Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Unterwegs » Frau am Steuer am 23.10.2017



02.05.2017

Hyundai i 30 - Sicher und elegant im Straßenverkehr

Dem VW-Golf auf den Spuren: so lautet die Devise des neuen Hyundai i 30, der in der dritten Generation noch einmal an Design und Dynamik zulegt. Und auch das immer weiter verbesserte Fahrverhalten kann sich sehen lassen. Bei einer ersten Testfahrt fällt vor allem die Ruhe auf, die der Fahrer hinter dem Steuer erleben darf. Den Motor nimmt man eben so wenig war, wie die Bewegung der Reifen auf der Straße.

Äußerlich ist der neue Hyundai schlicht gehalten, investiert wurde dafür umso mehr in neue Sicherheitssysteme, die im Hyundai i 30 verbaut wurden: Neben einen Notbrems-Sssistenten, einem Aufmerksamkeits-Assistenten und einem Querverwarner gibt es einen Frontkollissionswarner, der bei Tempo 180 Alarm schlägt.

Ein Vergleich zum VW-Golf ist nicht nur erkennbar, sondern mit Sicherheit auch gewollt. Es ist aber nicht die große Show, die Hyundai ausmacht, sondern eher viele Kleinigkeiten, die den Wagen zu einem echten Konkurrenzmodell machen.

Bei der Motorisierung kann der Verbraucher zwischen Dieselmotorisierungen zwischen 95, 110 und 136 PS entscheiden, sowie drei Benzinvarianten.

Der Preis startet bei 17.450 Euro und reicht bis zu 30.750 Euro für die Premiumvariante mit Knieairbag, autonomen Notbrems-Assistenten und LED-Tagfahrlicht mit Blinkerfunktion.

Bernhard Voss, Sprecher bei Hyundai, hat sich mit unserem Redakteur Felix Graf Consolati zu einem Interview getroffen.

Podcast:



Der Hyundai i 30 ist also eine echte Alternative zu VW und ab Juli 2017 ist auch die Combivariante in den Läden verfügbar.
Fotos: Hyundai



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de