Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Bücherregal » Reiseliteratur am 19.11.2017



 

       26. Dezember 2014

Berlin neu erleben auf künstlerischen Spaziergängen

Berlin neu erleben und Schönheit im Alltäglichen entdecken. So lautet das Ziel einer neuen Buchserie mit künstlerischen Spaziergängen in Wort und Bild von Ralph Kähne. Seine jetzt erschienenen ART WALKs durch Berlin-Wedding und Tegel sowie Berlin-Spandau bilden den Auftakt. Die mit impressionistischen Kunstwerken bebilderten gesunden Streifzüge entführen den Leser auf nicht ausgetretenen Pfaden in ein nahezu unbekanntes Berlin.

Berlin ist reich und sexy. Über elf Millionen Gäste bescheren der deutschen Hauptstadt mehr als 27 Millionen Übernachtungen in diesem Jahr. Kaum eine andere europäische Stadt ist so reich an Highlights. Unzählige historische Stätten und weltberühmte Bauwerke finden sich gleich neben Museen und anderen Sehenswürdigkeiten.

Abgesehen von touristischen Highlights, Events und Shopping hat Berlin aber noch mehr zu bieten. Auch abseits der touristischen Hauptwege können Besucher und Einheimische ein beeindruckendes Berlin entdecken. Oder ganz neu erleben.

„Wir alle sind umgeben von Kunst, die wir nicht immer gleich erkennen“, ist Buchautor und Künstler Ralph Kähne überzeugt. Seine jetzt erschienenen Bücher mit ART WALKs durch Berlin-Wedding und Tegel sowie Berlin-Spandau bilden den Auftakt zu einer neuen Buchserie. Die mit jeweils 38 impressionistischen Kunstwerken bebilderten Streifzüge entführen den Leser auf nicht ausgetretenen Pfaden in ein Berlin, wie es nur wenige kennen. Vorbei an Kanälen und Gewässern, durch Parks und über Promenaden entdeckt er so nicht nur gemütliche Cafés, urige Restaurants und Sehenswürdigkeiten. Ihm offenbart sich auch viel Schönheit und Kunst in ganz Alltäglichem – und manchmal sogar Orte voller Charme und Magie.

Als Biologe und früherer Fachmann für Gesundheitskommunikation möchte Kähne aber auch zu mehr Bewegung und Gesundheit motivieren. So verknüpft der begeisterte Wanderer in seinen Werken gern Kunst und Kultur mit Beruf, Familie, Hobby sowie Bewegung und Gesundheit.

Die künstlerischen Wanderungen sind immer mindestens 10.000 Schritte lang. Aus gutem Grund. Traurige Wahrheit ist, dass sich leider auch viele Berlinerinnen und Berliner zu wenig bewegen. Nicht viele kommen auf die von Medizinern geforderten zehntausend Schritte täglich.

„Dabei ist es gar nicht so schwer, Bewegung mit Beruf und Familie zu verbinden. Die künstlerischen Streifzüge in Wort und Bild wollen neue Wege aufzeigen, wie ein gesünderes Leben erfolgreich erreicht werden kann“, so der Initiator der ART WALKs.

Die ART WALKs Berlin-Wedding und Tegel (ISBN 978-3-7386-0802-1) sowie Berlin-Spandau (978-3-7386-0191-6) sind als Hardcover sowie Ebooks im Handel erhältlich. Auf der Website des Autors sind zudem auch alle impressionistischen Kunstwerke auf Leinwand mit Keilrahmen bestellbar. Foto: Artwalk.de

Mehr Infos zu den Büchern sowie Galerien mit Kunstwerken und ein Weblog unter www.artwalks.de.

 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de