Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Unterwegs » Frau am Steuer am 27.06.2017



 

       11. November 2013

Flexibilitätsmeister zu attraktiven Preisen - Opel Meriva

Der neue Opel Meriva begeistert: mit glänzendem Design, hochwertiger Ausstattung, wegweisender Infotainment- und Motoren-Technologie – und mit äußerst attraktiven Preisen. Der ab sofort bestellbare Flexibilitätsmeister von Opel stürmt bereits ab sensationellen 15.990 Euro auf den Markt. Das sind knapp 700 Euro weniger als bisher. Dafür bietet die Einstiegsvariante Selection mit 74 kW/100 PS starkem 1,4-Liter-Benzinmotor und Fünfgang-Schaltgetriebe serienmäßig unter anderem das von der Aktion Gesunder Rücken e.V. vielfach gepriesene FlexSpace-Sitzkonzept, elektrische Außenspiegel und Fensterheber vorn, elektrische Parkbremse, adaptives Bremslicht und viele weitere Sicherheitsmerkmale.

Noch eins drauf setzt Opel in den höheren Ausstattungslinien: Den neuen Meriva Edition können die Kunden beispielsweise mit dem beliebten, 88 kW/120 PS starken Volumenmotor 1.4 Turbo schon für 19.450 Euro ordern – mit einer Preis-Wert-Verbesserung von rund fünf Prozent. So verfügt der neue Meriva in der Edition-Variante nun serienmäßig über zusätzliche Sicherheits- und Komfortdetails wie Geschwindigkeitsregler, Lederlenkrad und das Infotainment-System CD 400 mit Lenkradfernbedienung und Aux-In-Anschluss. Als INNOVATION kommt der Meriva standardmäßig sogar mit dem neuen, hochmodernen IntelliLink-System CD 600 inklusive sieben Zoll großem Farbdisplay, Aux-In-, USB- und Freisprecheinrichtung via Bluetooth-Schnittstelle. Von außen glänzt der Kompaktvan hier mit energiesparenden LED-Tagfahrlicht und -Rückleuchten sowie innovativem Kurven- und Abbiegelicht.

„Mit dem neuen Opel Meriva haben wir ein Paket in Sachen Design, Ausstattung und Preis geschnürt, dem Kompaktvan-Liebhaber kaum widerstehen werden können“, ist sich Andreas Marx, Direktor Marketing Deutschland, sicher. „Er führt das erfolgreiche, allseits beliebte Flexibilitätskonzept fort und bietet viele innovative Ausstattungen wie das revolutionäre IntelliLink-System und Motoren, die bereits heute die strenge künftige Euro-6-Abgasnorm erfüllen. Auf diese Weise wird der neue Meriva für Käufergruppen noch attraktiver, die auf einen universell einsetzbaren, dabei aber komfortablen und hochmodernen Kompaktvan umsteigen wollen – und das mit einer Preis-Wert-Verbesserung von fünf Prozent.“

Überzeugende Zutaten: IntelliLink, neue Getriebe und Euro-6-Motoren


Das erste und bislang einzige für sein ergonomisches Gesamtkonzept ausgezeichnete Serienauto der Welt überzeugt rundum: Im Innenraum des neuen Opel Meriva kommt das hochmoderne IntelliLink-Infotainment-System mit sieben Zoll großem, hochauflösendem Farbbildschirm, Spracherkennung und optionalem Navi zum Einsatz. Das Zusammenspiel aus FlexFix-Sitzkonzept, FlexRail-Mittelkonsole, FlexDoor-Türsystem und FlexFix-Fahrradträger sorgt für höchste Ergonomie und Flexibilität. Äußerlich überzeugt der Meriva mit einem neuen Gesicht im Stile des gerade eingeführten Opel Insignia. Vom Topmodell hat der Meriva die edle Chromspange im Grill und das brillante Lichtdesign mit LED-Tagfahrlicht und LED-Rückleuchten bekommen.

Wer erstklassig aussieht, sollte auch erstklassig motorisiert sein. Im Falle des neuen Meriva setzt es einen Paukenschlag: Der komplett neu entwickelte 1.6 CDTI – bislang exklusiv dem großen Bruder Zafira Tourer vorbehalten – schnurrt nun auch unter der Meriva-Haube. Der neue, äußerst effiziente Flüsterdiesel von Opel ist zunächst in seiner Starkversion mit 100 kW/136 PS und 320 Newtonmeter maximalem Drehmoment verfügbar. Nicht nur der 1.6 CDTI, auch alle Benzinaggregate und die LPG-Variante erfüllen im neuen Meriva bereits die Euro-6-Abgasnorm. Die weiterentwickelten 1,4-Liter-Turbobenziner (88 kW/120 PS und 103 kW/140 PS) werden auch in der Kombination mit einer besonders reibungsoptimierten Sechsstufen-Automatik angeboten. Die manuellen Fünfgang- und Sechsgang-Getriebe wurden grundlegend überarbeitet, so dass sie nun mit noch kürzeren Schaltwegen glänzen und sich butterweich bei minimalem Kraftaufwand bedienen lassen.Fotos: Opel AG, www.opel.de



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de