Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart » Rezepte am 28.05.2017



 

       30. Juni 2014

Kulinarische WM-Überraschung


Das brasilianische Nationalgericht ist die Feijoada, ein Bohneneintopf mit Fleisch, zu dem Reis, Farofa aus Maniok und Orangescheibchen gereicht werden.

Für die WM geht es aber auch einfacher. Vijay Sapre, Chefredakteur und Herausgeber des Magazins Effilee, hat sich einen leckeren Snack ausgedacht: Pão De Queijo, die typisch brasilianischen Käsebrötchen.

Pão De Queijo

Zutaten:
125 ml Milch
65 g Öl
1 TL Salz
400 g Tapiokamehl
150 g geriebener Parmesan
50 g Emmentaler oder Gouda
2 Bio-Eier
125 ml Wasser

Zubereitung:
Milch, Öl, Wasser und Salz in einem Topf kurz aufkochen. Tapiokamehl dazugeben, umrühren und abkühlen lassen. Käse dazugeben und alles verkneten. Nacheinander die Eier dazugeben und so lange kneten, bis der Teig nicht mehr klebt.

Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Kleine Bällchen formen und 20 Minuten auf einem gefetteten Backblech backen, bis sie hellgelb sind und aufplatzen.

Foto: Ulrike Brase

Quelle: Food-Magazin "Effilee"



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de