Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Unterwegs » Frau auf Reisen am 12.12.2018


Jule - Hellsehen & Wahrsagen - Liebe & Partnerschaft - Tarot & Kartenlegen - Medium & Channeling - Beruf & Arbeitsleben

28.10.2017

Heinzels Wintermärchen

Weihnachtsparadies in der Kölner Altstadt präsentiert die wohl schönste Eisbahn Deutschlands unter freiem Himmel

 "Heinzels Wintermärchen" begeisterte bereits in den vergangenen vier Jahren viele Millionen Besucher. Auf dem Alter Markt präsentieren die kleinen Wichte traditionelle Handwerkswaren, bei deren Fertigstellung teilweise sogar vor Ort zugeschaut werden kann. Der strahlende Mittelpunkt des Heumarktes ist die 1800 Quadratmeter große Eisfläche. Besonderes Charakteristikum ist das vom Eis eingeschlossene, beeindruckend beleuchtete Denkmal, das die Eisläufer umfahren können.

Mit ihren 110 Metern ist die Eisbahn fast so lang wie ein Fußballfeld. Wer selber nicht Eislaufen möchte, kann entweder dem bunten Treiben von verschiedenen Aussichtspunkten zuschauen oder sich beim Eisstockschießen versuchen. Bis zum 7. Januar haben die Besucher die Möglichkeit, die stimmungsvolle Atmosphäre des historischen Weihnachtsmarktes und die einmalige Eislandschaft zu genießen. Und dies nicht nur bei Glühwein und den unterschiedlichsten Leckereien. Zum ersten Mal erwartet die Gäste der zauberhaften Eis-Erlebniswelt ein spektakuläres Show-Programm.

Olympia-Anwärter bezaubern mit dynamischer Eistanz-Show

Katharina Müller und Tim Dieck sind Deutschlands Olympia-Hoffnung.Nach Weihnachten wird das Eistanz-Paar das Publikum zweimal am Tag mit einer Show auf höchstem Niveau begeistern. Der Besuch bei den Heinzelmännchen ist für die amtierenden deutschen Vizemeister eine willkommene Abwechslung auf dem Weg zu einem großen Ziel: der Teilnahme an den Olympischen Winterspielen im Februar 2018 in Pyeongchang. Der Eistanz zählt mit seiner Mischung aus tänzerischen und akrobatischen Elementen zu den technisch schwierigsten Disziplinen im Eiskunstlauf. In zwei unterschiedlich choreografierten Shows werden Katharina Müller und Tim Dieck das Publikum mit ihrer Leidenschaft für den dynamisch-eleganten Eistanz anstecken. (26.Dezember 2017 bis 7. Januar 2018, täglich um 16:00 und 18:30 Uhr)

Lernen vom Profi - Kindertage mit Eislaufschule

Erstmalig können Kinder in einer Eislaufschule das Schlittschuhlaufen lernen. Wie das geht und auf was man achten muss, zeigt ein echter Profi: Die Eistänzerin Yasmina, die zehn Jahre mit der international renommierten Eistanz-Show "Holiday on Ice" um die Welt gereist ist, hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Jetzt gibt sie ihr gesammeltes Wissen an den Nachwuchs weiter. Jeden Montag öffnet sie ihre Eislaufschule und erklärt den Kleinen die Grundlagen des Eislaufens. So werden sie alle fit für zukünftige Besuche auf dem Eis und stehen sicher auf den Kufen. Abends besuchen die Nachwuchstalente des Kölner Eis-Klubs "Heinzels Wintermärchen" und geben eine kleine Kostprobe ihres Könnens. So viel Eislaufspaß ist garantiert ansteckend! (Montags um 15:00 und 18:00 Uhr)

Spektakuläres Programm der kanadischen Eistanzgruppe "Le Patin Libre"

Die nordrhein-westfälischen Winterferien gehen zu Ende und die kanadischen Eistänzer von "Le Patin Libre" kommen auf den Kölner Heumarkt. Ihren innovativen Mix aus ganz unterschiedlichen modernen Tanzstilen bezeichnen die fünf Performance-Künstler aus Montréal selber als "Contemporary Ice Scating". Hier können die Besucher staunend zuschauen oder sich von den ehemaligen Profi-Sportlern in gemeinsamen Workshops, Spielen und Tanz-Wettbewerben mitreißen lassen. Ein echter Programm-Höhepunkt! (5. und 6. Januar 2018, 15:00 bis 19:00 Uhr)

Fotos: Heinzels-Wintermärchen

Homepage www.heinzels-wintermaerchen.de



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
Datenschutzhinweis  |
 
Copyright 2018 - geniesserinnen.de