Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Unterwegs » Frau am Steuer am 20.10.2017



 

       2. Januar 2014

Fahrbericht Subaru Impreza

Das Kompaktmodell des japanischen Herstellers Subaru überraschte mit seiner vierten Generation. Unser Fahrbericht wurde mit dem 1.6 l Boxermotor und 4x4-Allradantrieb durchgeführt.

Serienmäßig ist der Allradantrieb im Subaru Impreza vorhanden und es gibt ihn auch nur mit der Motorvariante von 115 PS/84 kW als Boxer-Benziner.

Beim Fahren bemerken wir, dass wir keinen Rennwagen unter dem Hintern haben, eher die zuverlässige Reisevariante mit Familienqualitäten. Mit 5-Gang-Getriebe ausgestattet wird der Impreza erst richtig wach, wenn er höher-tourig gefahren wird. Das ist zwar manchmal etwas laut, tut dem Fahrvergnügen keinen Abbruch. Das Schaltgetriebe schreit danach betätigt zu werden, was im Stadtbetrieb und mit der Start-Stop-Automatik sich vereinbaren lässt. Die Start-Stop-Automatik empfinden wir oft als hinderlich, das hat jedoch nichts mit Subaru zu tun, sondern grundsätzlich, weil es ein schnelles Anfahren verhindert.
 
Beim Spritverbrauch, finden wir, ist er sparsamer als es im ersten Moment erscheint. Hat Frau sich an das Fahrzeug gewöhnt kann er durchaus mit einem guten Durchschnitt gefahren werden. Wir haben es immerhin auf  7,1 Liter auf 100 km geschafft, angegeben ist er mit 6,4 l/100 km.

Beim Platzangebot kann er ebenfalls punkten, zumal wirklich auch ein größerer Mitfahrer auf dem Rücksitz gut Platz hatte. Kindersitz und Babyschale konnten mühelos ein-und ausgebaut werden ohne großes Zeitfenster.

Das Kofferraumvolumen kann sich ebenfalls sehen lassen, zumal er weit nach innen reicht. Einkauf und diverse Kleinigkeiten wie Kinderwagen und Co. können gut untergebracht werden. Das Volumen ist von 380 Liter auf 1.270 Liter erweiterbar (bei umgeklappten Rückenlehnen).

Alles in allem finden wir, dass der Subaru Impreza sein Licht nicht unter den Scheffel stellen muss. Er ist ein tolles Familien-und Langstreckenfahrzeug, welches die Vorteile des 4x4-Antriebs in einer Kompaktklasse vereint.

Preislich fängt der Impreza bei 20.990,00 Euro an und in der „Comfort“-Ausstattung kostet er 23.490,00 Euro. Da sind dann unter anderem Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Xenon-Scheinwerfer, Rückfahrkamera, Leichtmetallfelgen und Sitzheizung inbegriffen.

Fotos: Subaru; Text: Andrea Stein

 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de