Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart » Haus & Garten am 18.11.2017



 

       24. Februar 2015

Damit Feines länger fein bleibt

Wäschetipps der AEG

Für das romatische Candlelight-Dinner mit dem Partner oder einen wichtigen Geschäftstermin kommen die schicken Kleidungsstücke aus dem Schrank endlich wieder zum Einsatz. Leider sind diese meist nicht nur optisch sehr filigran gearbeitet, sondern bestehen auch aus empfindlichen Materialien. AEG gibt Tipps zur Pflege und zum Erhalt feiner Stoffe.

Das edle Seidentop, das teure Spitzenkleid oder der feine Kaschmirpullover – der erste Fleck kommt bestimmt und das Lieblingskleidungsstück muss in die Wäsche. Doch wie sieht die ideale Pflege für derart zarte Kleidung aus? Die Wäschepflegetipps von AEG helfen bei der idealen Behandlung der Wäsche und sorgen dafür, dass die Lieblingsstücke noch oft ausgeführt werden können. Die Waschmaschine AEG ÖkoMix und der AEG ÖkoKombi Waschtrockner sorgen zudem für eine extra sanfte Pflege von problematischen Stoffen wie Wolle, Seide oder Spitze.

Waschtipps mit Feingefühl
- Seide ist besonders empfindlich. Daher sollte man kein Dampfprogramm nutzen, da so Wasserflecken zurückbleiben können.
- Bikinis und BH’s gehören in den Wäschesack. So können sich Schnüre nicht mit anderen Kleidungsstücken verknoten oder Bügel aus dem BH lösen.
- Feine Hemden wäscht man am besten im speziellen Leichtbügel-Programm damit der Stoff nicht übermäßig strapaziert wird. Hat die Maschine ein solches Programm nicht, dann empfehlen wir ein Feinwäsche- oder das noch sanftere Wolleprogramm
- Spitze lässt sich im Dampfprogramm des AEG ÖkoKombi Plus Waschtrockners oder der ÖkoMix Waschmaschine auffrischen: Bügeln ist im Anschluss oftmals nicht mehr nötig.
- Bei hochwertigem Samt empfiehlt sich eine chemische Reinigung.
- Und noch ein Haushaltstipp zum Schluss: Kissen wäscht man am besten mit dem speziellen Daunen-Waschprogramm und einem Daunenwaschmittel.

Schonend zur Wäsche, gut für die Umwelt

Ob die AEG ÖkoMix Waschmaschine oder der AEG ÖkoKombi Plus Waschtrockner – beide Geräte sind bestens für das feine Lieblingskleidungsstück ausgestattet. Die XXL Protex Schontrommel für Wäsche bis zu 9 kg schont dank der kleinen, sanft abgerundeten Löcher selbst zarteste Materialien wie Seide und Wolle. Die Vielzahl von Löchern unterstützt den Wasseraustausch beim Waschen und Spülen und sorgt so für ein gleichmäßiges Waschergebnis. Die OptiSense Technologie passt Waschdauer sowie Energie- und Wasserverbrauch der Waschladung an.

AEG ÖkoMix Waschmaschine – Die Mischung macht’s


Herkömmliche Geräte vermischen zunächst die Wäsche, Wasser und Waschmittel – bis das Waschmittel sich löst und die gesamte Wäsche erreicht hat, vergeht jedoch einige Zeit. Das ÖkoMix System hingegen vermengt zunächst Wasser und Waschmittel und sprüht diese Mischung durch das DirectSpray System direkt auf die trockene Wäsche. Dort kann es unmittelbar und schneller seine Waschkraft entfalten.

AEG ÖkoKombi Plus Waschtrockner – Energiesparen leicht gemacht

Energiesparen wird zum Kinderspiel: Dank der Wärmepumpentechnologie behandelt der AEG ÖkoKombi Plus die Kleidungsstücke beim Trocknen bei niedrigen Temperaturen besonders schonend. Ein weiterer Pluspunkt: Da während des Trocknens kein Kühlwasser verbraucht wird, sinkt der Wasserverbrauch auf nur noch 69 Liter für neun Kilogramm gewaschene und getrocknete Wäsche.

 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de