Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Powerfrauen am 24.11.2017



07.01.2011

Morlet-Selmer - eine der besten französischen Fondsmanager

Joëlle Morlet-Selmer, Senior Portfoliomanagerin des Mandarine Unique (ISIN: LU0489687243), wurde von Citywire im Dezember 2010 mit einem AAA-Rating ausgezeichnet. Das Rating würdigt insbesondere ihre Erfolge im Bereich französische Aktien sowie bei europäischen Aktien im Small- und Mid-Cap-Sektor.

Mit ihrem Track Record übertrifft sie laut Citywire 98 Prozent der  Portfoliomanager, deren Fonds in Frankreich zum Vertrieb zugelassen sind. Der unabhängige britische Finanz-Informationsdienst identifiziert im Citywire Fund Manager Rating monatlich Fondsmanager, die über drei Jahre hinweg den besten risikoadjustierten Track Record erzielt haben. „Wir freuen uns sehr, dass Joëlle Morlet-Selmers Leistungen im Bereich europäische Aktien honoriert wurden. Mit ihrer langjährigen Expertise im Stock-Picking europäischer Small- und Mid-Caps setzt sie die Growth-Strategie von Mandarine Gestion in ihren Fonds sehr erfolgreich um“, sagt Andreas Krebs, für das Deutschlandgeschäft verantwortlicher Managing Director und Partner der in Paris ansässigen Fondsboutique Mandarine Gestion.

Joëlle Morlet-Selmers Flaggschifffonds sind der Mandarine Opportunités und der Mandarine Unique. Der Fonds Mandarine Unique investiert in europäische Unternehmen, die in Nischenmärkten tätig sind und über Wachstumspotenzial verfügen. Die Portfolio-Struktur beruht auf der Identifizierung und Auswahl einzigartiger Geschäftsmodelle aus unterschiedlichen Branchen – hierdurch wird die Volatilität niedrig gehalten. Das Anlageuniversum umfasst rund 300 Aktien mit einem besonderen Fokus auf britischen, französischen und deutschen Titeln. Seit seiner Auflage im März 2010 hat der Mandarine Unique bis 31. Dezember 2010 einen Wertzuwachs von 26,33 Prozent erzielt. Die Performance überstieg dabei die der zugrunde liegenden Benchmark, des Stoxx Small 200, deutlich (+ 14,02 Proz

Lesen Sie auch diese Artikel:

„Ich kann nur mir selbst treu sein. Sonst niemandem“

In Deutschland soll es mehr als 20.000 Heilpraktiker geben. Es stellt sich die Frage: wer ist richtig für mich? Ist es jener, der möglichst viel an mir macht? Oder jemand, der mich beruhigt, meine Seele streichelt?  Jeder findet den passenden Therapeuten, heißt es. Man geht miteinander in Resonanz, empfindet Sympathie, Neugierde beim Informieren vorab.

Patricia Leßnerkraus - eine Frau mit vielen Facetten

Was fragt man eine Freundin, die ein Buch geschrieben hat. Darüber habe ich mir so meine Gedanken gemacht.
 

Die schnellste Motorradfahrerin der Welt

Valerie Thompson darf sich „Schnellste Motorradfahrerin der Welt“ nennen. Die US-Rennfahrerin und Teamchefin hat auf dem Salzsee in Bonneville die Meile mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 304 Meilen pro Stunde (489,66 km/h) absolviert.

Nackte Tatsachen in weinroten Samt

Es ist nicht die neue schöne Gegend am Frankfurter Hauptbahnhof, in der sich Hippster, Studenten oder Banker treffen, um sich bei Aperol Spritz über Kunst, Aktienpakete oder Szenegerüchte auszutauschen. Das Pure Platinum ist ein Table Dance Club in der Taunusstrasse. In diesem Gebiet leben die "verlorenen Seelen" der Stadt. Drogen, Gewalt oder Prostitution gehören hier zur Tagesordnung.

„FUCK CANCER“

Zum ersten Mal findet die Benefizgala „FUCK CANCER“ von Myriam von M. statt. Gefeiert wird mit zahlreichen Prominenten und zahlenden Gästen in der Stuttgarter Carl-Benz-Arena.

Hut ab vor diesen Powerfrauen - FRISCH AUF Frauen Göppingen

Die Frauen von FRISCH AUF Göppingen haben es diese Saison nicht einfach gehabt. Bis Saisonende sind noch 3 Heimspiele zu bewältigen. Jedes einzelne davon wird ein absolutes Highlight werden.

Die wahren Heldinnen des Alltags



AMORELIE feiert den Weltfrauentag und möchte allen besten Freundinnen, Schwestern und anderen Heldinnen da draußen etwas Gutes tun. In Kooperation mit dem Fernsehsender sixx hat der Online-Lifestyle-Shop deshalb eine Box für starke Frauen zusammengestellt. Was drin steckt? Jede Menge Frauenpower!

Weltfrauentag am 8. März: Luisa Spagnoli, Umbriens erste Unternehmerin

Mode und Schokolade - zwei Dinge, die auf den ersten Blick nichts gemeinsam haben. Eine Frau aus Umbrien hat es geschafft, sich ab 1907 aus diesen Zutaten ein Imperium aufzubauen. Luisa Spagnoli war die erste Großunternehmerin Umbriens, die zwei Firmen gründete und etablierte. Die großen Erfolge der Schokoladenmanufaktur „Perugina“ mit ihren weltberühmten Schokoladenküssen „Baci“ sowie der international bekannten Modemarke „Luisa Spagnoli“ dauern bis heute an. Die Region Umbrien und ganz Italien würdigen die Ausnahme-Unternehmerin diesen Monat mit Veranstaltungen und einem Film über ihr Leben.

Berlinerin erstmals zur Chauffeurin des Jahres gekürt



Für das Berliner Limousinenservice Unternehmen Valet Drive GmbH ist sie seit 2012 auf den Straßen der Hauptstadt unterwegs, überzeugt mit Flexibilität und außerordentlichem Engagement und chauffiert ihre Gäste mit dem richtigen Blick fürs Detail sicher ans Ziel.

Ein Denkmal für Ihre Mutter



Eineinhalb Jahre hat Cornelia Scheel an dem Buch über ihre Mutter geschrieben. Herausgekommen sind 222 Seiten mit sehr persönlichen Erinnerungen voller Liebe und Bewunderung für eine der beeindruckendsten Frauen des letzten Jahrhunderts: Mildred Scheel, Ehefrau des vierten Bundespräsidenten Walter Scheel, 96, und Gründerin der Deutschen Krebshilfe. „Ich wollte ihr ein Denkmal setzen und sie auch den Menschen, die sie nicht persönlich kannten, ein Stück näher bringen“, sagt Autorin Cornelia Scheel über ihre Beweggründe.

Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2015

Ihre Majestät Königin Silvia von Schweden erhält den diesjährigen Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises. Mit der Auszeichnung würdigt die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis das jahrzehntelange Engagement der schwedischen Monarchin für den Schutz von Kinderrechten.

Hessen hat Potenzial: Die neuen Deutschen Weinprinzessinnen sind waschechte Hessinnen

Hessen hat was! Das bewiesen jetzt Katharina Fladung aus dem Rheingau und Caroline Guthier von der Hessischen Bergstraße. Die beiden Hessinnen aus Oestrich-Winkel und Heppenheim waren zur Wahl der Deutschen Weinkönigin angetreten. Sie verfehlten die begehrte Königinnen-Krone nur knapp. In der Endausscheidung setzten sie sich unter weiteren vier starken Mitbewerberinnen durch und sind jetzt für ein Jahr lang Deutsche Weinprinzessinnen.

Neuer Bundesvorstand für Frauen im Management e.V.

Die Stuttgarter Regionalgruppe von FIM e.V. war Gastgeberin der diesjährigen Jahresmitgliederversammmlung. Es trafen sich knapp 50 hochkarätige Managerinnen aus ganz Deutschland zum Austausch über die künftige Strategie der Vereinigung. Turnusmäßig wurde ein neues Führungsteam für die nächsten 2 Jahre gewählt, mit dem Auftrag, die weitere qualitative und auch quantitative Expansion des im Jahre 1987 gegründeten Netzwerkes für weibliche Führungskräfte voranzutreiben und das Angebot für Mitglieder und Interessentinnen weiter zu entwickeln.

 

Ein Hoch auf die Frauen

Am 08. März ist Weltfrauentag. Ein Tag, an dem sich die Frauen für ihre Rechte stark machen und die immer noch herrschenden Missstände gegen Frauen weltweit anprangern.

Bete kämpft für ihre Insel

Luzia Betânia Alcântara, überall liebevoll Bete genannt, lebt auf der brasilianischen Insel Marajó, der größten Flussinsel der Welt. Zwischen den reißenden Wellen des Amazonas müssen die Bewohner der Insel regelmäßig um ihre Landrechte fürchten.

1.Dezember - Fatou will nicht in die Stadt

Fatou Faye betrachtet stolz ihr florierendes Feld: Hirse, Augenbohnen und verschiedene Gemüsesorten wachsen um die Wette. Das war nicht immer so. Lange Zeit wurden in der Region Diourbel im Senegal vor allem Erdnüsse für den Export angebaut. Das strapazierte die Böden und verschlang viel wertvolles Wasser.

Der Preis der „Stiftung Aufmüpfige Frauen“ geht an die Künstlerin Marianne Pitzen

Marianne Pitzen inmitten ihrer roten Matronen. Frauenmuseum 2014

Die „Stiftung Aufmüpfige Frauen“ und das Bonner Frauenmuseum freuen sich auf die Preisverleihung am 10.10.2014, 16 Uhr in Kooperation mit dem Gleichstellungsbüro der Stadt Dortmund in der Bürgerhalle des Rathauses.

Unternehmerin des Monats

Bereits im Grundschulalter wurde die Erfinderin Kathinka Dapper zur Herstellerin. Sie mixte eigenes Parfum, bastelte ihr eigenes Spielzeug und reparierte im Alter von 13 Jahren ein altes Harmonium aus dem Trödel. Heute kann sie bereits auf mehrere geschützte Markenrechte zurückblicken, eines der Produkte ist sogar als Europäisches Patent eingetragen. PURPOCKET, eine chice 3 in 1 Verwandlungstasche aus hochwertigen Materialien in trendigen Designs, ist ihre aktuelle Schöpfung.

Im Rausch der Blüten

Ein filigranes Gebilde aus lichten Birkenzweigen und flirrendem Silberblatt, duftig komplettiert von grün angehauchter Vanda-Orchidee – wenn Susanne Schmitt Blumen arrangiert, entstehen einzigartige Kunstwerke. Zu den Kunden der Floristin des Jahres 2012 zählen Gastronomie und größere Firmen ebenso wie Privatkunden mit Sinn für das Außergewöhnliche.

Geprägt durch Wunsch und Wille: Designerin macht ihren Modetraum wahr

Es war einmal ein kleines Mädchen das oft in seinem Zimmer malte, während die anderen Kinder in der Sonne spielten. Versunken in die eigene Welt zeichnet sie phantasievolle Comic-Geschichten: Die Piratenprinzessin im Fetzenkleid…hoch zu Pferd lässig die Welt rettend oder den Moment erobernd. Emanzipiert und mit cooler Attitüde.


Eichenfrau möbelt Branche auf

In Zeiten von „Geiz ist Geil“ setzt die Thomas Schuhmann Innenausbau GmbH ganz bewusst auf Qualität made in Germany — von erfahrenen deutschen Handwerkern unter Verwendung nachhaltiger Rohstoffe geschaffen. Möbel der Marke „Eichenfrau“ bestechen durch klares Design, den einfachen Aufbau und vielfältige Kombinationsmöglichkeiten. Auf der Handwerksmesse in München stellt das Familienunternehmen die neue Marke „Eichenfrau“ vor. 


Christin Farr – Kunst als Spiegel der Biografie

Kunst als Spiegel der Biographie @ Christin Farr

Mutter zweier Kinder, dabei erfolgreich selbstständig als  langjährige Expertin für Projektentwicklung im Bereich Vermietungs- und Kaufimmobilien zur Eigennutzung oder Kapitalanlage… Als TÜV Zert. Sachverständige für Immobilienbewertung hat sie sich so nebenbei ein weiteres Standbein geschaffen. Dabei hat Christin Farr noch eine weitere Leidenschaft – mit Leib und Seele Künstlerin stellt sie Ihre Werke nun in einer eigenen Kunstausstellung  erneut den Blicken der Stuttgarter Kunstszene.

Rubina Chand aus Köln ist die Super-Sekretärin!

Deutschlands beste Sekretärin heißt Rubina Chand. Die 35-jährige Managing-Assistentin aus Köln arbeitet bei der Struktur Management Partner GmbH und konn-te sich im Finale gegen neun Konkurrentinnen durch-setzen. Bei dem bundesweiten Wettbewerb der Büroar-tikelmarke Leitz hatten knapp 300 Sekretärinnen teil-genommen.

Deutschlands schönste Models

Geahnt haben wir es alle schon lange: Das, was uns Heidi Klum in „Germany’s Next Topmodel“ präsentiert, sind vermutlich nicht immer die schönsten Frauen Deutschlands.

Women’s Run München 2013: „Powerfrauen“ bekommen prominente Unterstützung

Deutschlands beliebteste Frauenlaufserie begeistert auch in diesem Jahr wieder mit Unterhaltung, Sport und entspannter Atmosphäre. Am 14. September erwarten Münchens „Powerfrauen“ im Olympiapark spaßbeladene Läufe über 5km (Start: 16:30 Uhr) oder 8km (Start: 17:45 Uhr). Für beste Stimmung sorgen dabei nicht nur die Frauen selbst, sondern auch eine Wellness- und Beautylounge, die bereits ab 12:00 Uhr zum Wohlfühlen und Entspannen einlädt. Ein ausgiebiges Warm-Up, bunte Strähnen, traumhafte Flechtfrisuren und vieles mehr – der Women’s Run München bietet ein Programm, das allen Teilnehmerinnen einen unvergesslichen Tag garantiert.

Andrea Petkovic: „Mir geht es wieder richtig gut“

Andrea Petkovic ist zurück. Beim Fed Cup am Wochenende unterstützte sie ihre Teamkolleginnen vom Porsche Team Deutschland noch aus der Box – beim Porsche Tennis Grand Prix steht sie jetzt wieder selbst auf dem Platz. Im Interview spricht sie über die Ziele, die sie sich für das Stuttgarter Traditionsturnier und den Rest der Saison gesetzt hat.

 

 



 

„Karriere Mami“ Kathrin Hochmuth

Im April 2011 hat Kathrin Hochmuth eine MAMI-INITIATIVE gegründet. Eine Initiative für alle Superheldinnen die nach einer Geburt von jetzt auf gleich staatlich geprüfte Familienmanagerinnen, Erzieherinnen, Trostspenderinnen, Entwicklungshelferinnen, Dolmetscherinnen, Seelentrösterinnen, Milchbarkeeperinnen und – nicht zu vergessen – Mamis mit Leib und Seele sind.

Margarete Jentschura - Deutschlands älteste noch „arbeitende“ Drogistin wurde 100 Jahre alt

Vier Generationen vereint: Mutter, Sohn, Enkel und Urenkel

Als Sie an Ihrem 95.ten Geburtstag gefragt wurde wie es denn so ist meinte Sie: Früher gab es nicht so viel „Zeugs“, aber Sie weiß immer noch was wichtig ist und was IHRE Stammkundinnen und Kunden wollen. Jeden von Ihnen begrüßt sie heute noch mit einem persönlichen Handschlag.

MagicMe-Onlinecoaching – für Frauen, die mehr wollen

Speziell an Frauen, die mit bisher Erreichtem nicht zufrieden sind und die vorwärts kommen möchten, richtet sich das neue MagicMe-Onlinecoaching von Dr. Eva Wlodarek. Die Hamburger Psychologin verspricht, die Wirksamkeit der Teilnehmerinnen zu verbessern. Lernziel ist es, selbstsicherer zu handeln, die Ausstrahlung zu optimieren sowie persönliche Ziele leichter und schneller zu erreichen.

 

 

Julia Kovar, Miss Karriere 2012

Julia Kovar wurde 2012 zur Miss Karriere gewählt. Sie konnte sich gegen zehn andere Bewerberinnen durchsetzen. Ausschlaggebend für ihre Wahl war für die Jury, dass sie sich mit großem Engagement berufsbegleitend weiterbildete. Trotz des anspruchsvollen Arbeitsumfeldes fand sie die Energie weitere Akzente für das berufliche Weiterkommen zu setzen. Ein Ansporn für die Powerfrauen, die sich zur kommenden Wahl 2014 stellen wollen.

 

Weiblichkeit? Der Saalbacher Hof besticht mit Frauenpower

…und das schon seit den Anfängen. 1932 eröffnete die Urgroßmutter der heutigen Juniorchefin eine Pension, welche sich über die Jahre zu einem Vier-Sterne-Hotel weiterentwickelt.

GOLDENE BILD der FRAU 2013: Sechs sozial engagierte Frauen für Mut, Stärke und Nächstenliebe geehrt

Es war der Abend der starken Frauen, bewegenden Überraschungen und großen Gefühle: Am Dienstag, 12. März 2013, hat BILD der FRAU, Deutschlands größte Frauenzeitschrift, zum siebten Mal Alltagsheldinnen mit der GOLDENEN BILD der FRAU ausgezeichnet. Erstmals wird die Verleihung auch im Fernsehen gezeigt: Am Freitagabend, 15. März 2013, um 22.00 Uhr, läuft die Gala unter dem Titel ’Deutschlands starke Frauen – Kai Pflaume präsentiert die Show der großen Emotionen’ im Ersten.

Sandra Reihs aus Neukirch ist Deutschlands beste Sekretärin

Deutschlands beste Sekretärin heißt Sandra Reihs. Die 32-jährige Sekretärin aus Neukirch arbeitet bei der MTU Friedrichshafen GmbH und konnte sich im Finale gegen neun Konkurrentinnen durchsetzen. Bei dem bundesweiten Wettbewerb der Marke Leitz hatten knapp 300 Sekretärinnen teilgenommen. (Foto:Veranstalter)
 

Powerfrau Regina Halmich boxt mit 300 PS

Neben den Attributen Zuverlässigkeit, Qualität und Sicherheit steht die Marke Subaru für Sportlichkeit. So auch die neue Markenbotschafterin und langjährige Weltmeisterin im Fliegengewicht der „Woman International Boxing Federation“, Regina Halmich. Sie wird in Zukunft mit 300 PS und Allradantrieb auf den Straßen der Republik unterwegs sein. Frau Halmich bringt damit zum Ausdruck, dass Sportwagen keine reine Männersache sind, sondern auch für moderne Frauen attraktiv sein können.

ASTe trifft - DIE Zumba Botschafterin Tanja Beardsley

Zumba ist ja nun in allen deutschen Städten als neuester Fitnesskick angekommen. Anlässlich einer Veranstaltung hat Chefredakteurin Andrea Stein sich mit einer der Botschafterinnen Tanja Beardsley unterhalten.

K2 Women`s Camps 2011/12 rock on!

Steter Tropfen höhlt den Stein – Das gilt auch bei K2 und dem Thema Frauen. Schon seit 10 Jahren präsentiert K2 Wintersaison für Wintersaison die K2 Women`s Camps. Auch diesen Winter startet die Serie voll durch und präsentiert von Tourencamps für Anfänger und Fortgeschrittene, einem „Rocker“-Ski Testwochenende bis hin zu Freestyle- und Telemark-Camps alles unter einem Dach.

Harff trifft: Micaela Schäfer – Venus von Berlin

Manche Männer träumen von Micaela Schäfer, andere finden sie geil, viele bewundern sie und so mancher fürchtet sich auch vor der Power-Frau. Wer das Gesicht der „Venus 2011“ etwas näher kennt, ist sicherlich fasziniert von ihrer Ausstrahlung, ihrer direkten Art, ihrer ansteckenden Fröhlichkeit, ihrer Intelligenz und ihrem unbeschwerten Umgang mit ihrem Körper und dem Thema Erotik.

Lisa Fitz, wie sie im Buche steht

Steht frau erst einmal auf den sogenannten Brettern, die die Welt bedeuten, unterliegt im Medienzeitalter nahezu alles einem allgemeinen Interesse. Wahrheit steht dabei nicht immer an erster Stelle. Lisa Fitz berichtet nun in ihrer Autobiografie „Der lange Weg zum Ungehorsam“ (erschienen im Heyne-Verlag) über Ereignisse ihres Lebens in der Öffentlichkeit. Ab dem 20. September präsentiert die Kabarettistin im Rahmen einer kurzen Lesetour Auszüge aus ihrem Werk.

Janni Hönscheid - High Heel-Surferin

Sie ist das Gesicht des aktuellen Reno Spots zum Reno Windsurf World Cup Sylt: Janni Hönscheid. Als Tochter des Sylter Surfpioniers Jürgen Hönscheid ist sie auf dem Surfer-Hot Spot Fuerteventura mit Wind, Welle und Surfsport aufgewachsen. Mit zehn Jahren ist sie das erste Mal selber auf dem Board gestanden und seitdem hat sie die Leidenschaft nicht mehr losgelassen. 

Harff trifft: Claire Fisher - (Jung-)Unternehmerin

ICH BIN‘S ist die Geschichte der holländischen Unternehmerin Claire Fisher, die mit 50 Jahren nicht zum alten Eisen zählen will, sondern ihr Leben noch einmal tatkräftig in die Hand nimmt und durchstartet. Sie blickt auf ein bewegtes Leben zurück mit Höhen und Tiefen, aus denen sie Kraft geschöpft hat. Und von dieser Erfahrung will sie nun wieder etwas weitergeben. Doch dahinter steckt nicht nur der Geschäftsinn einer erfolgreichen Frau, sondern auch etwas ganz Persönliches. Der Beginn ist das neue Parfum ICH BIN‘S.

Harff trifft: Xenia Prinzessin von Sachsen, Herzogin zu Sachsen

Da kommt sie durch die Tür im Hause des Verlages Schwarzkopf & Schwarzkopf – Frau Prinzessin von Sachsen. Hier ist ihr Buch „Xenia - Aus dem Leben einer Prinzessin im 21. Jahrhundert“ verlegt worden. Ein Mädchenbuch, suggeriert der Einband in Pink mit dem Bild eines durchgeknallten jungen Mädchens. Die junge Frau die ganz artig „Guten Tag!“ sagt, macht überhaupt keinen durchgeknallten Eindruck. Röhrenjeans, Shirt und Ballerinas, dazu ein Piercing und halblange, blonde Haare – fertig ist eine ganz normale junge Frau.

Harff trifft: Madeleine Arndt - Chefin von Mad4Day.de

Madeleine Arndt ist Modedesignerin, aber das sieht man nicht. Zumindest, wenn man die junge Frau in ihrem Atelier auf dem ehemaligen Siemensgelände besucht. Die zierliche 25jährige empfängt in Turnschuhen, Jeans und Shirt. Der gelbgestreifte Bolero stammt aus der eigenen Kollektion. Ansonsten beherrschen nicht Entwurfszeichnungen sondern ein großer Arbeitstisch und verschiedene Nähmaschinen den kleinen Raum.

Die neue Bierkönigin heißt Barbara Stadler

In einem festlichen Finale konnte sich die Tourismusstudentin Barbara Stadler gegen sechs Mitbewerberinnen um das Amt der Bayerischen Bierkönigin durchsetzen. Die selbstbewusste und charmante Wirtstochter aus Anzing in Oberbayern begeisterte sowohl die hochkarätig besetzte Jury als auch die 170 geladenen Gäste im Münchner Künstlerhaus mit einer gekonnten Bierpräsentation sowie mit viel Charme und Eleganz.

Harff trifft: Sophie B. Krüger, Farb-, Stil- und Imageberaterin aus Berlin

Sophie B. Krüger ist sehr schlank, dezent gekleidet. Eine junge Frau, die auf den ersten Blick eher im gehobeneren Management zuhause sieht. Dabei ist die studierte Kostümbildnerin eine erfahrene Farb-, Stil- und Imageberaterin. Die Grundlagen ihres jetzigen Berufs erwarb die verheiratete Fachfrau an der Typ-Akademie in Limburg. Das dort erworbene Diplom ist nicht das einzige, dass die Liebhaberin englischer Lebensart vorweisen kann.

Harff trifft: Carola Ferstl, n-tv–Moderatorin

Carola Ferstl ist eines der bekanntesten Fernsehgesichter der Republik – und eine der wenigen Frauen unter den Finanzjournalisten. Sie erläutert bei n-tv das Geschehen an der Börse und darüber hinaus  hat sich die studierte Betriebswirtin einen Namen als Buchautorin gemacht. Sie schrieb unter anderem die Bücher „Frauen sind die besseren Anleger“, „Geld tut Frauen richtig gut“, „Mein Börsenbuch“ oder „Niemals pleite! Der Geldratgeber für clevere Frauen“.

Sie sind attraktiv – Sie sind sexy – Sie sind einfach die Schönsten im ganzen Land

Offizielle Miss Germany Finalwochen (powered by Europa-Park Rust) Donnerstag, den 27. Januar 2011 bis Samstag, den 12. Februar 2011. Auch im kommenden Jahr wird die Miss Germany Corporation wieder ganz vorne mitspielen wenn es darum geht, Deutschlands schönste Frau zur Miss zu küren.

 

Julia Nourney: "Jede Spirituose ist es wert verkostet zu werden"

Whiskyliteratur gibt es in Deutschland nicht zu knapp. Jedoch beschäftigten sich die meisten Bücher mit den “großen” Ländern der Whiskyproduktion. Interessant ist es da, wenn man auf ein Buch gespannt sein kann, das sich dem Whisky aus einer ganz anderen Richtung nähert. Julia Nourney ist eine jener Frauen in der deutschen Whiskyszene, die in den letzten Jahren durch Kompetenz im Spirituosenbereich von sich Reden machte.

Anne Hennig - Deutschlands jüngste Motorfluglehrerin

Sie ist jung und attraktiv. Sie würde jede Castingshow bestehen und durch jede Aufnahmeprüfung jeder Universität mit Bravour kommen: Aber, nichts von alldem. Anne Hennig aus Schönhagen bei Berlin ist (wohl) Deutschlands jüngste Fluglehrerin, auf jedem Fall aber besitzt sie den inoffiziellen Titel des Bundeslandes Brandenburg.

Männerversteherin der Republik: Die Frau an seiner Seite

Seit einigen Monaten sucht www.genussmaenner.de die Männerversteherin der Republik. Nun steht das Ergebnis fest. Die 1.138 Teilnehmer der nicht repräsentativen Umfrage haben sich entschieden. Es ist die Frau an ihrer Seite.

Subaru Allradlady 2010 - Silke Hering

Friedberg / Weimar. - Die 33jährige Silke Hering aus dem hessischen Dreieich ist die neue Allrad-Lady 2010. Ein Jahr lang wird sie als Botschafterin den weltgrößten Allrad-Pkw-Hersteller Subaru vertreten - sei es bei Presse-Präsentationen, Messen (zum Beispiel auf der IAA), bei Händlertagungen und anderen Events, in Monte Carlo oder bei der ARD-Livesendung mit Florian Silbereisen.

Internationale Engelwoche in Berlin

Berlin (humannews) - Vom 31. Oktober bis 7. November 2010 zelebriert die Deutsche Akademie für traditionelles Yoga e.V. in Berlin Mitte wie jedes Jahr die Internationale Engelwoche mit europaweiten Synchron-Meditationen mit den Engeln und einem spirituellen Rahmenprogramm. Das MAHA-Yoga Zentrum in der Brunnenstraße 147 lädt alle ein, sich in die reine Welt der Engel zu erheben.

Ein Hauch von Hollywood mit dem Future Girl bei BMW

Für den Dreh der neue Imagekampagne des TV Senders ProSieben wurde der Weltstar Katy Perry zum "Future Girl" und ließ dabei in einer Szene sogar Marilyn Monroe auferstehen. Der Spot spielt in der Zukunft, wobei die Architektur der BMW Welt auch noch 2050 ultramodern anmutet. Silberglänzende Roboter und eine Rakete spielen eine Rolle. Katy Perry performte im Rahmen der Aufnahmen auch ihren neuen Song "Teenage Dream" der am 27. August erscheint. Gedreht wurde insgesamt zwei Tage, wovon ein Tag lang der Popstar Perry zu Verfügung stand. Dabei waren die BMW Welt Hall und das Auditorium Kulisse für spektakuläre Innenaufnahmen, der Doppelkegel, Wahrzeichen der BMW Welt, für die futuristischen Außenaufnahmen.
 

Beauty meets Sport

Die Schönsten der Schönen werden am 18. und 19. September im monte mare in Rheinbach im Rampenlicht stehen. Am Samstag steht hier das Finale zur Wahl der Mrs. Germany 2010 auf dem Programm. Sonntags dürfen dann die Teilnehmerinnen bei der SeaStar Discovery 2010 erstmals ihr Können unter Beweis stellen und sich für das Finale in Thailand qualifizieren.

 

 

Bettina Wulff - neue Schirmherrin des Müttergenesungswerkes

Mit dem heutigen Tag ist Bettina Wulff die neue Schirmherrin des Müttergenesungswerkes (MGW). Aus diesem Anlass wird ihr die Vorgängerin, Eva-Luise Köhler, symbolisch den Staffelstab übergeben.

Der perfekte Van - Fazit von Claudine Wilde zum Opel Meriva

Schauspielerin Claudine Wilde ist bereits seit 20 Jahren erfolgreich im Filmgeschäft. Den Durchbruch erlebte die deutschfranzösische Charakterdarstellerin mit ihrer Rolle als Drogensüchtige im Psychothriller "Tödliche Wende", der für den Grimme-Preis nominiert wurde.
 

Suzanne von Borsody: “Kindern in Namibia das Überleben ermöglichen”

(mm) Suzanne von Borsody ist einer der Stargäste beim 3. GRK Golf Charity Masters am 28. August 2010 in Leipzig. Die Schauspielerin und Leipzig-Liebhaberin engagiert sich seit vielen Jahren als aktive Botschafterin für den Verein „Hand in Hand for Children“, an den in diesem Jahr ein Teil der Spendensumme der zweitgrößten Golf-Wohltätigkeitsveranstaltung Deutschlands geht. Bei den ersten beiden GRK Golf Charity Masters in Leipzig kamen insgesamt 250.000 Euro an Spendengeldern für jeweils regionale und überregionale Hilfsprojekte zusammen.

Hommage an die Frauen - Allradlady 2010 von Subaru gesucht

In diesem Jahr wird die Aktion „Allrad-Lady“ erstmals von einer Spendenaktion begleitet. Dazu wird ein großes, rosa Schwein aufgestellt. Der Erlös aus allen Entscheidungen und von der Gala kommen der Friedberger Tafel zugute. Die deutsche Importzentrale von Subaru hat ihren Sitz in Friedberg/Hessen, und diese Hilfsorganisation ist schon öfters bedacht worden, weil die Hilfe dort ankommt, wo sie auch wirklich gebraucht wird.

 

Harff trifft: Kasia Ehrhardt – Taschendesignerin mit Sinn für die Familiengeschichte

Kasia Ehrhardt (30) sorgte gerade auf dem Greenshowroom im Berliner Hotel „Adlon“ für Aufsehen. Dort präsentierte die gelernte Architektin ihre aktuelle Taschenkollektion. Die Messe, die zeitgleich mit der „Bread & Butter“ stattfand, widmete sich hochwertiger Öko-Mode. Die Designerin  kann auf eine 100jährige Familientradition zurück blicken. Ihr Großvater produzierte einst Lederwaren und Taschen in Leipzig.

Geniesserinnen.de-Redakteur Helmut Harff traf sich mit der zierlichen Betreiberin des Labels „KSIA“ im Berliner Cigarrenmagazin Unter den Linden.

Ein Forester statt Klimaanlage

Gewonnen hätte Anja Pieck schon gerne: den fünften Preis – eine Klimaanlage für ihr Wohnmobil. Doch die Glücksgöttin hat noch viel gewaltiger zugeschlagen: Sie erhielt den Hauptpreis aus diesem „promobil“-Gewinnspiel: einen Subaru Forester 2.0X Active mit allem drum und dran, 110 kW/150 PS, obendrein mit Klimaanlage und mit serienmäßigem Allradantrieb sowieso.

 

Harff trifft: Vanessa Neigert - das DSDS-Petticoat-Mädchen

Vanessa Neigert war in einer DSDS-Staffel das pummlige, fröhliche Petticoat-Mädchen. Sie überzeugte Jury und Publikum mit Ihrer Interpretation von alten deutschen Schlagern. Nun produzierte die inzwischen deutliche schlankere und volljährige Sängerin bei Ariola ihre zweite CD unter dem Titel "Ich geb 'ne Party".

geniesserinnen.de-Redakteur Helmut Harff sprach mit Vanessa, die angesichts der hohen Temperaturen den voluminösen Petticoat nur für die Fotos überstreifte.

Hymer und Campingengel

Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums seines Camping-Caravaning-Führers hat der ADAC Verlag im Rahmen eines Online-Gewinnspiels in der ADAC Campingwelt (http://www.adac.de/campingfuehrer) einen fabrikneuen Eriba-Touring als Hauptpreis im Wert von 22.222 Euro verlost. Die glückliche Gewinnerin kommt aus Chemnitz und heißt Bianca Mai.

 

Highway Hero des Monats Juli: Frisörmeisterin Eugenia Neufeld

Der Aufmerksamkeit und vorbildlichen Initiative von Eugenia Neufeld aus Sulz am Neckar ist es zu verdanken, dass einem Unfallopfer in der Nacht zum 4. Juni 2010 rechtzeitig geholfen werden konnte.

Als Anerkennung für ihren Einsatz haben Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) Eugenia Neufeld nun zum "Highway Hero" des Monats Juli gekürt.

Harff trifft: Angie Katze, das Gesicht der „Venus 2010“

Gemeinhin kennt man von Werbe- und TV-Frauen so ziemlich jedes Detail, von einigen sogar das Gewicht ihrer Brüste. Vom Gesicht der Erotikmesse „Venus 2010“ (Berlin, 21. bis 24. Oktober) kennt man neben dem Pseudonym Angie Katze so gut wie nichts. Das IT-Girl kommt aus Coburg, ist Steuerfachangestellte und geht gern auf Partys. Einem breiteren Publikum wurde Sie durch Auftritte bei RTL-Punkt9 und RTL-Punkt12 bekannt.

Gemma Arterton: "Ich liebe alles, was mit Action zu tun hat"

Shooting-Star Gemma Arterton gibt unumwunden zu, dass sie es in kurzer Zeit sehr weit gebracht hat. Seit ihrem Debüt in ST. TRINIANS („Die Girls von St. Trinians“, 2007), einem Remake von THE BELLES OF ST. TRINIANS („Die Schönen von St. Trinians“, 1954), konnte Arterton mit sehr unterschiedlichen und begehrten Rollen immer größere Erfolge erzielen.

Karen Webb - Wellness zwischen Moderation und Mutterrolle

Als uns Karen Webb in der Lobby des Hotels Alpinen Lifestyle Jungbrunn entgegenkommt, sieht die Moderatorin so strahlend aus, als käme sie gerade von einem zweiwöchigen Erholungsurlaub. „Schön wär’s“, lacht sie, „ich bin gerade erst angekommen. Das ist das tolle am Jungbrunn. Nach zwei Tagen hier fühle ich mich so erholt, wie nach zwei Wochen Karibik-Urlaub.“

Am Ende siegt immer das Gute

(humannews) Eine Zauberflöte braucht sie nicht, um ihr Publikum zu fesseln. Nur mit Stimme, ihrer Mimik und Gestik lässt sie vor den Augen ihrer Zuhörer Prinzessinnen, Zauberer und Fabelwesen lebendig werden. Die Rede ist von Sigrid Früh, die wohl bekannteste Märchenerzählerin Deutschlands, die mit ihren Geschichten Groß und Klein in den Bann zieht.

Audi A5 Cabriolet für britische Star-Golferin

Mit einem spannenden letzten Spieltag ist die dritte Auflage der UniCredit Ladies German Open zu Ende gegangen. Laura Davies wird die Heimfahrt vom Golfpark Gut Häusern vor den Toren Münchens sportlich angehen: Für ihren Sieg bei dem mit 330.000 Euro dotierten Turnier erhielt sie von Presenting Sponsor und Fahrzeugpartner Audi ein rotes A5 Cabriolet.

Harff trifft: Carola I., Porzellankönigin 2010, gekürt von „Porzellanstraße e.V.“

Europa feiert 300 Jahre Porzellan. Eine Veranstaltung jagt die andere. Eine Konstante dabei ist Carola Arlt, besser bekannt als Porzellankönigin 2010 Carola I. Die junge Frau aus Arzberg ist eine würdige Repräsentantin des „Weißen Goldes“. Sie überzeugt mit einer Porzellanhaut, auf der der königliche Porzellanschmuck von WUNASIA besonders gut zur Geltung kommt.

„Ich habe nicht verlernt, durch das Scheinwerferlicht hindurch zu schauen“

Frau Seibert, einem Millionenpublikum nicht nur in Deutschland besser bekannt unter ihrem Vornamen Nicole startete gerade ihre Konzerttour durch deutsche Kirchen. Genussmaenner.de-Chefredakteur Helmut Harff sprach mit der Sängerein vor ihrem Berlin-Gastspiel.



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de