Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Unterwegs » Frau am Steuer am 25.09.2017



10.03.2017

Neuer Fulda Ultra-High-Performance-Reifen

SportControl 2: sportlich, kontrolliert, effizient

Fulda hat mit dem SportControl 2 einen neuen Ultra-High-Performance-Sommerreifen für kostenbewusste Fahrer leistungsstarker Fahrzeuge entwickelt. Er ermöglicht sportliches Fahren auf trockener Fahrbahn, bietet eine hervorragende Fahrzeugkontrolle bei Nässe und hat zudem einen niedrigen Rollwiderstand. Der Reifen wird in 38 Ausführungen erhältlich sein.

Sportliches Fahren auf trockner Fahrbahn
Der Fulda Sport Control 2 verfügt über ein asymmetrisches Profil mit einer breiten, kräftigen Außenschulter. Sie sorgt dafür, dass auch bei schneller Kurvenfahrt die auftretenden Querkräfte optimal übertragen werden. Die Kurvenstabilität des neuen Fulda-Reifens ermöglicht bessere Kontrolle beim Handling und damit eine sportliche Fahrweise auf trockener Straße.

Fahrzeugkontrolle auf nasser Fahrbahn

Großen Wert wurde bei der Entwicklung des SportControl 2 auch auf gute Nässeeigenschaften gelegt. Erreicht wurde dies zum einen mit vier großen, umlaufenden Profilrillen in der Lauffläche. Sie kanalisieren das Wasser und leiten es effizient aus dem Profil ab. Dadurch wird der Fahrbahnkontakt im zentralen Bereich der Aufstandsfläche erhalten und bei starkem Regen das Aquaplaning-Risiko reduziert. Gleichzeitig weist das Profil viele feine horizontale und vertikale Einschnitte auf, die Greifkanten in Quer- und Längsrichtung ausbilden. Dadurch kann der Wasserfilm besser zerteilt und aus der Lauffläche abgeleitet werden. Das Resultat ist eine gute Nasshaftung, die dafür sorgt, dass auch auf nasser Fahrbahn die Brems- und Fahrleistungen sowohl in der Geradeausfahrt als auch in Kurven gut auf die Straße übertragen werden können.

Niedriger Rollwiderstand
Der SportControl 2 überzeugt aber nicht nur in punkto Fahrdynamik und Sicherheit, sondern auch beim Rollwiderstand. Die moderne Leichtbau-Karkasse des neuen Reifens weist weniger Material mit verringerten Gummianteil auf. Der Vorteil: Je weniger ein Reifen wiegt, desto weniger Material wird beim Abrollen verformt. Und dies führt wiederum zu weniger Energieverlust durch die dabei entstehende Wärmeentwicklung. Dadurch kann der Rollwiderstand reduziert werden, der einen direkten Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen hat.

Der SportControl 2 wird in 38 Ausführungen in Breiten von 205 bis 275 Millimeter für Felgen von 17 bis 20 Zoll sowie mit Querschnitten von 55 bis 30 angeboten.



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de