Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Go For Baby am 22.09.2017



 

       16. August 2013

Die Hauptstadt auf dem Handy – Fünf Apps für den perfekten Wochenendtrip in Berlin

„Ist das die Bahn Richtung Alex?“ oder „Wo ist was heute Abend los?“ sind nur einige Sätze, denen man am Wochenende häufig in der Hauptstadt begegnet. Wer als Reisender nicht auf fremde Hilfe angewiesen sein möchte, kann auf andere Mittel zurückgreifen. Für die meisten Touristen gehört das Smartphone ohnehin ins Reisegepäck – mit den richtigen Apps wird das Handy unterwegs zum idealen Begleiter.

Ob Veranstaltungsempfehlungen, historischer Rundgang oder kulinarische Besonderheiten: Heute gibt es für fast alle Reisebedürfnisse eine App. 50HOURS, die Last-Minute-Ticket-App für die Lieblingsevents in Berlin, stellt die besten Applikationen für den perfekten Wochenendtrip in der Hauptstadt vor.

1. „Wie viele Stationen sind es noch bis...?“
Wer eine Stadt wie Berlin entdecken möchte, braucht Orientierungshilfen: Mit der App „Fahrinfo Berlin“ lassen sich schnell und einfach alle öffentlichen Verkehrsmittel in und um Berlin finden. Die App ist ideal für alle, die nicht mit dem städtischen Verkehrsnetz vertraut sind. So lässt sich die Hauptstadt noch einfacher entdecken.

2. Die Berliner Mauer steht wieder...
Zumindest auf dem Smartphone. Die preisgekrönte und kostenlose App „Die Berliner Mauer“ nimmt den wissbegierigen Hauptstadtbesucher auf eine kostenlose Entdeckungstour mit. Sie zeigt den exakten Verlauf der Mauer an und informiert über die geschichtlichen Hintergründe. Ergänzend bietet die App drei Vorschläge für besondere Mauertouren – wodurch sich der Besucher gezielt auf Spurensuche begeben kann.

3. Street-Art-Safari
Wer in die urbane Kunst Berlins tauchen möchte, nutzt am besten den interaktiven Stadtführer „Urban Art Guide“, der Interessierten den Weg zu Kunstwerken weist, die sich in Hausfluren, Hinterhöfen, hinter Zäunen oder an entlegenen Orten verstecken. Wer dem Tourigetümmel aus dem Weg gehen will und die Stadt ganz individuell erkunden möchte, findet mit dem Urban Art Guide genau das Richtige.

4. Vegan ist das neue Bio
Berlin setzt Trends. Wer in der Hauptstadt dazugehören will, isst vegan. Veganismus ist der neuste Schrei und nicht mehr wegzudenken. Damit Touristen sich auch kulinarisch den Einheimischen annähern können, gibt es jetzt die „Berlin-Vegan App“, die einen schnellen Überblick über vegane Essens- und Einkaufsmöglichkeiten in Berlin gibt.

5. 50HOURS
Berlin gilt als die Partyhauptstadt Nummer Eins. Hier gibt es so viele Veranstaltungen und Clubs, dass es selbst für eingefleischte Hauptstadt-Ausgeher schwierig ist, den Überblick zu behalten. Die kostenlose „50HOURS“ App ermöglicht Last-Minute-Ticketing für Events aller Art in Berlin. Wer ab sofort spontan und einfach ein Ticket zu einem Event seiner Wahl am gleichen Abend haben will, findet mit der App die passende Veranstaltung in der Hauptstadt. Das Beste daran: Die App empfiehlt jeden Tag mindestens fünf Events aus den Kategorien Musik, Sport und Kultur, die auf die Interessen und Vorlieben des Users zugeschnitten sind.
 
„Berlins Tourismus boomt. Dabei erobern die Besucher die Hauptstadt auch abseits der bekannten Pfade und wollen mehr sehen und erleben als das Brandenburger Tor und Co.,“ so Florian Kosak, Gründer und Geschäftsführer von 50HOURS. „Mittlerweile gibt es jedoch Apps die jeden Geschmack und jeden Geldbeutel bedienen und ein stressfreies Wochenende in Berlin möglich machen.“

 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de