Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart » Haus & Garten am 18.11.2017



 

       8. April 2015

Mit WMF die Spargelzeit genießen

Ab Mitte April ist es wieder soweit

Die richtige Zubereitung von Spargel geht leicht von der Hand, wenn man die richtigen Küchenhelfer hat. Den ersten Schritt der Zubereitung stellt das Schälen des Spargels dar: Speziell für das edle Gemüse gibt es von WMF den Spargelschäler Gourmet, der mit beweglicher Klinge die Schale knapp und gleichmäßig abzieht.

Die Spargelstangen werden vom Kopf Richtung Spargelende geschält. Der Schäler verfügt zusätzlich über eine Klingenspitze, mit der die holzigen Enden abgeschnitten werden können. Der zweite Schritt der Zubereitung ist das Garen des Spargels: Unter den zahlreichen Arten, Spargel zu garen, ist das Kochen im Spargeltopf wohl die beliebteste.

So bietet WMF einen besonders hochwertigen Spargeltopf aus Cromargan® Edelstahl mit Glasdeckel an. Er ist schmal und hoch und wird nur so weit mit Wasser befüllt, dass die empfindlichen Spargelköpfe, die weniger Hitze brauchen, oben herausragen. Durch den separaten Drahteinsatz muss man den Spargel nur aus dem Kochwasser herausheben und schon kann angerichtet werden.

Schonend und einfach zubereitet im Aroma Dampfgarer

Einfach und ebenfalls sehr schonend ist die Zubereitung von Spargel im WMF Vitalis Aroma Dampfgarer. Dort wird der Spargel mit aufsteigendem Dampf gegart, ohne mit Wasser in Berührung zu kommen. Das empfindliche Aroma des feinen Gemüses wird so optimal erhalten. Im Glasdeckel des Vitalis ist ein Thermometer integriert, so dass die Temperatur von außen, ohne den Glasdeckel anheben zu müssen, kontrolliert werden kann. Dies ermöglichtes, den Spargel mit dem Dampfgarer besonders aroma- und energieschonend zu kochen. Nun kann man die Spargelstangen mit der Spargelzange Nuova einfach und sicher herausheben und servieren. Mit etwas Muskat aus der Muskatmühle Top Tools abgeschmeckt und mit etwas flüssiger Butter aus dem Saucenpfännchen Gourmet übergossen, schmeckt er einfach unwiderstehlich!

Frühlingshaft lecker: Spargelsalat mit Erdbeeren

Ist der Spargel erst einmal fertig gegart, kann mit der Zubereitung eines leichten und leckeren Spargelsalats mit frischen Erdbeeren begonnen werden – denn auch diese haben nun Saison. Zuerst werden die Erdbeeren im Seiher Gourmet sorgfältig gewaschen. Mit dem Strunkentferner wird das Grün der Erdbeeren entfernt, mit dem Spick- und Allzweckmesser aus der Chef's Edition werden dann Gemüse und Früchte in Stücke geschnitten.

Für die Marinade werden Olivenöl und Balsamico aus dem Essig-/ Öldosierer Depot verwendet und zusammen mit Gewürzen aus den Salz- und Pfeffermühlen Ceramill® Nature im Salat-Dressing-Shaker zubereitet. Mit dem Spargel und den Erdbeeren vermengt, kann der Salat mit Kräutern wie Basilikum oder Kresse aus dem Kräutergarten Gourmet verfeinert werden.



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de