Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Unterwegs » Frau auf Reisen am 17.11.2017



30.01.2017

Klettern par excellence

Via Ferrata @ Alila Jabal Akhdar

Das 2014 eröffnete Luxusresort Alila Jabal Akhdar, 2000 Meter über dem Meeresspiegel gelegen im omanischen Al Hajar-Gebirge, bietet eine Vielzahl von außergewöhnlichen Aktivitäten, um mehr über Land und Leute zu erfahren. Dazu stehen sogenannte „Leisure Concierges“ zur Verfügung, einheimische Experten, die die Region bestens kennen und gerne ihr Wissen und ihre Geschichten weitergeben. Ob zu Fuß oder mit dem Wagen, maßgeschneiderte Touren auf die höchsten Berge des Omans, zu Burgen und Forts, in verlassene Orte oder quirlige Städte bieten für jeden Geschmack etwas.

2017 bietet das Resort nun ganz neue Herausforderungen an, die hoch hinaus führen. In unmittelbarer Nähe zum Resort können Bergwanderwege und Klettersteige erforscht werden, u.a. ein Pfad, der zu den weltweit berühmten Wegen der Via Ferrata zählt. Das Wort Via Ferrata stammt aus dem Italienischen und bedeutet wörtlich „eiserner Weg“. Ein Klettersteig mit befestigten Drahtseilen, Stufen und Leitern aus Metall, die auch unerfahrenen Bergsteigern die Möglichkeit bietet, herausfordernde Wege zu begehen.

Ursprünglich wurde die Via Ferrata in den italienischen Alpen während des Erster Weltkriegs gebaut, um Truppen in schwierigem Terrain zu unterstützen. Heutzutage ist das Erklettern der Via Ferrata-Pfade als Kombination von Trekking und Klettern ein sehr beliebter Abenteuersport geworden. Die Via Ferrata des Alila Jabal Akhdars bietet eine spannende Mischung aus alpinem Wandern und Klettern, wurde nach internationalem Sicherheitsstandard gebaut und die Bergführer sind durchweg erfahrenen Omanis.

Alila Jabal Akhdar bietet geführte Touren für jeden Schwierigkeitsgrad ab € 90 an. Für Adrenalin-Junkies z.B. die „Via Ferrata Cave Affair“, bei der nach einer kurzen Wanderung an einem 20 Meter langen Seil eine Höhle durchquert und über eine Canyonschlucht gestiegen wird, bevor es auf einen Hohlweg geht. Die „Adrenalin-Pump-Route“ startet mit einer leichten Wanderungen durch Olivenbäumen an Bergrücken vorbei, während fachkundige Bergführer lokale Geschichten aus der Region erzählen. Wanderer, die die spektakuläre Aussicht von der Via Ferrata ohne die abenteuerlichen Höhen der „Cave Experience“ genießen möchten, können eine 90-minütige Wanderung buchen, die über einen steilen Aufstieg durch die omanische Bergwelt direkt ins Wadi und durch eines der spektakulärsten Berglandschaften führt. Der Weg führt nach Al Khutaymi, ein verstecktes Dorf in einer Höhle im Wadi-Boden. Nach dem Trekking haben die Gäste die Möglichkeit, ein erfrischendes Bad in einem atemberaubenden Pool mitten in den grünen Bergen zu genießen und sich zu stärken, bevor der Rückweg ins Resort angetreten wird.

Die Erlebnisse in der Umgebung und den Bergen des Jabal Akhdar bieten alle unvergessliche Einblicke in den „Magic Mountain“ des Omans. Alila auch hier und wie immer – einfach wundervoll anders.

www.alilahotels.com/jabalakhdar

Sundays & Friends GmbH
Arndtstr. 2
D-12623 Berlin
+49 (30) 208492430
www.sundays-friends.de

Foto:www.alilahotels.com/jabalakhdar



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de