Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart » Schlemmen am 22.11.2017



 

       31. Juli 2015

Gemüse der Saison: Tomaten

Der Sommer bringt hierzulande regionales Obst und Gemüse in die Küchen

Jetzt im Juli und August gibt es beispielsweise einheimische Tomaten. Von Dezember bis März sind sie hingegen als Importware vor allem aus den Niederlanden, Spanien, Frankreich, Italien, Marokko und den Balkanstaaten erhältlich.

Die vielen Tomatensorten unterscheiden sich in Form, Größe und Gewicht der Früchte. Herkömmliche Tomaten – auch Rundtomaten genannt – sind die meist gefragte Sorte. Beim Kauf ist darauf zu achten, dass die Früchte fest und unbeschädigt sind. „Da Tomaten zu etwa 94 Prozent aus Wasser bestehen, sind sie sehr kalorienarm. Zudem sind sie reich an Mineralstoffen wie Kalium und beinhalten den sekundären Pflanzenstoff Lycopin.

Dieser rote beziehungsweise gelbe Farbstoff in Tomaten wirkt stabilisierend auf die Schutzhüllen der menschlichen Körperzellen“, erklärt Dr. Elke Arms, Ernährungswissenschaftlerin im Nestlé Ernährungsstudio. Es ist empfehlenswert, Tomaten bei Zimmertemperatur zu lagern, denn im Kühlschrank verlieren sie schnell an Aroma. Tomaten werden am besten separat gelagert. Denn sie geben das Reifegas Äthylen ab und lassen damit anderes Obst und Gemüse schneller verderben.

Foto: invisiblesk - fotolia/Nestlé Ernährungsstudio



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de