Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Unterwegs » Frau auf Reisen am 25.04.2017



 

       20. Oktober 2013

HUBERTUS Alpin Lodge & Spa entfacht das Loipenfieber

In der HUBERTUS Alpin Lodge & Spa in Balderschwang im Allgäu packt Gäste buchstäblich das „Loipenfieber“: 100 Kilometer täglich frisch präparierte Loipen führen durch das Balderschwanger Tal mit direktem Einstieg gegenüber dem Hotel. Das erste länderübergreifende nordic aktiv-Langlaufzentrum des Deutschen Skiverbandes (DSV) zwischen Hittisau und Balderschwang ermöglicht Grenzgängern eine Tour in das benachbarte Österreich ohne die Spur zu verlassen.

Eine private, zweistündige Trainingseinheit mit dem Profi sorgt für die perfekte Vorbereitung. Das Paket „Loipenfieber“ kostet ab 487 Euro pro Person im Doppelzimmer und beinhaltet darüber hinaus zwei Übernachtungen mit Wohlfühl-Kulinarik, eine 50-minütige TresAlpin Massage, den Zugang zum Alpin Spa und die Teilnahme am hoteleigenen Aktivprogramm wie Schneeschuhwandern mit Inhaber Karl Traubel. Es ist gültig ab 15. Dezember 2013 bis 31. März 2014. Gegen eine Gebühr können Langlaufskier und Zubehör ausgeliehen werden. Reservierungen nimmt das Hotel telefonisch +49(0)8328/9200-0 oder per an E-Mail info@hotel-hubertus.de entgegen.

Das familiengeführte Hotel liegt im schneesicheren Balderschwang, das sich im Winter mit bis zu acht Metern Schnee in „Bayerisch Sibirien“ verwandelt. Regelmäßig begleitet Inhaber Karl Traubel die Gäste zum Langlaufen oder Skifahren. Zwischen Hittisau und Balderschwang wartet auf Skater und klassische Langläufer das erste grenzüberschreitende DSV nordic aktiv-Langlaufzentrum. Loipen aller Schwierigkeitsgrade, Top-Beschilderung, die Sicherheitskontrolle der Strecken und aktuelle Loipen-Zustandsinformationen sind die wesentlichen Vorteile der vom DSV geprüften Langlaufregion zwischen Deutschland und Österreich. Sie misst eine Gesamtloipenlänge von rund 100 Kilometern, inklusive der 41 Kilometer langen Grenzlandloipe. Das Skigebiet Balderschwang umfasst 30 Kilometer Pisten und elf Liftanlagen.

Für Entspannung nach einem aktiven Tag sorgen von Christa Traubel eigens entwickelte Anwendungen wie „TresAlpin“. Hier vereint sie alle klassischen Massagetechniken in einer Behandlung. Der Therapeut erfühlt die aktuellen Bedürfnisse und mixt eine persönlich abgestimmte Massage aus Dorn-Methode, Ganz- oder Teilkörpermassage, Fußreflexzonen- und Edelstein-Anwendung.

Die HUBERTUS Alpin Lodge & Spa liegt auf 1.044 Höhenmetern in Balderschwang im Allgäu. Familie Traubel schuf ein individuelles Zuhause auf Zeit mit insgesamt 66 Zimmern und Suiten, einem Alpin Spa in Stadeloptik, verschiedenen Themenstuben und vielen Orten zum Ruhetanken. Energetischer Kern des HUBERTUS ist das Alpin Spa. Hier kommt das eigens von Christa Traubel entwickelte Wohlfühlkonzept AlpYURVEDA als Verbindung der indischen Heilkunst mit der Urkraft Allgäuer Bergkräuter zum Tragen. Fotos: Hubertus Alpin Lodge & Spa

Karl Traubel
HUBERTUS Alpin Lodge & Spa
Dorf 5
87538 Balderschwang im Allgäu
T +49 (0)8328/9200
info@hotel-hubertus.de
www.hotel-hubertus.de



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de