Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Unterwegs » Frau am Steuer am 23.06.2017



 

       11. August 2013

Jaguar präsentiert sich mit zahlreichen Stars auf dem 41. AvD-Oldtimer Grand Prix

Anlässlich des 41. AvD Oldtimer-Grandprix, der wichtigsten Veranstaltung des historischen Motorsports in Europa, präsentiert Jaguar an diesem Wochenende mit zahlreichen prominenten Gästen wie den Schauspielern Jürgen Vogel, Natalia Wörner und Mark Keller sowie Moderatorin Sonya Kraus, DJ John Munich und Starkoch Johann Lafer automobile Legenden, aktuelle Performance Modelle sowie die brandneue Zukunftsstudie C-X75. Nach dem abwechslungsreichen Bühnenprogramm mit großer Jaguar Gewinnspielaktion und Autogrammstunde der Jaguar Markenbotschafter rundete der Barbecue-Abend mit zahlreichen Jaguar Freunden den erfolgreichen Auftritt auf dem OGP ab.

Bei schönstem Eifel-Wetter konnten die OGP-Gäste am Samstag auf dem erstmals für alle Besucher zugänglichen Jaguar-Areal die "lebenden Legenden", Klassiker aus 65 Jahren Jaguar Motorsportgeschichte, auf dem für alle Besucher frei zugänglichen Jaguar-Areal bestaunen. Neben dem Klassiker XK 120, den Rennwagen C- und D-TYPE sowie dem ikonischen E-TYPE waren auch der brandneue Jaguar XJR (550 PS), der am Nürburgring seine Deutschlandpremiere feierte sowie die spektakuläre Zukunftsstudie C-X75, ein über 800 PS starker Sportwagen mit Hybrid-Motor, absolute Publikumsmagnete. Neben den automobilen Stars sorgten aber auch das abwechslungsreiche Bühnenprogramm mit Moderator Wolfgang Rother und den Schauspiel-Größen Jürgen Vogel und Mark Keller sowie die kulinarischen Köstlichkeiten von Sternekoch und Jaguar Enthusiast Johann Lafer für ausgelassene Stimmung auf dem Jaguar-Areal. Ein besonderes Highlight war die große Jaguar Gewinnspielaktion, bei der die Besucher eine Fahrt mit dem 500 PS starken F-TYPE auf der Nordschleife gewinnen konnten – mit keinem Geringeren als dem Formel 1-Experten Christian Danner.

Bei den langjährigen Fans und Anhängern der Marke sorgten vor allem der Jaguar Accessoire Verkauf und die Präsentation von Jaguar Classic Parts im Fahrerlager für große Begeisterung. Auch die Rennen von Jaguar Hertiage Racing sorgten am Freitag und Samstag für Herzklopfen. Hier belegte das Team um Rennfahrer Alex Buncombe beim historischen AvD-Marathon auf der Nordschleife den dritten Platz seiner Klasse und konnte bei den Gentlemen Drivers am Samstag sogar den Sieg einfahren.

Das Highlight des Jaguar-Auftrittes stellte am Abend das "Jaguar Legends Alive"-Event mit entspanntem Barbecue von Sternekoch Johann Lafer und Musik von DJ John Munich direkt an der Rennstrecke dar. Gastgeber Peter Modelhart, Geschäftsführer von Jaguar Land Rover Deutschland, betonte die Bedeutung des OGP für die Marke Jaguar: "Der Oldtimer Grand Prix ist eine sehr wichtige Veranstaltung für uns, denn Sie ist ein Brückenschlag zwischen unserer berühmten automobilen Historie, unserer erfolgreichen Gegenwart und sehr spannenden Zukunft. Wir freuen uns sehr, dass an diesem Wochenende so viele begeisterte Automobil-Fans zu uns auf das Jaguar-Areal gekommen sind".

Unter den Gästen am Abend war auch Schauspieler Jürgen Vogel, der seit vielen Jahren ein großer Jaguar-Fan ist. "Die Autos sind stilvoll und sexy", schwärmte Vogel. "Ich habe schon als Kind die E-TYPEs aus Zeitschriften ausgeschnitten und an die Wand gehängt. Nun fahre ich seit zehn Jahren selbst Jaguar und seit diesem Sommer sogar den neuen Sportwagen Jaguar F-TYPE." Doch nicht nur die Männer zeigten sich vom Jaguar-Auftritt und der Marke begeistert. Schauspielerin Natalia Wörner: „Ich bin ganz begeistert von der Atmosphäre hier. Mein absoluter Liebling ist der rote E-TYPE. Er ist einfach unfassbar elegant und stilvoll. Den neue Jaguar F-TYPE finde ich aber auch sehr sexy!“

Auch die Künstler Stefan Szczesny, der als XJ-Markenbotschafter nicht fehlen durfte, sowie Fotokünstler Mayk Azzato, der gerade in den Vorbereitungen für die bevorstehende THE KEY-Kunstausstellung in Frankfurt steckt, waren extra aus St. Tropez und Marokko angereist, um die Atmosphäre auf dem Nürburgring mit Jaguar zu genießen.Foto: Jaguar



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de