Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Aktiv & Gesund » Gesunde Ernährung am 17.08.2017



 

       17. August 2015

Entgiften mit Heilerde

– neu ab 1. September 2015

Luvos-Heilerde imutox unterstützt den Körper ganz natürlich beim täglichen Entgiften – auch bei Detox- und Fastenkuren. Zudem kann sie Menschen mit Lebensmittel-unverträglichkeiten helfen, die durch eine Histamin-Intoleranz ausgelöst werden.
 
Mit unserer täglichen Ernährung nehmen wir nicht nur Gesundes, sondern auch Stoffe zu uns, die in höherer Konzentration schädlich sind. So lauern im Essen mitunter Schwermetalle wie Blei, Cadmium oder Quecksilber. Aus Plastikflaschen können sich Weichmacher lösen, die mit dem Getränk in unseren Körper gelangen. In zahlreichen Studien wurde nachgewiesen, dass diese Umweltgifte den Organismus schädigen und Zellen sogar funktionsuntüchtig machen können. Hinzu kommt, dass sich viele Menschen im Alltag oft einseitig ernähren, was dem Körper ebenfalls zu schaffen macht.
 
Typische Anzeichen für eine Belastung durch Umweltgifte sind Müdigkeit, verstärkte Stressanfälligkeit, körperliche und geistige Leistungsmängel sowie vermehrte Infekte aufgrund eines geschwächten Immunsystems. Damit es gar nicht erst soweit kommt, sollte man den Körper regelmäßig entgiften.
 
Auf der Basis aktueller Forschung für die innere Reinigung entwickelt
Speziell für die tägliche Reinigung von innen wurde jetzt Luvos-Heilerde imutox entwickelt. Auf der Basis moderner Analysemethoden hat die Luvos-Heilerde-Gesellschaft in Zusammenarbeit mit spezialisierten Forschungseinrichtungen gezeigt, dass das naturreine Produkt die Entgiftung effektiv unterstützen kann: Schwermetalle, Weichmacher sowie Bakterien- und Schimmelpilzgifte aus der Nahrung können in Magen und Darm gebunden werden. Diese werden dann auf natürlichem Wege ausgeschieden. Zusätzlich kann Heilerde auf ihrem Weg durch den Verdauungstrakt als mineralischer Katalysator zellschädigende freie Radikale aus der Nahrung abbauen. Das schützt den Organismus vor oxidativem Stress. Um den Körper bei der Abwehr schädlicher Stoffe zu unterstützen und ihn zu entlasten, sollte Heilerde regelmäßig eingenommen werden. Damit ist Luvos-Heilerde imutox ein natürliches Mittel zur täglichen Entgiftung. Nebenwirkungen sind nicht bekannt.
 
Beim Detoxen und Fasten freigesetzte Giftstoffe ausleiten
Luvos-Heilerde imutox lässt sich auch unterstützend bei Detox-Kuren oder beim Fasten anwenden, denn dabei werden im Fettgewebe eingelagerte Giftstoffe freigesetzt. Diese können mit Heilerde zuverlässig über den Darm ausgeleitet werden. Und nicht nur das: Dank ihrer hohen Säurebindungsfähigkeit hilft Luvos-Heilerde imutox auch dem übersäuerten Organismus schnell und effektiv.
 
Histamin-Intoleranz bedingte Lebensmittelunverträglichkeiten behandeln
Eine Lebensmittelunverträglichkeit aufgrund einer Histamin-Intoleranz äußert sich durch Beschwerden wie Hautrötungen, Juckreiz, eine laufende oder verstopfte Nase sowie Magen-Darm-Störungen. Das neue Produkt Luvos-Heilerde imutox kann Histamin und andere biogene Amine aus der Nahrung binden. Das hilft, die durch die Unverträglichkeit ausgelösten Beschwerden zu lindern und die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern.
 
Luvos-Heilerde imutox mit besonders hoher Bindungsfähigkeit
Luvos-Heilerde imutox wird in Deutschland aus eiszeitlichem Löss gewonnen. Sie weist eine einzigartige natürliche Zusammensetzung aus wertvollen Mineralien und Spurenelementen auf. Durch natürliche Windsichtung und spezifische Selektion besitzt der für Luvos-Heilerde imutox verwendete Löss besondere Bindungseigenschaften und eine katalytische Wirkung zum Schutz vor oxidativem Stress. Mit modernster Technik wird der Löss schonend für Luvos-Heilerde imutox aufbereitet. Er wird bei 130 Grad Celsius getrocknet, um mögliche Keime abzutöten. Anschließend wird die Heilerde in einem speziellen Verfahren vermahlen und gesiebt. So erhält sie eine große Oberfläche und kann Schadstoffe wie ein Schwamm aufsaugen. Als reines Naturprodukt ist Luvos-Heilerde imutox frei von chemischen Zusätzen wie Duft-, Farb- oder Konservierungsstoffen. Außerdem ist sie rein vegan.
 
Mehr unter www.luvos.de.
 
Preise und Bezugsquellen: Luvos-Heilerde imutox gibt es als Pulver und Granulat zum Einnehmen. Es ist ab 1. September 2015 in Apotheken, Reformhäusern, ausgewählten Drogerien und Bio-Fachgeschäften erhältlich. Preis: Granulat mit 30 Portionsbeuteln etwa 8,99 Euro, mit 50 Portionsbeuteln etwa 14,99 Euro. Pulver 380 g etwa 9,59 Euro.
 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de