, darauf vollständig abkühlen lassen.
5. Zum Servieren leicht mit Puder Zucker bestäuben.

Mandelfruchtstangen

Zutaten für etwa 80 Stangen:

    100 g Butter
    250 g Südzucker Brauner Zucker
    200 g süße Sahne
    280 g Mandelblättchen
    100 g Belegkirschen (fein würfeln)
    50 g Zitronat (eventuell kleiner schneiden)
    50 g Orangeat (eventuell kleiner schneiden)
    130 g Mehl (Type 405)

Zum Eintauchen: dunkle Kuvertüre
Außerdem: Waage, Kochtopf, Rührlöffel, Backpapier, Backblech (ca. 40 x 43 cm), Kuchengitter, Alufolie

Zubereitung
1. Die Butter schmelzen, den Braunen Zucker und die Sahne zugeben und unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen, die restlichen Zutaten untermischen.
2. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Masse ca. 1 cm dick auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausstreichen und auf der zweiten Schiene von unten im Backofen 14-18 Minuten goldbraun backen.
3. Nach dem Backen etwas abkühlen lassen. Die Masse mit dem Backpapier vom Blech ziehen und noch warm in ca. 5 cm lange, 1,5 cm breite Stangen schneiden.
4. Die Mandelfruchtstangen auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Dann an einem Ende in geschmolzene Kuvertüre tauchen, diese gut abtropfen lassen und die Stangen auf Alufolie ausgelegt trocknen lassen.

Backen Sie mit Mandeln und Südzucker köstliche Leckereien und lassen Sie sich verzaubern!

Zahlreiche Rezepte zum Backen mit Mandeln von Südzucker finden Sie auf www.mein-suedzucker.de.



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de