Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Unterwegs » Frau auf Reisen am 19.09.2018


Jule - Hellsehen & Wahrsagen - Liebe & Partnerschaft - Tarot & Kartenlegen - Medium & Channeling - Beruf & Arbeitsleben

30.11.2017

Bergweihnacht am Südtiroler Ritten

"Ort der Stille“ 1.500 Meter über den Dingen

Der Winterwald ist in Weiß getaucht, eine beschauliche Ruhe liegt über der Landschaft und den Bergen. Der Duft von Tannen und Weihnachtsgebäck steigt einem in die Nase, der Christbaum ist festlich geschmückt, draußen tanzen die Schneeflocken, vielleicht lässt sich sogar ein Reh am Waldrand blicken.

Die Lage des Hotels Tann an einer Waldlichtung am Südtiroler Ritten ist einfach idyllisch. Wo könnte man zur Weihnachtszeit besser mit sich ins Reine kommen als an einem Kraftplatz, wo leidenschaftliche Gastgeber darauf warten, einen die Wünsche von den Augen abzulesen.

Es ist ein geflügeltes Wort – den Weihnachtsstress hinter sich lassen. Im Hotel Tann kann die Seele wahrlich baumeln. Zur Begrüßung wärmt ein weihnachtlicher Apfelpunsch. Am besten schmeckt dieser auf der romantischen Terrasse. Von dort schweift der Blick über die Wälder in die Südtiroler Berge. Acht Tage lang – von 18. bis 26. Dezember 2017 – kehrt im Hotel Tann die Bergweihnacht ein. Dann geht es in der Tann Küche rund. Es wird gebacken, gebraten und gekocht. Nur die besten Zutaten aus der Region kommen in die Pfannen und Töpfe, um die Gäste rundum zu verwöhnen.

Chefin Barbara widmet sich mit Leidenschaft dem, was Leib und Seele zusammenhält. Bodenständige Schmankerln, alte Rezepte aus Großmutters Kochbuch, meisterliche Kreationen der mediterranen Küche, verführerische Desserts – jeder Tag ein Fest für Genießer. Wenn sich abends die Dämmerung über die Waldlichtung legt, machen sich die Winterwanderer mit den Laternen auf zu einer romantischen Aperitif Wanderung in die unberührte Natur. Am Heiligen Abend feiern Gäste und Gastgeber gemeinsam in der Schutzengelkapelle des Hotels die Weihnachtsmesse. Dieser besondere Abend wird umrahmt mit weihnachtlicher Hausmusik und der Bescherung unter dem Christbaum.

Das Ski- und Wandergebiet Rittner Horn ist nur 800 Meter vom Hotel entfernt (Busverbindung direkt ab Hotel). Rodeln, Skifahren, Tourenski, Snowboarden, Langlauf, Winterwandern oder Schneeschuhwandern locken nach draußen. Mit der RittenCard können Aktive sämtliche Attraktionen und Vorteile sowie täglich eine kostenlose Fahrt auf das Rittner Horn genießen.

Zurück im Hotel ist es Zeit, sich aufzuwärmen. Das Hotel Tann ist ein Ort für außergewöhnliche Wellness. Im traditionellen Brotbad – einzigartig in Südtirol und Italien – wird die Restwärme des Backofens nach dem Brotbacken genutzt. Die milde, trockene Wärme und der wunderbare Duft von frisch gebackenem Brot wirken anregend und heilsam, wie schon die Menschen im Mittelalter wussten.

Im Brechlbad entfalten unzählige Tannenzweige ihre natürlichen Aromen und Wirkstoffe. Im Zirbenstüberl werden bei 90 Grad die Inhaltsstoffe des Urbaumes Zirbelkiefer aktiviert. Im beheizten Panoramapool mit Solewasser atmen Wellnessgäste an der frischen Winterluft auf.

Acht Nächte Bergweihnacht von 18. bis 26. Dezember 2017 kosten im Hotel Tann ab 584 Euro. Die Adventpauschale für drei Nächte (07.–10.12.17 oder 15./16.12.–18./19.12.17) gibt es ab 291 Euro.

Hotel Tann ****
Tannstraße 22
39054 Klobenstein
Tel.: +39 0471 356 264
info@tann.it
www.tann.it



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
Datenschutzhinweis  |
 
Copyright 2018 - geniesserinnen.de