Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Unterwegs » Frau auf Reisen am 24.10.2017



24.04.2017

Ein verflixt, verhexter Tag bei der Hahnenkleer Walpurgisnacht

Mystischen Hexen, Teufel und bunte Zaubermeister treffen sich hier

Die traditionelle Walpurgisnacht wird vom 30. April auf den 1. Mai im Kurpark in Hahnenklee gefeiert. Ab 13.00 Uhr öffnet der geheimnisvolle Walpurgismarkt und verzaubert mit höllischen Leckerbissen. Kramer bieten Ihre Waren feil und bis 19.00 Uhr verwandeln bunte Zaubermeister Groß und Klein in mystische Hexen und Teufel.

Um 15.00 Uhr versammelt die Oberhexe alle Nachwuchshexen und -teufel auf dem Großparkplatz an der Stabkirche. Der Spielmannszug „Musikzug Goslar“ begleitet die Kinder durch den Ort zur Kinderwalpurgisfeier in den Kurpark. Dort angekommen entzündet die Oberhexe das traditionelle „Begrüßungsfeuer” und eröffnet im Anschluss den Spieleparcours, bei dem alle kleinen Gäste einen Hexenorden erspielen können. Dazu müssen sie jedoch Herausforderungen, wie die geheimnisvollen Gewässer, die Hexenküche oder das Hexengepolter meistern. Die erspielte Belohnung gewährt am Abend freien Eintritt auf das Festgelände.

Die Abendveranstaltung im Kurpark wird um 17.00 Uhr von der Band „Big Tasty“ eröffnet. Bis 19.00 Uhr sorgen sie auch bei den dunkelsten Gestalten für Stimmung und gute Laune. Mystik und Magie begleitet den Abend. Neben der “Harz Hexe Petrina“, welche die Zukungt voraus sagt (bis 24.00 Uhr), verblüfft Zaubermeister „Jo von Usslar“ mit Gaukelei und Magie, dessen Tricks nur auserwählte Zauberwesen durchschauen. Feurig dagegen wird es nicht nur am Abend, denn die Feuerkünstler „Caterva Mediaevaelis“ präsentieren ihr Handwerk bereits ab 17.00 Uhr im Kurpark.

Die Liveband „Zack Zillies“ bringt den Hexenkessel ab 20.00 Uhr zum brodeln. Unter dem Motto Hexentanz und Teufelstreiben heizen die Zack Zillies den Gästen, vor dem großen Mitternachtsfinale, richtig ein.

Um 22.00 Uhr wird das traditionelle Hexenfeuer entzündet und lockt auch noch die letzten Hexen und Teufel in den Kurpark. Ab 23.35 Uhr wirbeln Funken und zündeln Flammen. Mit einer fulminanten Feuershow betreten Feuermeister Spencer und seine Gehilfin Frau Dunkel die Bühne. Gefolgt vom finalen Duell zwischen Teufel und Maienkönigin läutet das schillernde Höhenfeuerwerk kurz nach Mitternacht den Frühling ein.

Dank der stets tatkräftigen Unterstützung der Volksbank Nordharz eG kann der besondere Akzent des letzten Jahres erweitert werden. „Die drei brodelnden Hexenkessel bilden neben den einmaligen, überdimensionalen Hexenmasken, illuminierten Teufelshörnern und Feuertonnen einen weiteres tolles Alleinstellungsmerkmal, das unser Veranstaltungsgelände in Szene setzt. Wir freuen uns sehr, den Besuchern neue Effekte bieten zu können“, sagte Teresa Pralle, Geschäftsstellenleitung der HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh.

Für Besucher und Gäste der Walpurgisfeier werden in diesem Jahr gleich zwei Hexenbusse eingesetzt. Die Buslinie 830 bringt Sie um 22.45 Uhr und 00.30 Uhr ab Hahnenklee, Haltestelle Kurhaus über Bockswiese zurück nach Goslar ZOB.

Der Eintritt beträgt ab 17.00 Uhr für Erwachsene: 5,00 €, mit Kurkarte 4,00 €; Kinder (6-14 Jahre): 3,00 €, mit Hexenorden: kostenfrei; Familienticket (zwei Erwachsene mit allen eigenen Kindern bis 14 Jahre): 13,00 €.

Die Eintrittskarten sind bereits im Vorverkauf in den Tourist-Informationen Goslar und Hahnenklee erhältlich. Bei einer Gruppe von fünf Personen zahlen vier Personen Eintritt, die fünfte Person kommt kostenfrei mit. Bei unterschiedlichen Preiskategorien ist die günstigste Karte kostenfrei. Voraussetzung ist, dass die Gruppe geschlossen erscheint. Die Tickets im Vorverkauf sind bis 30. April, 15.00 Uhr erhältlich.

Am 01. Mai eröffnen die Stände des Frühlingsmarktes im Kurpark von 11.00 bis 16.00 Uhr. Das Frühlingsfest beginnt mit dem traditionellen Maibaumstellen um 11 Uhr. Anschließend begleitet ein abwechslungsreiches Musikprogramm der Band „twosixtyfive“ das Fest. Auf alle kleinen Gäste warten die Waldpädagogen mit zauberhaften Bastelaktionen. Foto: Hahnenklee Tourismus marketing gmbh

HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh
Kurhausweg 7
D-38644 Goslar-Hahnenklee
+49 5325 51040
www.hahnenklee.de
 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de