Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Bücherregal » Lebensberatung am 13.12.2017



30.12.2016

Meditation - Ein Thema für jeden Tag

"Wenn die Lippen sich schließen, beginnt das Herz zu sprechen

Für die Sufis ist der Verstand nicht der einzige Ort des Bewusstseins im Menschen. Es gibt noch andere, feinere Zentren, von denen das Herz das Wichtigste ist. Das Herz ist der Ort der Erleuchtung und kann die Wahrheit direkt wahrnehmen. Aber damit das passieren kann, muss es erweckt werden – Meditation ist ein Mittel dazu.

In diesem Buch hat Pir Vilayat Inayat Khan Texte aus dem Werk seines Vaters Hazrat Inayat Khan für die tägliche Meditation zusammengestellt. Für Pir Vilayat sind die Momente, die man sich nimmt um zu meditieren, die allerwichtigsten Momente unseres Lebens. Meditation und spirituelle Praxis schaffen nicht nur bewusste Ruhe der Gedanken, sondern dienen auch als Reflexion über das Ziel der Seele und als Führung im Leben.

Vorwort
Hazrat Inayat Khan vermittelt die allertiefsten Einsichten mit nur wenigen einfachen Worten. Jeder Satz in diesem Buch öffnet ein Fenster für Ausblicke in Sinn und Bedeutung. Lesen Sie jeden Tag einen Textabschnitt und ein frischer Hauch himmlischer Weisheit wird Sie beleben.
Mögen Sie tief gehende Inspiration daraus gewinnen, liebe Leserinnen und Leser!
Pir Zia Inayat-Khan

Über den Autor Hazrat Inayat Khan
Hazrat Inayat Khan ist der Begründer der internationalen Sufi-Bewegung und des internationalen Sufi-Ordens. 1882 in Baroda an der West-Küste Indiens geboren, wurde der Sufi-Mystiker in seiner Heimat als Virtuose der klassischen indischen Musik verehrt. Schon in jungen Jahren wurde dem Sänger und Vina-Spieler der Titel „Tansen“ – bedeutendster Musiker Indiens – verliehen. Sein geistiger Lehrer war Kwaja Abu Hashim Madani. Dieser gab ihm den Auftrag: „Ziehe hinaus in die Welt und bringe den Osten und den Westen mit Deiner Musik in Einklang“.
Khan lebte und lehrte ab 1910 in den Vereinigten Staaten und Europa. Seine Kenntnis der durch Musik bewegten Seele war es, die ihm Meisterschaft im „Stimmen menschlicher Seelen“ verlieh. Er brachte uns Europäern damit das tiefe, alte indische Wissen des Vedanta nahe. Die Lehre, die er in den Westen brachte, ist die „Botschaft von Liebe, Harmonie und Schönheit“.
Seine Kenntnis der durch Musik bewegten Seele war es, die ihm Meisterschaft im Stimmen menschlicher Seelen verlieh und diese zu einer Bruderschaft verband. 1926 ging er zurück nach Indien, und 1927 kehrte er in seine geistige Heimat zurück.

Über den Autor Pir Vilayat Inayat Khan
Pir Vilayat Inayat Khan ist nach Noor-un-Nissa das zweite von vier Kindern von Hazrat Inayat Khan und der Begum, wie Hazrat Inayat Khans Frau genannt wurde. Als sein Vater diese Erde verließ, war er zehn Jahre alt. Aber aus seinen Worten spürt man auch heute noch die Gegenwart und die Ausstrahlung dieses Wesens, des großen indischen Mystikers und Musikers Hazrat Inayat Khan. Er lässt uns teilnehmen an seinem Lebensweg, der ganz im Zeichen der Botschaft von Liebe, Harmonie und Schönheit stand.

Über den Herausgeber: Der Inayati-Orden Deutschland

Der Inayati-Orden Deutschland e.V. (ehemals Sufi-Orden Deutschland e.V.) widmet sich als gemeinnützige Organisation der Verbreitung der Botschaft von Hazrat Inayat Khan, der im Jahre 1910 als erster den Sufismus in die westliche Welt brachte. Die Sufi-Botschaft verkündet das Wissen von der göttlichen Einheit – aller Völker, aller Religionen, und allen Daseins – und die Religion des Herzens, erwacht zur Schönheit in der gesamten Schöpfung.

Meditation - Ein Thema für jeden Tag
Edition Kalim | gebundene Geschenkausgabe mit Goldprägung | 1. Auflage 2016 | 14,5 x 14,5 cm | 147 Seiten | € 16,95 | ISBN 978-3-936246-23-0
Taschenbuch | 1. Auflage 2016 | 14,8 x 10,5 cm | 115 Seiten | € 10,00 | ISBN 978-3-936246-22-3
Verlag Heilbronn
 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de