Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart » Mode am 24.09.2017



 

       25. November 2014

BREE Herbst-Winter 2014: Taschen

Am Anfang stand ein einfacher Briefumschlag, am Ende eine ganze Taschenserie: ADELAIDE. Sachliche Eleganz und liebevolle Details bestimmen das Design.  Getreu dem Gedanken „Es ist alles da, es muss nur in etwas Neues übersetzt werden“ knüpft BREE damit an eigene Traditionen. Ob Papiertüte, Faltkarton oder nun Kuvert: Seit jeher lassen wir uns von klassischen Alltagsformen inspirieren, um daraus Taschen zu entwickeln, die modern und tragbar sind.

ADELAIDE zeichnet sich durch elegantes Understatement aus. Unterstrichen wird der edle Look durch das Material: hochwertiges Rindleder aus einer qualitätsgeprüften Gerberei in den Niederlanden. Es ist von geschmeidigem Griff und korrespondiert in seiner Haptik mit einer luxuriösen Detailverarbeitung. Die im Colourblocking abgesetzten Kanten sind in feiner Handarbeit gefärbt, eine Technik, die ursprünglich aus Italien stammt. Dort wird sie in der Gürtelmanufaktur angewendet. BREE-typisch überzeugt auch ADELAIDE durch ihr funktionales Arrangement. Innenfächer mit und ohne Reißverschluss und die obligatorische Schlüsselschlange helfen, den Taschenalltag übersichtlich zu organisieren. Die Schulterriemen sind verstellbar und erlauben verschiedene Tragevarianten.  Erhältlich sein wird ADELAIDE in aktuellen Winterfarben: bluemoon und cigar.

ANTIBES

Die ge-fellt an herbstlichen Tagen: Zum Winter 2014 präsentiert sich ANTIBES in einer trendigen Kombination aus Fell und Rindleder. Ergänzt wird die Serie außerdem um Modelle im groben Narbenprint. Erstmals auf den Markt gekommen ist ANTIBES als Sommertasche mit gelasertem Lochmuster, ausgezeichnet mit dem Award „BEST in FASHION“ der Internationalen Lederwarenmesse 2013 (ILM Award).  „Take a walk on the dark side“, lautet nun die Inspiration für die winterliche BREE-Kollektion.

Die ästhetisch-dunkle Farbwelt der Modesaison 2014 korrespondiert mit den Materialien: Strapazierfähiges Rindleder, das sich satt und voll anfühlt, sowie weiches, glänzendes Rinderfell, das mit Leder kombiniert wird. Während die Ledertaschen in anthra und black in den Handel kommen, wird es das Fell-Modell in der aktuellen Farb-Kombination Blau-Schwarz geben. ANTIBES, so schön wie eine Winternacht.  Dazu passend sind die Schnallen, Ringe und Karabinerhaken der Taschen in dunklem, mattem Gunmetal gefertigt. Je nach Material zeigt sich ANTIBES modern-lässig oder in breezy elegance. Gewählt werden kann zwischen verschiedenen Modellen, Cross bag, Hand bag u.a. Alle Taschen sind mit verstellbaren Schulterriemen ausgestattet und bieten ein hohes Maß an Funktionalität. Dazu gehören Steck- und Reißverschlussfächer innen und außen und die obligatorische BREE-Schlüsselschlange.Fotos: www.bree.com



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de