Neu für Dich auf geniesserinnen.de


 




 


Folgt geniesserinnen.de auf Instagram!


17.03.2022

Luftiges Buttermilchbrot

mit Böcker Reinzucht-Sauerteig

Liebe Genießerin, wußtest Du, dass Ballaststoffe und Proteine dich lange satt halten und den Stoffwechsel in Schwung bringen? Kein Wunder also, dass proteinreiche Lebensmittel aktuell besonders weit oben auf deinem Einkaufszettel stehen sollten: denn der Sommer steht vor der Tür und mit ihm der Wunsch, sich im eigenen Körper wieder pudelwohl zu fühlen. Unser Tipp: Mit Buttermilch nicht nur schlank trinken, sondern auch schlank essen. Zum Beispiel mit dem luftigem Buttermilchbrot.

Buttermilch enthält nämlich viel Eiweiß, Kalzium und Mineralstoffe, hat aber kaum Fett oder Kalorien und macht sich besonders gut in diesem luftigen Buttermilchbrot. Haferflocken, Leinsamen und Sonnenblumenkerne liefern zusätzliches Protein sowie Ballaststoffe und verleihen deinem Brot ein herzhaftes und kerniges Aroma.

Der Böcker Sauerteig auf Roggenbasis sorgt noch dazu für eine hervorragende Qualität und eine verlängerte Frische. Perfekt für das nächste Fitnessfrühstück oder als Snack nach dem Trainining. Wir haben dieses Rezept für Dich:

 

Rezept luftiges Buttermilchbrot


Für das Quellstück:

40 g Sonnenblumenkerne
250 ml Buttermilch
90 g Roggenschrot (mittel)
40 g kernige Haferflocken
40 g Leinsamen
20 g Hirse
2 TL Salz

Quellzeit: ca. 2 – 3 Std.


Für den Teig:
70 g Böcker Reinzucht-Sauerteig
240 g Weizenmehl (Type 550) + etwas mehr zum Bearbeiten
190 g Roggenmehl (Type 1150)
14 g Frischhefe
250 ml Buttermilch
100 ml lauwarmes Wasser (30 – 35 °C)
Quellstück

Teigtemperatur: 26 – 28 °C
Ruhezeit: ca. 1,5 Std.

Für das Topping:
ca. 1 Hand voll kernige Haferflocken

Wie schwierig: einfach
Gesamtzeit: ca. 5 Std. Backzeit: ca. 50 Min.

 

Zubereitung

  1. Für das Quellstück die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. Buttermilch leicht erhitzen, mit Sonnenblumenkernen und den übrigen Quellstück-Zutaten in eine Schüssel geben und 2 bis 3 Stunden quellen lassen.
  2. Für den Teig Böcker Reinzucht-Sauerteig zerbröseln, mit allen Zutaten sowie dem Quellstück in eine Schüssel geben und ca. 8 Minuten mit den Knethaken der Küchenmaschine verkneten. Den Teig abgedeckt bei Raumtemperatur (ca. 20 °C) erneut 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem länglichen Laib formen, mit etwas Wasser anfeuchten und in Haferflocken wälzen.
  4. Eine Kastenform einfetten, den Teig hineingeben und leicht andrücken. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort (ca. 30–32 °C) ca. 1 Stunde ruhen lassen.
  5. In der Zwischenzeit den Backofen auf 250 °C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen und eine kleine, hitzebeständige Schale mit heißem Wasser auf den Backofenboden stellen.
  6. Das Brot diagonal leicht einschneiden und bei 250 °C (Ober-/ Unterhitze) 10 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Danach die Backofentemperatur auf 180 °C (Ober-/ Unterhitze) reduzieren und das Brot ca. 40 Minuten fertig backen.

Guten Appetit!



Text: Böcker
Bild: Ernst BÖCKER GmbH & Co. KG · / rostyslav84 – www.stock.adobe.com 



Drucken  |  Feedback  |  Nach oben


 

 
Wir - mehr über uns
Kontakt - Schreib uns!
Sitemap - alles auf einem Blick
Unser RSS-Feed
Nutzungsbedingungen
Datenschutzhinweis
Impressum
Instagram: @geniesserinnen.de

Facebook: @geniesserinnen.de
   
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
genussmaenner.de
go for baby
instock.de - der börsendienst
marketingmensch
fotomensch berlin
Unter der Lupe
  


Copyright 2010 - 2022 | geniesserinnen.de