Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Bücherregal » Erotisches am 23.08.2017



 

       14. April 2013

Jana Förster: FUCK ME NOW AND LOVE ME LATER

Wahre erotische Abenteuer mitten aus dem Leben junger Frauen: Spannende und prickelnde Unterhaltung – natürlich auch für Männer! Ganz unverhofft mit dem besten Freund nach dem DVD-Abend, mit dem lange angehimmelten Kollegen auf der Weihnachtsfeier oder geplant und gerade deshalb so aufregend mit der OnlineBekanntschaft: One-Night-Stands sind so unterschiedlich wie die Akteure, die daran beteiligt sind. Immer dabei: die Spannung – denn schließlich weiß man vorher nie so genau, worauf man sich einlässt.

In Fuck me now and love me later erzählen 33 Frauen unverblümt von erotischen Glücksgriffen, komischen Missgeschicken und enttäuschenden Fehltritten beim einmaligen Verkehr. Und wer die Bücher von Jana Förster kennt, der weiß: Es geht ganz schön zur Sache  – und auch der Humor bleibt nicht auf der Strecke!

    Witzig, erotisch und fesselnd – das dritte Buch von Jana Förster
    Freche Geschichten über das Abenteuer One-Night-Stand
    Offen und ohne Tabus erzählt: 33 Frauen erlauben ganz private Einblicke

DAS THEMA
Ein aufregendes Abenteuer ohne lästige Verpflichtungen, unkompliziert und zielführend: Bei diesen Verheißungen ist es kein Wunder, dass sich One-Night-Stands, gerade bei Singles, die dies auch bleiben wollen, immer größerer Beliebtheit erfreuen. Mehr als die Hälfte aller 20- bis 45-jährigen Deutschen hatte schon einen One-Night-Stand.

Auch die vielen Online-Portale, auf denen man sich unverbindlich zum »einmaligen Gastspiel« verabreden kann, zeugen davon, dass Sex kein heiliger Akt der Liebe mehr ist, sondern immer mehr Männer und Frauen ganz pragmatisch an die Sache herangehen.

So findet man im Netz nicht nur die richtigen Seiten für die Suche nach dem passenden Partner für den Sprung in die Kiste, sondern auch verschiedene Hilfestellungen in Form von »Goldenen Regeln« oder den »10 größten No-Gos« bei One-Night-Stands.

Und längst sind es nicht mehr nur die Männer, die selbstbewusst fragen: »Zu mir oder zu dir?« Auch Frauen ergreifen immer öfter die Initiative und sind dabei, das Klischee vom »weiblichen Sex«, der nicht ohne Liebe funktioniert, nachhaltig zu widerlegen.
    
DAS BUCH
One-Night-Stands sind im Leben vieler Frauen keine Seltenheit. Die Gelegenheiten, aus denen die einmaligen Abenteuer hervorgehen, sind dabei so verschieden wie der Sex, der folgt. Und hinterher hat frau nicht selten eine gute Geschichte zu erzählen.

Wunderbare Voraussetzungen für die Autorin, die Expertin ist für Themen, bei denen es heiß hergeht. In ihrem dritten Buch hat sie 33 Frauen interviewt, die freimütig und ohne Tabus ihre persönlichen One-Night-Stand-Favoriten offenbaren.

Da ist zum Beispiel Julie, deren Techtelmechtel mit dem Kollegen in einer Kette von Missgeschicken mündet, oder Mia, die endlich mit ihrem Schulschwarm zur Sache kommt, bis sie merkt, dass ihr lustvolles Abenteuer auf einem Friedhof stattfindet, und Vanessa, die sich die Zeit im Stau mit ihrem attraktiven Mitfahrer vertreibt.

Fuck me now and love me later ist ein Buch über prickelnde Flirts, bei denen es nicht bleibt, über unterhaltsame Ausrutscher und ungeplante Seitensprünge, über seltsame Vorlieben und erotische (Miss-)Geschicke.

LESEPROBE
»Er setzte sich auf die Couch, nahm mein Gesicht in seine Hände und zog mich auf seinen Schoß. Ich wollte ihm gern folgen, doch leider hinderte mich mein viel zu enges Kleid daran. Ich konnte meine Beine beim besten Willen nicht weit genug spreizen, um mich auf ihn zu setzen. Ich versuchte es trotzdem. Vielleicht rutscht das Kleid ja einfach hoch.

Doch plötzlich machte es laut ›Ratsch‹, ich fiel regelrecht auf seine Schenkel und schon war mein Kleid bis zur Hüfte aufgerissen. Max prustete los und auch ich fing laut an zu lachen.

›Ich hätte dieses Kleid eh nie wieder getragen‹, sagte ich und stieg von ihm herab. ›Schade eigentlich. Du hast heute verdammt sexy darin ausgesehen‹, sagte er kichernd und stand auf. ›Ich hole uns erst mal ein Glas Wein.‹

Kurze Zeit später kam er mit zwei Gläsern Rotwein zurück. Wir tranken einen Schluck und unsere heißen Blicke machten klar, dass unsere Libido von meiner Kleiderpanne keinen Schaden abbekommen hatte.« Julie (29), Schleswig
    
DIE AUTORIN

    
JANA FÖRSTER ist Expertin für heiße Themen. Im Alltag liebt sie es bodenständig und lebt mit Ehemann und Tochter im beschaulichen Brandenburg. Ihre ersten beiden Bücher Ausgezogen und Nackte Frau an Bord sind ebenfalls bei Schwarzkopf & Schwarzkopf erschienen.

FUCK ME NOW AND LOVE ME LATER
Jana Förster
33 Frauen erzählen von verrückten, missglückten,
abenteuerlichen und hocherotischen One-Night-Stands
ca. 288 Seiten | Taschenbuch
Schwarzkopf&Schwarzkopf Verlag


ISBN 978-3-86265-243-3
Originalausgabe | 9,95 EUR (D)



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de