Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Bücherregal » Essen & Trinken am 21.10.2017



 

       20. April 2015

Garten-Smoothies - Der Kompakt-Ratgeber

Gesunde Drinks aus eigenem Anbau

Mit ihren neuen Smoothie-Rezepten setzt die Ernährungsexpertin und Kochbuch-Autorin Dr. Barbara Rias-Bucher ganz auf die Fülle und Frische, die vor der eigenen Haustür zu finden ist. Was im Garten, auf dem Balkon oder auf der Terrasse wächst, ist dabei nicht nur schmackhafter als Lebensmittel aus dem Supermarkt-Regal, sondern auch gesünder.

Originelle Rezepte mit Zutaten von zuhause

"Jeder frisch gemixte Smoothie ist ein Genuss, der aus dem eigenen Anbau jedoch eine wahre Köstlichkeit", weiß die Autorin Dr. Barbara Rias-Bucher, die seit vielen Jahren erfolgreiche Ernährungsratgeber verfasst. Mit "Garten-Smoothies" liegt nun bereits das dritte Buch über die frischen Obst- und/oder Gemüsedrinks vor, die eine wachsende Zahl von gesundheitsbewussten Genießern begeistern. "Deshalb habe ich mich diesmal auf die pflanzlichen Zutaten konzentriert, die ich aus dem eigenen Garten hole, die ich auf der Terrasse oder auf dem Balkon ziehe." 43 einfache und schmackhafte Rezepte laden zum Ausprobieren ein und überraschen nicht nur durch ungewöhnliche Kombinationen, sondern auch durch ihre Wirkung.

Gesundheit aus dem Glas

Jeder Smoothie ist ein kleiner Beitrag zur Gesundheit, denn schon mit einem Glas täglich deckt man mindestens die Hälfte der Gemüse- und Obstmenge ab, die Experten der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) als Tagesration empfehlen. Fünf Portionen Obst und Gemüse sollte demnach jeder essen; Studien zufolge können pflanzliche Lebensmittel das Risiko senken, an Bluthochdruck, Diabetes, Gicht oder Rheuma zu erkranken. Langfristig soll der regelmäßige Verzehr von Obst, Gemüse und Kräutern sogar präventiv gegen Herz-Kreislaufleiden und Krebs wirken.

Für die Versorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen sind Smoothies geradezu ideal. Denn diese Bioaktivstoffe werden am besten verwertet, wenn die entsprechenden Lebensmittel fein zerkleinert sind. Zudem enthalten Smoothies reichlich verdauungsfreundliche Ballaststoffe, die beim reinen Auspressen von Obst oft verloren gehen. Durch Mixen statt Pressen bleibt auch das natürliche Gleichgewicht von Fruchtzucker und Fruchtsäure erhalten. Deshalb sind Smoothies oft besser verträglich als Obst- und Gemüsesäfte.

Die richtige Portion Flüssigkeit


Jedes der 43 Rezepte kann mit Leitungswasser oder natriumarmem Mineralwasser zubereitet werden. Milchprodukte wie Joghurt, Buttermilch und Dickmilch passen zu fast jedem Smoothie; sie liefern Kalzium für gesunde Knochen und Milchsäurebakterien für eine gute Verdauung. Wer seinen Smoothie lieber mit Obstsaft mag, kann diesen selbst einkochen, empfiehlt die Ernährungsexpertin. Sie selbst verwendet Obstsäfte auch für ihren Wildkräuter-Smoothie oder für grüne Frühlings-Smoothies, denn das manchmal recht herbe Aroma von wilden Pflanzen wird durch Fruchtsaft gemildert.

Das gilt auch für die verschiedenen Bio-Drinks aus Soja, Kokos, Reis und anderen Getreidesorten, die in veganen Smoothies die Milchprodukte ersetzen. Ein besonderer Tipp ist es, Rohes und Gegartes miteinander zu kombinieren: Topinambur und Kürbis zum Beispiel lassen sich dann cremiger pürieren und ergeben herrlich sämige Smoothies. Auch Falläpfel schmecken im Smoothie gedünstet manchmal besser, denn viele Früchte fallen noch unreif vom Baum und schmecken roh dann zu sauer. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt - außer dem eigenen Geschmack!

Buch-Tipp:
Barbara Rias-Bucher: Garten-Smoothies. Kompakt-Ratgeber. Gesunde Drinks aus eigenem Anbau. Mit 43 ausgewählten Rezepten durchs Gartenjahr. Mankau Verlag, 1. Aufl. März 2015, Klappenbroschur, durchgehend farbig, 11,5 x 16,5 cm, 95 Seiten, 7,99 Euro (D) / 8,20 Euro (A), ISBN 978-3-86374-199-0.



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de