Neu auf geniesserinnen.de:


             Webseite durchsuchen

             

 

Werbung

 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Schlau » Karriere am 20.06.2019


Werbung


20.05.2019

Frauen und Altersvorsorge

... keine Angst vor Aktien

(Erol Cen, Investment-Experte von ERGO) Der ERGO Risiko-Report 2018 hat gezeigt: Gerade Frauen schrecken davor zurück, mit Aktien für das Alter vorzusorgen. Nur zehn Prozent präferieren diese Möglichkeit – im Gegensatz zu 37 Prozent der befragten Männer.

Neben dem Sicherheitsbedürfnis könnte ein Grund dafür die mangelnde Bereitschaft oder Zeit sein, sich mit dem Kapitalmarkt zu beschäftigen. Allerdings ist es für Anlegerinnen gar nicht notwendig, selbst die Aktienkurse zu verfolgen, um von den Renditechancen an der Börse zu profitieren. Das können erfahrene Fondsmanager übernehmen, die beispielsweise in einem Investmentfonds das Geld mehrerer Anleger bündeln, verwalten und die Allokation laufend an die aktuelle Marktlage anpassen. Neben reinen Aktienfonds gibt es Mischfonds, die das Kapital auch in Anlageklassen wie Anleihen, Immobilien oder Rohstoffe investieren.

Je breiter das Portfolio, desto besser können starke Werte vorübergehende Schwächen anderer Werte ausgleichen. Wer monatlich etwas für später zurücklegen möchte, ist mit einem Fondssparplan gut bedient. Bei einigen Sparplänen können Interessierte bereits ab einer monatlichen Einzahlung von 25 Euro einsteigen. Ändern sich die privaten Umstände, können Anlegerinnen ihre Einzahlungen erhöhen, wieder reduzieren oder sogar aussetzen.

Quelle: ERGO Group



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


Werbung


 

 
 
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
genussmaenner.de
go for baby
instock.de - der börsendienst
marketingmensch
fotomensch berlin
Secret Whisper
Unter der Lupe
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
Datenschutzhinweis  |
 
Copyright 2019 - geniesserinnen.de