Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Unterwegs » Frau auf Reisen am 17.11.2017



08.12.2015

Das Rezept der Genesung

... kennt man in Hévíz

Die Traditionelle Hévízer Heilmethode wurde zu einer Brand – Das Rezept der Genesung wird auch auf EU-Ebene unter Schutz gestellt

Um die sich auf der Heilwirkung des auch in Europa einzigartigen Hévízer Thermalsees beruhenden Behandlungen zu akkreditieren, hat die Stadt eine eigene Schutzmarke kreiert. Die Hévízer haben vor, die Traditionelle Hévízer Heilmethode, die bei der Linderung von Beschwerden der Wirbelsäule und der Bewegungsorgane hervorragende Ergebnisse vorzuweisen vermag, durch die Fachorgane der Europäischen Union anerkennen und zertifizieren zu lassen.

Heutzutage kann sich Hévíz zurecht rühmen, die Stadt hat sogar zwei Gründe, die Gratulationen mit erhobenem Haupte entgegenzunehmen. Eine der bedeutendsten Meilensteine im Leben der Stadt bildet die erfreuliche Tatsache, dass der Thermalsee in den vergangenen Tagen zum Hungarikum erklärt wurde, was zur Folge hat, dass das Glas von Hévíz seinen festen Platz auf dem Tisch des ungarischen Prestiges einnahm. Darüber hinaus wurde auch die traditionelle Hévízer Heilmethode, die in bislang nie gesehenen Höhen glänzt, zum Hungarikum erklärt.

Die Heilwirkung der Hévízer Badekultur ist europaweit legendär und zieht Massen von Menschen an, die gesund werden möchten, zum westlichen Zipfel des Plattensees. Hier werden jährlich mehr als eine Million Nächtigungen gezählt. Orsolya Horváth, die Geschäftsführerin der Non-Profit-GmbH für Tourismus Hévíz erklärte, dass es den Bewohnern der Stadt eine besondere Freude ist, dass die Schutzmarke „Traditionelle Hévízer Heilmethode“ gerade in diesem Jahr ins Leben gerufen wurde, da das allererste Badehaus auf dem Thermalsee genau vor 220 Jahren errichtet wurde. Im Laufe der zwei Jahrhunderte wurde die Traditionelle Hévízer Heilmethode schlicht zu einer Brand. Die mit der Traditionellen Hévízer Heilmethode einhergehenden Zertifizierungsurkunden wurden vom Bürgermeister der Stadt Hévíz, Gábor Papp, sowie von der Geschäftsführerin der Non-Profit-GmbH für Tourismus Hévíz, Orsolya Horváth, übergeben.

Neben dem Baden im Thermalwasser sind auch das Schlammbad sowie das Gewichtsbad die Grundpfeiler der Traditionellen Hévízer Heilmethode. Als ergänzende Behandlung ist auch das Trinken des Heilwassers aus dem Trinkbrunnen ein Teil der Genesung, genauso wie die Massagen, die Bewegungstherapien bzw. die Physio- und die Hydrotherapie. Im Normalfall beträgt die Dauer der Therapie zwei Wochen.

Die standardisierte Therapie wurde von professionellen – sich auf dieses Fachgebiet spezialisierten – Fachleuten entwickelt, das Zustandebringen dieses einzigartigen Heilsystems ist ihnen zu verdanken. Bei der Qualifizierung, der die Traditionelle Hévízer Heilmethode anbietenden Einrichtungen, haben prominenten Ärzte mitgewirkt wie die ärztliche Direktorin des Sankt Andreas Rheumakrankenhauses, Dr. Zsuzsanna Mándó, der Facharzt für Sportmedizin und Rheumatologie des NaturMed Hotel Carbona***S, Dr. Zoltán Major, sowie die Hauptärztin des Hotel Európa fit****S, Dr. Veronika Moll, die zufälligerweise die Tochter von Dr. Károly Moll, dem Erfinder des Gewichtbades, ist.

„Das Fachwissen der Schöpfer der Brand mit medizinischem Hintergrund ist die Garantie dafür, dass die Gäste, die hier gesund werden möchten, an einem Behandlungssystem teilhaben können, das der Traditionen würdig ist und auch mit dem Zeitgeist Schritt hält.“, erklärte Orsolya Horváth, die den Professionalität der Traditionellen Hévízer Heilmethode in zwei Faktoren sieht: im Vorhandensein des qualifizierten Fachpersonals und in der ärztlichen Aufsicht.

Die Geschäftsführerin der Non-Profit-GmbH für Tourismus Hévíz teilte auch mit, dass die Traditionelle Hévízer Heilmethode in erster Linie als die Schutzmarke der Stadt Hévíz zu apostrophieren ist, und die Stadt ist bemüht, die Brand in europäische Höhen aufzuführen. Das Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (OHIM) ist das zuständige Amt der Europäischen Union für Schutzmarken, die Stadt Hévíz hat das Logo der Traditionellen Hévízer Heilmethode hier eingereicht. Zudem können wir der Hoffnung sein, dass es positiv bewertet wird, zumal es zurzeit keine Wappen auf dem gibt, die als Konkurrenten angesehen werden können. Die endgültige Entscheidung ist im Oktober zu erwarten.

Diejenigen Hotels und Einrichtungen, die die Traditionelle Hévízer Heilmethode in der Praxis umsetzen, werden berechtigt sein, das Wappen der Traditionellen Hévízer Heilmethode tragen zu dürfen. Jedes solche Institut erhält die Berechtigung dazu, das über den entsprechenden fachlichen und ärztlichen Hintergrund sowie über eine medizinische Infrastruktur verfügt, die zur Traditionellen Hévízer Heilmethode unentbehrlich sind (Thermalwasserbecken, Gewichtsbad, Schlammbad, usw.).

Zurzeit können das die folgenden Hotels und Institute über sich behaupten:
das Sankt Andreas Rheumakrankenhaus
das Danubius Health Spa Resort Aqua****
das Danubius Health Spa Resort Hévíz****S
das Hotel Aquamarin***
das Hotel Európa fit****S
das Hunguest Hotel Helios***
das NaturMed Hotel Carbona****S
Kolping Hotel Spa & Family Resort**** in Alsópáhok

Tourinform Hévíz
Rákóczi Str. 2.
8380 Hévíz
Telefon: +36 83 540 131
Fax: +36 83 540 132
www.spaheviz.de



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de