Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart » Rezepte am 18.10.2017



 

       10. Februar 2015

Mousse au Chocolat mit Minzzucker und weißer Schokolade

Zutaten für 4 Personen
4 Scheiben (à ca. 12 x 12 cm; à 60 Gramm) REWE Beste Wahl tiefgefrorener Blätterteig
3 Stiele REWE Beste Wahl frische Minze
2 EL Zucker
60 Gramm weiße Schokolade
28 schöne Himbeeren
4 Becher (à 75 Gramm) REWE Beste Wahl Mousse au Chocolat
Backpapier


Zubereitung:
1. Blätterteigscheiben nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auftauen lassen. Mit einem runden Ausstecher (ca. 8 cm Ø) Kreise ausstechen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
2. Minze waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Einige Blätter zum Garnieren beiseitelegen. Restliche Blätter und Zucker in einem Mörser zerstoßen. Schokolade grob hacken. Das obere Drittel der Blätterteigscheiben vorsichtig abschneiden und anderweitig verwenden. Je einen Becher Mousse auf jede Scheibe geben und mit jeweils 7 Himbeeren belegen. Mit Minzzucker und Schokolade bestreuen und mit Minze verzieren.

Zubereitungszeit:
ca. 40 Minuten
Pro Stück ca. 1550 kJ, 370 kcal. E 6 g, F 19 g, KH 43 g
Vitalstoffe:
Linolensäure: ca. 0,2 g

Vital-Tipp:
Minze zeichnet sich durch ihren hohen Gehalt an Menthol aus. Das wirkt kühlend, antiseptisch, krampflösend und schmerzlindernd. So ist das erfrischende Kraut ein gutes Heilmittel für Kopfschmerzen, Erkältungen und Magenverstimmungen.

Fotovermerk “REWE Beste Wahl" by Food & Foto, Hamburg



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de