Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Unterwegs » Frau am Steuer am 20.08.2017



 

       8. Mrz 2014

Frau(en) am Steuer: Ladies first – First und Fast Ladies

Frauen legen im Vergleich zu Männern aktuell mehr Gewicht auf den Aspekt mobiler Unabhängigkeit (56% zu 48%) mittels eines Pkw; die Kauflust der Ladies  zeigt bei Autos ebenfalls eine steigende Tendenz (2013: 26%). Weibliche Fahrer übernehmen vermehrt und gerne das Steuer und kümmern sich zudem um die Instandhaltung ihres Autos. Einer Studie zufolge haben 33% der Frauen bereits Autozubehör online eingekauft; 39% können sich vorstellen, dies zukünftig zu tun. *

Frauen und ihre motorisierten Gefährten
Individuelle Mobilität war von Anfang an – Frauensache. In Deutschland war BB, ja, wir hatten auch eine, Berta Benz 1888 die Erste hinterm Steuer - in einem von Ehemann Carl gebauten Fahrzeug. „First Lady“ in Sachen Führerschein war 1898 die Französin Anne de Mortemart; sie erhielt als erster Mensch die Fahrerlaubnis: Madame gründete in den Zwanzigern übrigens auch den ersten Automobilclub Frankreichs. Dorothy Levitt aus UK war die erste „Fast Lady“. Als erste weibliche Rennfahrerin machte sie sich in den zwanziger Jahren auch als Motor-Journalistin einen Namen. Laut Kraftfahrt-Bundesamt ist heute bereits jeder dritte Pkw in Deutschland auf eine Frau zugelassen; 46% der Pkw-Führerscheine wurden 2012 auf Frauen ausgestellt.*

Die große Freiheit auf zwei Rädern ist nicht erst seit der Rückkehr der Weltrekordhalterin Benka Pulko von ihrer fünfjährigen Solo-Weltreise im Jahr 2002 auch beim weiblichen Geschlecht ein bedeutsames Lebensgefühl. Schon 1916 bewiesen die Schwestern Adeline und Augusta van Buren Mut und machten sich als erste Motoradfahrerinnen zu einer Überquerung des nordamerikanischen Kontinents auf – natürlich selbst fahrend, nicht als Gast im Seitenwagen. Das allein kam damals schon einem Skandal gleich. 

Was Frauen wollen: Mit wenigen Klicks zu neuen Reifen
Einfach, schnell und günstig – so soll ein Reifenkauf sein. Frauen wollen vor allem ernst genommen werden, wenn sie sich auf „typisch männlichem“ Terrain bewegen. In den Onlineshops der Delticom, zum Beispiel bei ReifenDirekt oder MotorradreifenDirekt ist ein Reifenkauf zeit- und geldsparend mit nur wenigen Klicks erledigt. Hier sagt die Frau, wo’s lang geht, sucht sich die Reifen aus, die zu ihrem Vehikel passen – Gleiches gilt natürlich auch für Männer. Gewählt werden kann aus einem kompakten Produkt- und Serviceangebot. Diejenigen, die Siegertypen wollen, können diese direkt einkaufen; auch das eine oder andere Reifen-Schnäppchen kann hier gemacht werden. Reifen können nach eigenen Vorstellungen, Ansprüchen und Budgets ausgesucht werden. Unterstützung bei der Reifenwahl erhalten User in den Onlineshops des Spezialisten über eine benutzerfreundliche und transparente Menüführung sowie verschiedenen Auswahlkriterien und Sortierfunktionen. Wer weitere Entscheidungshilfen benötigt, besucht die herstellerunabhängige Testplattform www.reifentest.com. Hier finden sich Meinungen von Autofahrern, die die Reifen im Alltag getestet haben.
 
Mehr als die Hälfte der Autofahrerinnen kümmert sich selbst um den Werkstattbesuch  (52,3 %). Für 91,3 % der Frauen steht hierbei außerdem die Transparenz der Kosten im Fokus, so eine Studie. *** Damit für einen Werkstattsuch weder mehr Zeit noch mehr Geld als notwendig aufgewendet wird, steht Reifenkäufern über die Onlineshops der Delticom ein Netzwerk an professionellen Montagepartnern zur Verfügung; in Deutschland sind es aktuell über 8.800. So ist eine Werkstatt in der Nähe schnell gefunden. Die Kosten für die Services sind hier übersichtlich und transparent aufgeführt. Bewertungen von anderen Verbrauchern helfen zudem, die passende Werkstatt auszuwählen. Viele der Montagewerkstätten bieten auch Reifeneinlagerung an.

*Studie KauFRAUsch, 2013
**KBA, kba.de, Statistik 2012
*** Studie TNS Emnid für Carglass, 2012
Onlineshops:
www.reifendirekt.de, www.motorradreifendirekt.de 
www.reifendirekt.at, www.motorradreifendirekt.at
www.reifendirekt.ch/www.123pneus.ch, www.motorradreifendirekt.ch
Informationen über das Unternehmen: www.delti.com



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de