Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Bücherregal » Kreatives am 19.11.2017



 

       24. Mrz 2014

Deutschland im Strickfieber: Immer mehr Menschen greifen zu den Nadeln

Nach dem Häkelboom in den vergangenen Jahren wird nun Stricken zum neuen Trendthema. Schon heute liegt nach Angabe der Initiative Handarbeit e.V. der Gesamtumsatz für Nähen, Stricken und Häkeln bei über einer Milliarde Euro. Gerade das Stricken hat noch viel Potenzial aufgrund der Variantenvielfalt. Auch das Unternehmen Lieblingsoma GmbH (www.myoma.de) ist sich sicher, dass der Stricktrend weiter wächst.

Viele Menschen haben in den letzten Jahren das Häkeln gelernt. Nun suchen Handar-beitsbegeisterte nach neuen Herausforderungen. Stricken bietet dazu unbegrenzte Möglichkeiten: Zopfmuster, Patentmuster oder spannende Farbwechsel sind kein Problem. „Wir und besonders unsere Omas und Opa Klaus freuen uns sehr über die ständig weiter wachsende Strickbegeisterung!“, erklärt Verena Röthlingshöfer, Geschäftsführerin der Lieblingsoma GmbH. In den letzten zwei Jahren konnte das Unternehmen erleben, dass immer mehr Menschen die Omas nach Stricktipps fragten und die Wünsche nach Wolle, Nadeln und Anleitung permanent stieg.

„Das Thema Stricken steht bei uns im Zentrum“, so Röthlingshöfer. Auf dem Online-Shop www.myoma.de wird deshalb auch seit Kurzem neben den von Omas gestrickten Produkten auch Wolle und Zubehör angeboten. „Wir möchten den MyOma-Kunden einfach alles anbieten was zum Stricken gehört“, so Röthlingshöfer. „Unsere Omas kennen und arbeiten mit der Wolle, die wir auf der Homepage vorstellen. Außerdem entwickeln wir mit den Omas gemeinsam Anleitungen für moderne Produkte, die wir zusammen mit der passen-den Wolle auf unserer Seite anbieten“, so die Geschäftsführerin weiter. Auch das MyOma Strickbuch war in der vergangenen Saison ein großer Erfolg. Schon jetzt sind über 25.000 Strickbücher „Wollrausch“, erschienen beim frechverlag, verkauft worden.

Ab nächstem Herbst ist dann das zweite MyOma-Strickbuch im Handel, mit dem Step by Step das Stricken beigebracht wird.

Die Zukunft des DIY-Trends schätzt die MyOma-Geschäftsführerin positiv ein. „Die Menschen möchten mit Ihren eigenen Händen etwas herstellen. Nach dem stressigen Bürojob ist es für viele einfach unglaublich entspannend, die Nadeln in die Hand zu nehmen und abzuschalten. Das wissen viele unserer Omas schon seit mehr als 50 Jahren“, merkt Röthlingshöfer lachend an. Laut MyOma sind die Sommertrends für 2014 übrigens kleine gestrickte Wohnaccessoires, leichte Sommerschals oder Sommermützen aus Baumwolle.



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de