Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Unterwegs » Frau auf Reisen am 21.07.2018


Jule - Hellsehen & Wahrsagen - Liebe & Partnerschaft - Tarot & Kartenlegen - Medium & Channeling - Beruf & Arbeitsleben

14.05.2018

Auf nach Russland

Abenteuer im Abseits

In genau einem Monat dreht sich in Russland alles um Fußball. Aber nicht nur Fußball macht eine Reise in das weite und abwechslungsreiche Land spannend.

Neben eindrücklichen historischen Denkmälern und weiten Landschaften begeistern die herzliche Gastfreundschaft und die herzhafte Küche. Mit Intrepid Travel können Gäste ihre Leidenschaft für Fußball mit einer Rundreise durch Russland verbinden und dabei Land und Leute kennenlernen.

Reisen durch Moderne und Vergangenheit

Bei der achttägigen Tour Russia Highlights besuchen die Gäste Sehenswürdigkeiten in Moskau, Suzadl und Nowgorod und lernen bei einer Tasse Tee die russische Gastfreundschaft kennen. Erstmals 1024 in Chroniken erwähnt, ist Suzadl mit seinen über 300 historischen Gebäuden ein kleines Prachtstück unter den Museumsstädtchen. In Nowgorod, der ältesten Stadt Russlands, können Reisende die traditionelle russische Sauna ausprobieren. Am Ende der Tour begeistert St. Petersburg mit ihren prächtigen Denkmälern.

Wer noch intensiver in das Land eintauchen will, für den ist die Reise Russia Explorer die richtige. Auf der 14-tägigen Tour geht es von St. Petersburg nach Moskau, mit Stopps in Wyborg, auf den Solovetsky Inseln, in Murmansk, Teriberka und Yaroslavl. Wyborg begeistert mit ihrer schwedischen Vergangenheit und einer mittelalterlichen Burg. Die Solovetsky Inseln liegen im Weißen Meer und sind bekannt für ihr traditionsreiches Kloster. Lenin ließ das Kloster in ein Arbeitslager umbauen und es wurde zum Inbegriff des sogenannten Roten Terrors. Bei dieser Reise geht es um Kunst und Kultur, aber auch die Geschichte der Gulags wird nicht ausgelassen.

Für besonders Abenteuerlustige bietet Intrepid Travel die 15-tägige Russia Expedition – Footsteps of the Reindeer Herders. Die Gäste machen sich auf die Reise ans Ende der Welt, zu dem Volk der Rentierzüchter in der Tundra Sibiriens. Die Nenzen, die indigenen Einwohner der Region, zeigen, wie man richtig angelt, und die Intrepid-Gäste begleiten die stolzen Rentierzüchter in ihrem Alltag. Auch Rentierschlitten-Fahrten und ein Besuch bei Moschusochsen stehen auf dem Programm.

Foto: Gemma Sherwood



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
Datenschutzhinweis  |
 
Copyright 2018 - geniesserinnen.de