Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart » Rezepte am 25.09.2017



 

       4. Dezember 2014

KALTBACH Käsespätzle mit Röstzwiebelringen

Zubereitung: Feldsalat waschen und putzen. Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in dünne Spalten schneiden. Apfelspalten in erhitzter Butter andünsten, mit 1 TL Zucker bestreuen und karamellisieren. 2 EL Öl mit 50 ml Orangensaft, 1 Prise Orangenschale, restlichem Zucker und Balsamicoessig verquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Käse reiben und vermischen. Für den Spätzleteig Mehl, Eier, Milch und 1 TL Salz zu einem zähflüssigen Teig verrühren und mit einem Löffel so lange schlagen, bis er Blasen wirft. Spätzle mit einer Spätzlepresse portionsweise in kochendes Salzwasser geben, so lange garen, bis sie oben schwimmen, mit einer Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen.

Zwiebeln abziehen, in Ringe schneiden, in restlichem erhitzten Öl goldbraun braten, salzen und pfeffern. Spätzle und Käse abwechselnd in eine ofenfeste Form schichten und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 4, Umluft: 180 °C) ca. 20 Minuten überbacken. Salat mit Apfelspalten anrichten, mit Dressing beträufeln und mit Käsespätzle und Zwiebelringen servieren. (Rezept von Emmi)

Zutaten (für 4 Personen)
120 g Feldsalat
1 Apfel
1 EL Butter
2 TL brauner Zucker
3 EL Pflanzenöl
Saft und Abrieb von 1 Orange
2 EL heller Balsamicoessig
Salz, Pfeffer
100 g KALTBACH Emmentaler AOP
75 g KALTBACH Le Gruyère AOP
75 g KALTBACH Der Extra-Würzige
500 g Mehl
4 Eier
250 ml Milch
4 Zwiebeln

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten

Pro Portion:
kJ/kcal: 3.777/905
EW: 39,4 g
F: 37,2 g
KH: 103,9 g
BE: 8,5

 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de