Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Schlau » Karriere am 29.03.2017



 

       18. Januar 2012

Lehrstellen last minute: meinestadt.de...

Gute Nachrichten für alle Schulabgänger, die noch eine Lehrstelle suchen: Es gibt noch freie Ausbildungsplätze für 2011, dennoch sollten Bewerber sich sputen. Aktuell finden Jugendliche im deutschlandweiten Lehrstellenmarkt von meinestadt.de noch mehr als 20.000 offene Lehrstellen, die noch in diesem Jahr beginnen. Der lokale Lehrstellenmarkt für jede deutsche Stadt und Gemeinde ist unter der Adresse http://www.meinestadt.de/... abrufbar.

Insbesondere in den Berufen Kaufmann/frau für Versicherungen, Mechatroniker/in, Kaufmann/frau für Bürokommunikation, Optiker/in oder Einzelhandelskaufmann/-frau werden noch Plätze angeboten. Auch in der Verkehrs- oder Gesundheitsbranche sind je nach Region noch Plätze frei, etwa als Fachkraft für Lagerlogistik oder als medizinische/r Fachangestellte/r. "Erfahrungsgemäß vergeben viele Firmen noch kurz vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres ihre Lehrstellen", weiß Werner Wiersbinski, Unternehmensbereichsleiter Stellenmarkt von meinestadt.de.

Auf der anderen Seite klagen viele Unternehmen aktuell über Nachwuchsmangel und die Vielzahl unbesetzter Lehrstellen. Daher ein Tipp für alle Jugendliche, die noch keine Stelle bekommen haben: Sie sollten persönlich bei den Ausbildungsfirmen vorstellig werden, um diese von ihren Fähigkeiten zu überzeugen. Um sich gezielt vorzubereiten, finden Berufsanfänger im Lehrstellenmarkt des Städteportals wissenswerte Tipps rund um das Thema "Wie bewerbe ich mich erfolgreich?" und zu neuen, interessanten Ausbildungsberufen. Außerdem erfahren sie alles Wichtige zum Start in den neuen Job sowie zu Verdienstmöglichkeiten.

Schon jetzt suchen zahlreiche Unternehmen ihre künftigen Auszubildenden für das Jahr 2012. Es lohnt sich daher für Schüler, sich schon frühzeitig um einen Platz für das kommende Jahr zu bemühen. Insgesamt bietet der Lehrstellenmarkt von meinestadt.de aktuell über 44.000 Angebote. Über einen kostenlosen Lehrstellen-Agenten können sich Schulabgänger bequem und direkt per E-Mail benachrichtigen lassen, sobald es neue Stellenangebote zu ihrem persönlichen Traumberuf gibt.

Der Online-Lehrstellenmarkt ist über die Adresse www.meinestadt.de/... zu erreichen. Mit jährlich 140 Millionen Seitenaufrufen und 7 Millionen Besuchern gehört meinestadt.de zu den beliebtesten Internetplattformen für junge Menschen, die einen Ausbildungsplatz suchen. Das Städteportal bietet für alle deutschen Städte und Gemeinden einen eigenen lokalen Lehrstellenmarkt. Die Ausbildungsplatz- Anzeigen werden über die Lehrstellenaktion "Perspektive Jugend" gemeldet oder kommen aus dem Lehrstellenpool der Bundesagentur für Arbeit und weiteren Kooperationspartnern.

weiterlesen

1,4 Millionen rufen nach neuer Chefin

“Es gibt in Deutschland viele hochqualifizierte Chefinnen, die ein Unternehmen erfolgreich übernehmen und führen können“, erklärt Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder. „Mit der bundesweiten Kampagne ‚Nachfolge ist weiblich!’ möchte ich noch mehr Frauen dazu ermutigen, Führungspositionen zu übernehmen – egal ob im elterlichen Betrieb oder in einem anderen Unternehmen.“

Gründerinnen aufgepasst und sicher informiert

Steuerberater sind in der Gründungsphase eines Unternehmens wichtige Partner, nicht nur beim Thema Steuern. Auf der Existenzgründermesse START in Essen stehen deshalb Experten der DATEV eG und der Steuerberaterkammern NRW auf dem gemeinsamen Messestand Existenzgründern und jungen Unternehmern für Fragen rund um den Start in die Selbständigkeit zur Verfügung. Außerdem informieren sie in Vorträgen und Workshops zu den Themen Steuern, Rechnungswesen  und betriebswirtschaftliche Planung. Die START-Messe Nordrhein-Westfalen findet am 24. und 25. September auf der Messe Essen/Grugahalle statt. Der Stand der DATEV ist in Halle 12, Stand C22.

Geprüfte/r Nageldesigner/in

Moderne Fingernagelkosmetik ist ein boomender Markt mit einem enormen Kundenpotenzial. Nicht immer weiß die Kundin allerdings auch, ob sie sich in guten Händen befindet.

Als Au Pair ans andere Ende der Welt

„The Land Down Under“ – Australien – steht für einen entspannten Lebensstil, abwechslungsreiche Landschaft, Freiheit und das große Abenteuer! Als Au Pair kann man all das erleben und nebenbei noch in den Alltag, die Kultur sowie die Traditionen einer typisch australischen Familie eintauchen. Wer sich traut, für mindestens ein halbes Jahr als Au Pair auf dem roten Kontinent tätig zu sein und die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt, hat jetzt besonders gute Platzierungschancen.

 

Kampf den Fettzellen

Für ganzheitliche Behandlungskonzepte in Sachen Schönheit und Wohlbefinden auf dem neuesten Stand der kosmetischen und medizinischen Technik stehen Kosmetik-Institute, die mit Geräten der Firma Medical & Beauty arbeiten.

 

Einzigartig in Deutschland: Studiengang Chiropraktik

Am 7. April ist Welt-Gesundheitstag – am 8. April startet der Studiengang Chiropraktik - „Bislang gab es in Deutschland nur die Möglichkeit, eine Chiropraktik-Ausbildung zu machen“, so der Präsident der Chiropraktik Akademie Dr. Jean-Paul Pianta. „Das waren lediglich einige Wochenend- Lehrgänge und Seminare – aber kein anerkanntes Studium“. Das ändert sich jetzt mit der Chiropraktik Akademie: Top-Dozenten aus den USA und Referenten aus führenden deutschen Praxen unterrichten und vermitteln damit fundiertes Originalwissen rund um diese moderne Heilungsmethode.

Die Zeit ist reif für eine Coachingausbildung

Heute wird mehr denn je Coaching benötigt, und zwar in fast allen Bereichen des Lebens. Deshalb ist es nötig, dass mehr beruflich qualifizierte Coachs zur Verfügung stehen, die ihren Klienten dabei helfen eine aktive Rolle beim Bestimmen ihres eigenen Lebensschicksals zu spielen. Das Seminarunternehmen "Seelmann & Bieber Trainings" bildet zum "Spirituellen MentalCoach" aus. Die neunzehnte Ausbildungsgruppe seit der Firmengründung im Jahre 2000 beginnt am 19.09.2011 in Bad Zwesten (bei Kassel).

Neuer Schwerpunkt im MBA-Fernstudienprogramm

Am Freitag, den 29. April 2011 lädt der RheinAhrCampus, Remagen zu einer ausführlichen Informationsveranstaltung zum MBA-Fernstudienprogramm mit acht innovativen Spezialisierungsschwerpunkten ein. Die Studiengangsleiter stellen das berufsbegleitende Fernstudium detailliert vor und stehen den Studieninteressenten für Rückfragen zur Verfügung. Beginn ist um 17:00 Uhr in der Südallee 2, 53424 Remagen. Alle Interessenten sind herzlich willkommen.

"Spitzenfrauen - Wege ganz nach oben"

Rund 400 Frauen in und auf dem Weg in Führungspositionen erwartet das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg zum zweiten Wirtschaftskongress "Spitzenfrauen - Wege ganz nach oben". Der Kongress findet am kommenden Freitag, 13. Mai, im Haus der Wirtschaft in Stuttgart statt. Dabei vertritt im Branchenforum "Kongress- und Messewirtschaft" die Karlsruher Messe- und Kongress-Chefin Britta Wirtz die Branche. Die Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress- GmbH (KMK) nimmt als Frau an der Spitze einer Messe- und Kongressgesellschaft deutschlandweit eine Ausnahmeposition ein. Darüber hinaus ist die KMK-Chefin die einzige Vertreterin aus der TechnologieRegion Karlsruhe.

 

Jobs mit Meerblick- AIDA Cruises

Wer sich für einen Job bei Deutschlands Marktführer für Kreuzfahrten interessiert, sollte sich für die AIDA Career Days an Bord von AIDAsol und AIDAblu in Warnemünde bewerben. In den Bereichen Restaurant, Küche und Bar können sich die Bewerber selbst ein Bild vom künftigen Arbeitsplatz sowie dem Leben auf einem Schiff machen und durchlaufen anschließend ein Auswahlverfahren. Wer überzeugt, kann noch Bord einen Arbeitsvertrag unterschreiben. Die Chance bietet sich am 20. Mai, 23. Juni sowie dem 18. August und 1. September 2011.

Von Frauen für Frauen - Neues Mentoringprogramm für Unternehmensgründerinnen startet

Die Social Entrepreneurship Akademie freut sich sehr als Kooperationspartner das neue Mentoringprogramm des HVB Frauenbeirats vorstellen zu können. Für jeweils sechs Monate werden insgesamt sechs ausgewählte Existenzgründerinnen gezielt unterstützt

Renommierte Visagistenschule vergibt Stipendium für eine Ausbildung zum Make-up-Artist im Wert von € 14.000

Der Ausbildungsberuf Make-up Artist liegt derzeit voll im Trend. Dabei gilt in Fachkreisen die Famous Face Academy, der Fachbereich für Visagistik an der Kosmetikschule Schäfer, Europaweit als eine der Karriereschmieden für angehende Profi Make-up Artits. Kein Wunder, arbeitet die Schule seit Jahren erfolgreich für nationale und internationale TOP-Formate.

Girls` Day bei Porsche in Zuffenhausen, Weissach und Leipzig - Berufe haben kein Geschlecht

Stuttgart. Bremsbeläge wechseln, Fahrzeuge lackieren, Motoren montieren - können Mädchen Autos bauen? Beim morgigen, bundesweiten Mädchenzukunftstag haben Haupt-, Real- und Gymnasialschülerinnen die Möglichkeit in Berufe zu schnuppern, die typischerweise von Männern erlernt werden. Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, ist seit über zehn Jahren Partner der Initiative „Girls` Day“ und bietet rund 70 Mädchen in den Porsche Ausbildungszentren Zuffenhausen, Weissach, Leipzig (VDI GaraGe) und bei der Porsche Engineering Services GmbH einen spannenden Einblick in die Fahrzeugentwicklung und -fertigung.

"Traumberuf Kosmetikerin" - die Werbebotschaft nimmt der Kosmetikhersteller Clarins wörtlich

Es wird viel passieren am Ausbildungsmarkt für Kosmetikerinnen. Im Megamarkt der Körper- und Schönheitspflege lässt sich viel Geld verdienen. Nach wie vor mangelt es an gut ausgebildeten Kosmetikerinnen, die den gesteigerten Bedürfnissen einer immer anspruchsvolleren Kundschaft gerecht werden. Weltweit vorne dabei ist nun der Kosmetikhersteller Clarins, der mit einer eigenen Trainee Akademie am Starnberger See eigene Wege geht.

Mädchen für MINT-Berufe begeistern

Mädchen und junge Frauen für Berufe in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu begeistern ist das Ziel einer heute geschlossenen Kooperationsvereinbarung des Online-Portals Tecnopedia und der Initiative "Komm, mach MINT.". Unterzeichnet wurde der Kooperationsvertrag vom Präsidenten der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt, Dr. Hans-Peter Bach, für Tecnopedia und Birgit Kampmann, Geschäftsführerin des Kompetenzzentrums Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V., bei dem das Projekt Nationaler Pakt für Frauen in MINT-Berufen "Komm, mach MINT." angesiedelt ist.

"Unterschiede machen, die Unterschiede machen" - W.I.N Women in Network

Das ist die Gründungsidee hinter W.I.N Women in Network. Das zentrale Thema von W.I.N ist die Unterstützung von Unternehmerinnen mit Marketing- und Vertriebs-Know-How für den Auf- und Ausbau ihres Business, das weit über das Netzwerken hinausgeht.

Gewinnerin des FIRST STEPS Award realisiert Werbespot mit der neuen Mercedes-Benz A-Klasse

Mercedes-Benz fördert Deutschlands Filmnachwuchs mit nachhaltigen Maßnahmen. Die Stuttgarter Premiummarke stellte Judith Schöll, der Gewinnerin des FIRST STEPS Award 2011 in der Kategorie "Commercial Award", ein Produktionsbudget in Höhe von 50.000 Euro zur Verfügung und realisierte gemeinsam mit ihr einen Online-Spot zur neuen A-Klasse. Unter dem Titel "Online Monster" ist dieser seit heute im Internet auf http://www5.mercedes-benz.com/... zu sehen.

Karriere und Familie miteinander vereinbaren – wie geht das?

Für viele Frauen ist es wichtig, Karriere und Familie in Einklang zu bringen. Einfach ist das nicht, wenn man bedenkt, dass neben Arbeit und Kinder auch noch der Haushalt erledigt werden muss. Glück hat die Frau, die einen Mann zu Hause hat, der ihr beim Haushalt hilft. Doch bei weitem nicht jeder Mann ist dazu bereit.

Frauen – feinfühlige Kommunikationsspezialisten mit ungeahnten Kräften

Frauen sind, auch abseits aller Klischees, die Spezialisten für Kommunikation. Die Rolle der Frau gewann in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung – in Führungspositionen, als Familien- Allrounder, als starkes Glied in Beziehungen. In all den „neu gewonnen“ Facetten steht ein Punkt an oberster Stelle: die Kommunikationsfähigkeit und mit ihr einhergehend Überzeugungskraft, Selbstsicherheit und Souveränität.

Jetzt ist die beste Zeit sein eigenes Unternehmen zu starten

Das Franchise-System Hallo Pizza bietet Existenzgründern jetzt – zum Start von 2013 – eine lukrative Chance, ihr eigenes Unternehmen aufzubauen. Für interessierte, zukünftige Franchise-Nehmer hat Hallo Pizza aktuell eine neue informative Franchise-Broschüre aufgelegt, die kostenlos angefordert werden kann. Das rund 180-mal in Deutschland vertretene und vielfach ausgezeichnete Konzept will auch 2013 mit neuen Franchise-Nehmern wachsen und Gründern eine sichere und lukrative Zukunft bieten.

Oma, die in die Kälte geht - als Granny Aupair nach Russland?

Väterchen Frost hat Jekaterinburg mit minus 25 Grad in seinen eisigen Händen. „Wir suchen eine mutige Dame, die sich von Minusgraden nicht schrecken lässt und mit Granny Aupair Richtung Russland frisch ins neue Jahr startet“, sagt Michaela Hansen (51), Gründerin der Hamburger Agentur Granny Aupair. „Eine deutsch-russische Unternehmerfamilie aus Jekaterinburg sucht für drei Monate eine Aupair-Lady für ihre drei süßen Kinder.

aus 400 Euro Jobs werden 450 Euro Jobs

Die Anhebung der sogenannten Geringfügigkeitsgrenze von 400 Euro auf 450 Euro zum 01.01.2013 bringt Änderungen für Beschäftigte und Arbeitgeber. 2003 mit dem Ziel gestartet, Erwerbslosen den Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt zu ermöglichen und Schwarzarbeit zu bekämpfen, kommt jetzt die erste Erhöhung für geringfügig Beschäftigte.

Brotverdienerinnen: wenn die Frau mehr verdient

Trotz aller Fortschritte, die Frauen in den letzten Jahrzehnten im Bereich Bildung, Beteiligung am Berufsleben und Einkommen erzielt haben, bleibt eine Kluft zwischen den Geschlechtern bestehen. Forschungsergebnisse der Wirtschaftswissenschaftlerin Marianne Bertrand, Professorin für Wirtschaft an der University of Chicago Booth School of Business, deuten darauf hin, dass die Gründe hierfür auf gesellschaftliche Normen zurückgeführt werden können, und zwar auf die Ansicht, dass eine Frau weniger verdienen solle als ihr Mann.

 

Glück im Job zahlt sich aus

Deutsche Fach- und Führungskräfte bewerten ihr Glück im Job deutlich unterdurchschnittlich. Wie eine aktuelle StepStone Studie herausfand, stellt die Mehrheit der befragten Arbeitnehmer (55 %) ihrem Glücksempfinden im Beruf nur mäßige bis sehr schlechte Noten aus. Für Unternehmen hat das negative Folgen, denn die Studie zeigt auch: Unternehmen, deren Mitarbeiter glücklich sind, bringen deutlich mehr Leistung und sind attraktiver für Bewerber. Zudem empfehlen solche Mitarbeiter ihr Unternehmen deutlich häufiger als Arbeitgeber weiter. Im Rahmen der Untersuchung zum Thema "Glück am Arbeitsplatz" befragte www.stepstone.de, die meistgenutzte private Online-Jobbörse in Deutschland, insgesamt rund 13.000 Mitarbeiter, überwiegend Fach- und Führungskräfte, und mehr als 1.000 Unternehmen aus sieben europäischen Ländern.

Gebt den Männern die Quote und den Frauen die Führung!

Aus der historischen Betrachtung der Chancenfrage zwischen Frauen und Männern heraus mutet die Diskussion über Quotenregelungen, die Frauen den rechtlich verbürgten Zugang zu einem entscheidenden Teil der Arbeitswelt, der Führung nämlich, ermöglichen, skurril an. Sicherlich sollte es selbstverständlich sein, dass auch Führungspositionen in der Wirtschaft nicht nach Geschlecht sondern nach Kompetenz und Leadership vergeben werden sollten, allein im Eigeninteresse der Unternehmer und Gesellschafter. Aber ist das wirklich so?

 

 

 

Bundestagsentscheidung zur Frauenquote: Schnelles Umdenken bei Familienpolitik notwendig

Vor der Bundestagsabstimmung über eine gesetzliche Frauenquote fordert die Unternehmensberatung A.T. Kearney einen schnellen Wechsel weg von einer kontroversen Diskussion über die Frauenquote hin zu einer neuen, übergreifenden Debatte über die Familienpolitik in Deutschland. „Die Frauenquote hilft weder Familien und Alleinerziehenden, noch führt sie zu steigenden Geburtenraten“, sagt Dr. Martin Sonnenschein, Partner und Managing Director Central Europe bei A.T. Kearney. „Wir brauchen mehr Frauen in Führungsfunktionen. Aber noch mehr brauchen wir Instrumente, die es Müttern und Vätern ermöglichen, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen.

Unternehmerinnen gesucht

Ich recherchiere über Frauen, die den Schritt in die Selbstständigkeit gegangen sind und sich mit ihrem Produkt, ihrer Dienstleistung am Markt etabliert haben - Frauen, die es "geschafft" haben oder gerade dabei sind, ihren Platz am Markt zu finden und bereit sind, darüber mit mir in einem Vier-Augen-Interview zu sprechen. Ich gehe von einem zeitlichen Umfang von etwa 1,5 bis 2 Stunden aus.

Frauen gründen mit viel Potenzial

Frauen gründen mit viel Potenzial: bundesweite gründerinnenagentur (bga) veröffentlicht Daten und Fakten zu Gründerinnen und Unternehmerinnen. Drei neue bga-Broschüren zeichnen umfassendes Bild des aktuellen Forschungsstandes. Hoher Nutzwert für Praxis, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft.

Traumberuf Model

Der Hype um den Traumberuf ‚Model’ nimmt nicht ab. Auch am Casting der neuen Staffel von Germany‘s Next Topmodel, die am 6. Februar startet, haben wieder tausende junge Frauen teilgenommen. Topmodel steht als Berufswunsch nach wie vor bei vielen Mädchen ganz oben auf der Berufs-Wunschliste. Doch selbst, wenn der Einstieg ins Business gelingt, bringt die Realität häufig Ernüchterung. Die Konkurrenz ist groß und vom Traumjob leben können nur die wenigsten Models.

 

 

Dresscode: Mit Stil und Style Karriere machen

Stilvolles Auftreten ist Ausdruck von Professionalität und Persönlichkeit. Doch nicht jeder beweist hier ein gutes Händchen. Sabina Wachtel vereint auf dem Portal 55dresscodeberater.de die High-Performer der Branche und bietet Hilfe bei der Beraterauswahl.

 

 

 

Frauen in Führung: Ich bin ich und das ist prima

Viele Frauen schaffen den Aufstieg in Führungspositionen, doch nicht alle sind damit glücklich und erfolgreich. „Qualifikation ist vorhanden. Was fehlt sind Selbstbewusstsein und Authentizität“, sagt Business-Coach Rolf Söder und erklärt die Hintergründe.

Den Träumen eine Chance geben – Autor werden im Axiomy Verlag

Zum 1.März 2014 ging der Axiomy Verlag in Dresden an den Start. Im Gegensatz zu anderen Publikumsverlagen räumt er vor allem neuen und unerfahrenen Autoren Chancen auf eine Veröffentlichung ein. Jedes Manuskript aus jedem Genre ist bei ihm herzlich willkommen und wird wohlwollend begutachtet.

Als Frau selbstbewusst in Führung gehen

Zu nett, harmoniebedürftig, wenig zielorientiert – Vorurteile gegen Frauen in Führungspositionen, die immer noch Bestätigung finden. „Selbstbewusstsein ist vorhanden, aber es wird nicht aktiv gelebt und ist oft situationsabhängig“, sagt Business-Trainerin Waltraud Wagner und erklärt die Hintergründe.

 

 

 

Was will ich? Karriere oder Kinder?

Viele Frauen wollen beruflich erfolgreich sein. Eine Familie zu gründen steht auch auf der Liste. Bleibt dabei aber noch genug Zeit für sich selbst? Sarah Seeliger von Librileo hat sich genau dieser Herausforderung gestellt und zeigt täglich, wie man ein Unternehmen managt, Kinder hat und trotzdem sich selbst nicht vergisst.

Von der Idee bis zur verkaufsfördernden Broschüre - so wirds gemacht

Im Vergleich zu anderen werblichen Mitteln haben Werbebroschüren einen bleibenden Wert, der den Aussagen des Unternehmens mehr Gewicht verleiht. Das Angebot der Firmen und Unternehmen wird in den Werbebroschüren in kompakter und verdichteter Form dargestellt, sodass die Dienstleistungen und der Service des Unternehmens für den Kunden auf einen Blick zu erfassen sind.

Wenn Businessexpertise auf die Lehre der Shaolin trifft

In Verhandlungssituationen Interessen durchsetzen, bei der Vermarktung andere für die eigenen Ideen gewinnen sowie Begeisterung hervorrufen und Kooperationen einfädeln oder Konflikte so lösen, dass am Ende schnelle, effiziente und nachhaltige Lösungen stehen. Wie das geht, lernen Unternehmer, Manager und Führungskräfte bei „Business trifft Shaolin“. Das neuartige Coaching-Konzept vermittelt, wie Kognition und Emotion zusammenwirken, und zeigt, wie sich optimale Resultate erzielen lassen, speziell in schwierigen Situationen. Eine Besonderheit: Viele Ansätze professionellen Vorgehens werden mit Shaolin Kung-Fu verbildlicht und damit unvergesslich. Entwickelt haben es Management-Experte Julius Seebach, Vermarktungsprofi Jörg G. Schmidt und Shaolin-Meister Shi Heng Yi.

Altersvorsorge für Selbstständige

Selbstständig zu sein bedeutet nicht nur, für das eigene Unternehmen die Entscheidungen zu treffen. Selbstständige tragen auch die volle Verantwortung für ihre finanzielle Versorgung im Alter. Denn nur ein Teil von ihnen verfügt bereits berufsbedingt über eine Altersvorsorge, beispielweise über ein berufsständisches Versorgungswerk.

„FIRST MODEL Germany by HARALD GLÖÖCKLER“

Wer wird HARALD GLÖÖCKLER‘S FIRST MODEL Germany? Bewerben können sich sowohl Frauen als auch Männer ab sofort auf Facebook unter facebook.com/FirstModelGermany sowie im HARALD GLÖÖCKLER STORE in Berlin. Schon im nächsten Jahr veranstaltet die Miss Germany Corporation Klemmer zusammen mit dem Glamour-Star einen eigenen Model-Contest! Die glamouröse Show wird den Namen „FIRST MODEL Germany by HARALD GLÖÖCKLER“ tragen.

Lokführer gesucht

Das Einzige, was noch mehr stresst als täglich zur Arbeit fahren zu müssen, ist täglich damit Probleme zu haben, dort überhaupt anzukommen. Dieses Problem werden wiederum Millionen von Menschen in Deutschland haben: beim längsten Bahnstreik der Geschichte.

Job40plus in Stuttgart wieder sehr gut besucht...

Die Fachmesse für Personal im Haus der Wirtschaft war wieder sehr gut besucht. Zahlreiche Firmen sowie wechselwilliges, erfahrenes Personal nahmen die Möglichkeit zu den Gesprächen auf Augenhöhe gerne an. Überall an den Ständen sah man Personaler im Gespräch mit potentiellen neuen Mitarbeitern.

Förderung von Frauen in Führungspositionen:

Der Deutsche Bundestag berät heute in erster Lesung den Entwurf für das Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst. Der von der Bundesregierung eingebrachte Gesetzentwurf hat das Ziel, den Anteil von Frauen in den Führungsgremien von Wirtschaft und Verwaltung wesentlich zu erhöhen.

Wenig Selbstbewusstsein – Typisch Frau?

Zu klein, zu dick, zu brav - haben Frauen geringes Selbstbewusstsein gepachtet? „Weibliche Stärke hat viele Facetten, die Frauen entdecken und für sich ausprobieren sollten“, sagt Coach Britta Beyer und gibt Tipps für mehr Mut und Stärke.

Sexuelle Belästigung

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz muss nicht zwangsläufig zur fristlosen Kündigung des Täters führen. In einem konkreten Fall hatte ein Automechaniker einer Putzfrau an den Busen gegriffen. Gegen die fristlose Kündigung konnte er sich erfolgreich vor Gericht wehren. Nach den Umständen dieses Streitfalls hätte eine Abmahnung als Reaktion ausgereicht, urteilten die Erfurter Richter in diesem Fall.

Arbeitslosengeld trotz Arbeit?

Arbeitet jemand zu medizinischen bzw. therapeutischen Zwecken und steht die Wiederherstellung der vollen Erwerbstätigkeit im Vordergrund, so besteht weiterhin ein Anspruch auf Arbeitslosengeld. Im konkreten Fall meldete sich eine Krankenschwester arbeitslos. Der Grund war eine krankheitsbedingte Arbeitsunfähigkeit.

Urlaubsabgeltung durch Freistellung?

Arbeitgeber, die einen Mitarbeiter möglichst schnell aus dem Betrieb heraushaben wollen, kündigen oft fristlos und, falls diese Kündigung unwirksam ist, hilfsweise gleichzeitig auch fristgerecht. Oft steht dann im Kündigungsschreiben, dass der Arbeitnehmer bei Wirksamwerden der fristgerechten Kündigung von seiner Arbeitspflicht ab sofort freigestellt wird.

Frauen, Geld und Vorsorge

Deutsche Frauen entscheiden oftmals selbstständiger über ihre Geldangelegenheiten als Frauen im Nachbarland Österreich. Das belegen Studienergebnisse der neu veröffentlichten Studie „Frauen, Geld und Vorsorge“ der Erste Bank und des „Sparerkompass 2015“ der Bank of Scotland.

Soziale Berufe - attraktiv und mit sicherer Zukunft

Soziale Berufe haben Zukunft. Schon heute zeichnet sich aufgrund des demographischen Wandels ein Fachkräftemangel in verschiedenen Bereichen ab. Rund 30 Sozial- und Pflegeberufe können Schulabgänger und Quereinsteiger bundesweit in den Hoch- und Fachschulen sowie praktischen Ausbildungsstätten der Diakonie erlernen oder studieren. Freiwilligendienste bieten jungen Menschen die Chance, sich zu orientieren und etwas Sinnvolles für sich und andere zu tun.

Unternehmerinnen 4.0 - Trends und Zukunftsfähigkeit

Am 11. Juni 2015 kommen rund 200 Unternehmerinnen des VdU in Stuttgart zur Jahresversammlung zusammen. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Gründerinnen verändern Unternehmenslandschaft

Die zunehmende berufliche Selbstständigkeit von Frauen ist eng mit der allgemeinen Verbesserung der Ausbildung von Frauen verknüpft. Das ist eines der zentralen Ergebnisse der Auswertung unterschiedlicher Erhebungsverfahren und Datenquellen der bundesweiten gründerinnenagentur (bga) zu den Gründungs- und unternehmerischen Aktivitäten von Frauen.

Wie Frauen für das Alter vorsorgen können

Durchschnittlich gerade einmal 645 Euro: So viel gesetzliche Rente bleibt Frauen laut Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Alter. Somit erhalten sie rund die Hälfte dessen, was Männern im Durchschnitt zur Verfügung steht. Gründe dafür sind häufig fehlende Rentenpunkte durch Familienzeit, Mini- und Teilzeitjobs. Auch das generelle Lohngefälle zwischen den Geschlechtern trägt seinen Teil zur niedrigen Rente bei. Frauen sind damit noch mehr als Männer in der Pflicht, privat für den Lebensabend vorzusorgen. Viele scheuen die eigene Finanzplanung, wie eine Studie der Unternehmensberatung A.T. Kearney und des Meinungsforschungsinstituts YouGov zeigt. Daraus geht hervor, dass sie die Finanzplanung gerne dem Partner überlassen, anstatt selbst vorzusorgen. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, wie Frauen die Finanzplanung selbst in die Hand nehmen können.

Sitzen, stehen & bewegen

Noch vor einigen Jahrzehnten waren die meisten Arbeitsplätze im handwerklichen Bereich zu finden. Mittlerweile wurde durch den Fortschritt der Technik ein Großteil davon von Bürojobs abgelöst. Die stetig steigende Anzahl der Büroarbeitsplätze bedeutet vor allem eines: tägliches, stundenlanges Sitzen. Daher ist es wenig verwunderlich, dass auch die Zahl der Rückenschmerzpatienten zunimmt. Das viele Sitzen schadet der Wirbelsäule nämlich erheblich. Damit nicht jeder, der heute im Büro sitzt, in einigen Jahren seinen Platz gegen den im Wartezimmer eines Orthopäden eintauscht, muss sich der Arbeitsalltag ändern – und das Büro zum aktiven Ort werden. Die Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. hat Tipps und Ideen, wie dies gelingt.

Arbeitssucht - Mythos oder Gefahr?

Sie sitzen morgens schon früh im Büro, machen die Mittagspause durch und verlassen abends als Letzte ihren Arbeitsplatz. Gerne sind sie immer und überall erreichbar – am Wochenende und im Urlaub. Welches Unternehmen wünscht sich nicht solch engagierte Mitarbeiter? Doch wenn Menschen dauerhaft viel und lange arbeiten, deutet dies eher auf Arbeitssucht hin als auf eine gesunde Arbeitsmotivation, fasst Prof. Dr. Ute Rademacher, Inhaberin von Colibri Coaching und Professorin an der International School of Management in Hamburg, die psychologischen Forschungserkenntnisse über "workaholics" zusammen.

Wie findet mein Buch einen Verlag?

Autorenverträge bei Verlagen sind heiß begehrt, jedoch in der Regel schwierig zu erreichen. Umso wichtiger ist es daher für Autoren, sich mit ihrem Buchprojekt professionell und ansprechend bei einem Verlag zu bewerben. Was man dabei beachten sollte, erklärt der Ratgeber „Mein Buch bei einem Verlag“ von Susanne Jauss.





 

#Benehmen

Stilsicheres Verhalten und wertschätzender Umgang haben im Geschäftsleben eine große Bedeutung. Damit für junge Menschen der Einstieg ins Berufsleben perfekt klappt, hat die Knigge-Trainerin Susanne Beckmann die wichtigsten Regeln in ihrem Buch „#Benehmen“ zusammengefasst. Auf 132 Seiten geht es um angemessene Kleidung, stilsichere Kommunikation, richtige Umgangsformen und perfektes Verhalten beim (Geschäfts-) Essen.

 

 

Bewerbungslügen

Ein bisschen trickst doch jeder – oder? Schließlich sollen die Bewerbungsunterlagen einen möglichst guten Eindruck vermitteln und die Tür zum Traumjob öffnen. Tatsächlich macht mehr als jeder Dritte Bewerber falsche Angaben, wenn es um die Darstellung beruflicher Erfahrungen, Qualifikationen oder fachlicher Kenntnisse geht.

Darlehen für Gründerinnen

Oft ist es so, dass Gründerinnen tolle Geschäftsideen haben, ihnen aber das Geld für die Umsetzung fehlt. Doch damit sind sie nicht alleine, denn die Finanzierung ist ein Hauptproblem von vielen Jungunternehmerinnen und Existenzgründerinnen in Deutschland. Doch welche Kredite kommen überhaupt infrage?

Frischer Wind am Himmel der Sommeliers-Ausbildung

Weinkenner und solche, die es werden wollen, aufgepasst. Seit Anfang Mai bereichert die Sommelier Schule „European Wine Education“, als Fortsetzung der Europäischen Sommelier Schule Bayern, die Welt der Weininteressierten in München und Umgebung.

Butterkönigin Ursula Deeken

In einem bundesweiten Wettbewerb von Kerrygold hat sich Ursula Deeken (53) gegen 500 Kandidaten durchgesetzt. Ziel des Wettbewerbs war es, die klassische Butter so zu verfeinern, dass sie auch zum Grillen und Kochen eingesetzt werden kann.

Unsichtbarer Bodyguard


Schwarzer Anzug, dunkle Sonnenbrille, Funk-Knopf im Ohr und möglichst nah an der zu bewachenden Person dran – so ist die verbreitete Vorstellung von einem Bodyguard. Doch nicht immer geht es um akuten Personenschutz, den Prominente bei öffentlichen Auftritten in Anspruch nehmen.

Johanna I. Bayerische Kartoffelkönigin


Bereits zum 39. Mal wurde am 8. Juli 2016 die neue Kartoffelkönigin von der Erzeugergemeinschaft (EG) Qualitätskartoffeln Neuburg-Schrobenhausen gekürt. Die junge Hauswirtschafterin Johanna Daferner wird ab sofort für ein Jahr unter dem Titel Johanna I. ehrenamtlich als Botschafterin für die Knolle unterwegs sein.

Vom Mindestlohn bis zu 67.500 Euro

In welchen Berufen gibt es die höchsten Gehälter nach der Ausbildung – in welchen die niedrigsten? Antworten auf diese Fragen liefert eine aktuelle Studie des Vergleichsportals Gehalt.de.

5 Wege für Blogger

Blogs sind mittlerweile ein fester Bestandteil der globalen Medien. Man findet heutzutage zu faktisch jedem Thema mindestens einen Blog im Netz. Was aber nicht viele wissen ist, dass man mit einem Blog auch richtig gut Geld verdienen kann, wenn man weiß, wie man die Sache angehen muss. In diesem Beitrag erfährst du über verschiedene Wege, wie du mit Bloggen Geld verdienen kannst um dein persönliches Einkommen zuverbessern.

Grobe Beleidigung kann Kündigungsgrund sein

Die grobe Beleidigung des Arbeitgebers, eines Vorgesetzten oder eines Kollegen kann ein Kündigungsgrund sein. Auch die fristlose Kündigung kann dann gerechtfertigt sein. In diesem Zusammenhang geraten auch soziale Netzwerke mehr und mehr in den Fokus. Wer sich in der vermeintlichen Anonymität des Internets unbedacht und beleidigend äußert, kann am Ende seinen Job los sein. Denn grobe Beleidigungen können ein schwerer Verstoß gegen die Pflicht zur Rücksichtnahme auf die berechtigten Interessen des Arbeitgebers sein. In der Konsequenz kann die ordentliche und auch die außerordentliche fristlose Kündigung gerechtfertigt sein.

Home-Office: Stolperfallen umgehen

Das Arbeiten außerhalb der Firma wird immer beliebter. Laut einer aktuellen Studie des Instituts für Wirtschaftsforschung (Ifo) lassen rund 40 Prozent der deutschen Unternehmen ihre Mitarbeiter ganz oder teilweise in den eigenen vier Wänden arbeiten – Tendenz weiter steigend.

Quereinsteiger?

„Und was willst du später mit dem Studium werden?“ Quereinsteiger! Laut einer aktuellen Auswertung von Gehalt.de arbeiten die meisten Quereinsteiger in Presseabteilungen sowie im Online Marketing. Anhand von 3.608 Datensätzen zeigt das Hamburger Vergleichsportal das Verhältnis von Fachkräften unterschiedlicher Studiengänge in verschiedenen Berufsfeldern. Neben dem prozentualen Anteil wurden auch Einkommensunterschiede ermittelt.

So leiten Sie erfolgreich ein Unternehmen

Unabhängigkeit und Selbstverantwortung – Das sind die Gedanken vieler Neugründerinnen, die endlich ihren Traum verwirklichen wollten. Wer sich selbstständig macht, darf aber nicht vergessen, dass damit auch eine große Verantwortung einhergeht.

Trendberufe 2017

Welche Jobs liegen derzeit im Trend? In welche Berufsrichtung sollten Schulabgänger und Studienanfänger blicken? Gehalt.de nennt die Trendberufe für das kommende Jahr und die zu erwartenden Gehälter für jeden Job. Für die Gehaltsangaben wurden insgesamt 2.447 Vergütungsangaben untersucht.

20 Jahre Darboven IDEE-Förderpreis

Seit 1997 vergibt der Hamburger Kaffeeröster Albert Darboven den Darboven IDEE-Förderpreis. Der Preis ist die einzige nationale Auszeichnung für innovative Ideen für Unternehmensgründungen von Frauen. Das Fazit des Stifters nach 20 Jahren: „Ich bin immer wieder begeistert über das hohe unternehmerische Potenzial von Frauen, das nach wie vor viel zu wenig gefördert wird.“.

Die Dos and Don’ts des Duzens

Es scheint, als würde das gute, alte Siezen immer mehr in der Versenkung verschwinden. Ein großes schwedisches Möbelhaus duzt seine Kunden in der offiziellen Ansprache schon seit Jahren konsequent.

Weniger Stress durch sinnvolle Zeiteinteilung!

Wer kennt das nicht? Am Schreibtisch, im Email-Postfach häufen sich die unerledigten Aufgaben, der Arbeitsanfall scheint ins Unermessliche zu steigen. Jeder Berufstätige lernt im Laufe seiner beruflichen Tätigkeit mehr oder weniger gut in der vorgesehenen Zeit die anfallenden Arbeiten zu erledigen. Hilfreich dabei sind Methoden, die dabei helfen, anstehende Aufgaben und Termine innerhalb des zur Verfügung stehenden Zeitraums abzuarbeiten.

Mehr Lebensqualität durch optimales Zeitmanagement!

Wer kennt das nicht? Am Schreibtisch, im Email-Postfach häufen sich die unerledigten Aufgaben, der Arbeitsanfall scheint ins Unermessliche zu steigen. Jeder Berufstätige lernt im Laufe seiner beruflichen Tätigkeit mehr oder weniger gut in der vorgesehenen Zeit die anfallenden Arbeiten zu erledigen. Hilfreich dabei sind Methoden, die dabei helfen, anstehende Aufgaben und Termine innerhalb des zur Verfügung stehenden Zeitraums abzuarbeiten.

Jetzt als Animateur bewerben bei Happy Family Animation

Für junge Leute,die auf der Suche nach einem Job als Animateur sind, gibt es die HAPPY FAMiLY Animateur-Agentur. Dabei gibt es folgende Einsatzbereiche: Kids+Fun, Kid+Eco, Kids+Rezeption, Family+Active, und Teens+Sports. Die Einsatzorte sind in Deutschland, Östereich und Norditalien.

Bis Ende März Resturlaub sichern!

Eines der beliebtesten Gesetze dürfte das Mindesturlaubsgesetz für Arbeitnehmer – besser bekannt als Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) – sein. Es regelt, in welchem Umfang der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer mindestens bezahlten Erholungsurlaub zu gewähren hat. Nach § 2 sind davon alle Arbeiter, Angestellten, Azubis und arbeitnehmerähnlichen Personen (also solche, die wegen ihrer wirtschaftlichen Abhängigkeit von einem Auftraggeber wie Arbeitnehmer zu betrachten sind) erfasst.



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de