Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart » Rezepte am 23.03.2017



 

       23. Februar 2015

Gluten- und laktosefreier Osterzopf mit Rosinen

240 kJ / 58 kcal

Zutaten Oeffnen
  • Zutaten für etwa 25 Scheiben:
  • 50 Gramm Orangeat
  • 50 Gramm Zitronat
  • 500 Gramm glutenfreies Mehl (z. B. von „REWE frei von“)
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Teelöffel gemahlene Flohsamen
  • 125 Gramm blanchierte gemahlene Mandeln
  • 200 Gramm Zucker
  • 175 Gramm weiche laktosefreie Butter
  • 2 Eier (Größe M)
  • 250 Gramm laktosefreie Milch (z. B. von „REWE frei von“)
  • ca. 4 Tropfen Bitter-Mandel Aroma
  • 1 Fläschchen Rum Aroma
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 Gramm Rosinen
  • 125 Gramm Orangenmarmelade
  • 50 Gramm Hagelzucker
  • etwas glutenfreies Mehl für die Arbeitsfläche
Zubereitung Oeffnen

Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Orangeat und Zitronat hacken. Mehl, Hefe und Flohsamen mischen und in eine große Rührschüssel sieben. Gemahlene Mandeln, Zucker, Butter, Eier, Milch, Bittermandel- und Rum-Aroma, Vanillin-Zucker, Salz, Rosinen, Orangeat und Zitronat zufügen, dann alles gut verkneten.

Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten ruhen lassen.


Den Teig dritteln und auf einer bemehlten Arbeitsfläche drei Rollen (à 40–45 cm) formen. Stränge nebeneinanderlegen, dabei an einem Ende zusammendrücken, dann zu einem Zopf flechten. Enden ebenfalls zusammendrücken.

Den Zopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech heben. Im vorgeheizten Backofen etwa 50 Minuten backen. Nach 25-30 Minuten mit Alufolie bedecken.

Die Orangenmarmelade leicht erwärmen und glatt rühren. Den noch heißen Zopf mit Marmelade bestreichen, mit Hagelzucker bestreuen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Zubereitungszeit etwa 1 1/4 Stunden. Wartezeit etwa 30 Minuten. Pro Stück etwa 1000 kJ, 240 kcal. E 3 g, F 10 g, KH 36 g

Vital-Tipp:
Rosinen sind leckere Energielieferanten und optimale Nervennahrung. Vor allem ihre enthaltenen Mineralstoffe, wie Eisen, Kalium, Kalzium und Phosphor sind gut für Nerven und Knochen. Die Ballaststoffe regen die Verdauung an und B-Vitamine stärken die Hirntätigkeit.  

Schwierigkeit: Zubereitungszeit: ca. 75 Minuten


Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de