Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Aktiv & Gesund » Aktiv am 23.10.2017



26.10.2016

Hörgeräte, die mehr können

Auf der EUHA 2016 in Hannover

Früher galt es als altmodisch und störend – mittlerweile ist das Hörgerät ein modisches Gimmick der Zukunft, das beim ersten und zweiten Hinsehen noch nicht einmal auffallen muss. Viele Geräte sind mittlerweile nicht größer als eine 1-Cent-Münze. Das lockt die Patienten: Im Jahr 2015 haben die Hörakustiker bundesweit rund 1 170 000 Hörsysteme angepasst.

Diese Geräte sind nicht nur komfortabel und unauffällig, sondern innovativ und mit der neusten Technik ausgestattet. Alleine ums besser Hören geht es dabei schon lange nich mehr: Telefonieren und auch die Kommunikation mit dem Handy sind nur wenige Standards, die das moderne Endgerät mittlerweile liefert.

Wer sich einen Überblick über neue Innovationen verschaffen wollte, oder an einem besonders intelligenten Hörgerät interessiert war, fand im Internationalen Hörgeräteakustiker-Kongress die richtige Anlaufstelle. Ein Highlight der Messe ist sicherlich die Hörbox. Dort kann simuliert werden, wie ein eventueller Hörverlust in 10, 20, 30 oder 40 Jahren aussieht. So kann eine maximale Hördauer für ein gesundes Hören empfohlen werden.

Dem Präsident der Europäischen Union der Hörgeräteakustiker (EUHA), Martin Blecker, geht es vor allem um Aufklärung und frühzeitige Erkenntnis. Unser Redakteur Felix Graf Consolati hat mit ihm auf der Messe in Hannover gesprochen.

O-Ton

Das Feuer also rechtzeitig bekämpfen, so sieht es zumindest Martin Blecker. Mittlerweile muss sich der Patient bestimmt nicht mehr für ein Hörgerät schämen. Viel mehr kann er Stolz sein, Teil einer höchst modernen Entwicklung zu sein. Fotos: EUHA



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de