Neu auf geniesserinnen.de:


             Webseite durchsuchen

             

 

Werbung

 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Aktiv & Gesund » Gesund am 27.03.2019


Werbung


20.04.2016

IST WLAN GESUNDHEITSSCHÄDLICH?

Eine Studie der British Health Academy gibt uns Auskunft

Fast in jedem Haushalt gibt es Internet und WLAN. Immer und überall wollen wir komfortabel surfen und vernetzt sein. Doch wie ist die Wirkung der ständigen Strahlung auf unseren Organismus?

Damit im Haus oder der Wohnung kein Kabelsalat herrscht wird meistens das WLAN eingesetzt. In jedem Zimmer erreichbar sein, so viele Geräte wie möglich installieren, WLAN macht es möglich. Handys, Tablets, Router, Laptops, Drucker, Fernseher, ja sogar Haushaltsgeräte, Lichtquellen und Heizungsanlagen sind in der Zwischenzeit über WLAN steuerbar.

Nun hat die British Health Academy eine Studie veröffen¬tlicht in der hervorgeht, dass die von den über WLAN genutzten Geräten ausgehenden Signale, Menschen und auch Pflanzen stören. Durch die regelmäßige Bestrahlung können unter anderem Ohrenschmerzen, häufige starke Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten, ständige Müdigkeit und sogar Schlafprobleme auftreten. Da stellt sich doch die f-rage, wie schädlich ist es wirklich für uns ständig erreichbar zu sein.

In wie weit beeinträchtigt diese Berieselung die Entwicklung von unseren Kindern?
Die mod¬ernen Technologien sind in der heutigen –zeit sicherlich wichtig im beruflichen –Alltag, doch in unserem privaten Umfeld oder Haushalt kön¬nten wir im Interesse unserer Kinder und uns selber doch einen Gang zurückschalten und auf die Strahlungen und damit eventuell einherge¬henden Schädigungen verzichten.
   
Wir können zum Beispiel unser Mobiltelefon ausschalten, im Haus wieder verkabelte Telefone nutzen und das WLAN über Nacht ausschalten. Außerdem kön¬nen wir darauf achten, dass wir in der Nähe von Kinderzimmern oder Schlafzimmer und Küche keinen Router stehen haben. Ein kleiner Anfang um unsere Kinder zu schützen – die Auswirkungen kennen wir heute für morgen noch nicht.
Foto: Erwin Lorenz by Pixelio.de
Text: Andrea Stein



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


Werbung


 

 
 
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
genussmaenner.de
go for baby
instock.de - der börsendienst
marketingmensch
fotomensch berlin
Secret Whisper
Unter der Lupe
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
Datenschutzhinweis  |
 
Copyright 2019 - geniesserinnen.de