Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Unterwegs » Frau am Steuer am 21.08.2017



 

       4. September 2013

Neuer Roller von Honda - gibts sogar in pink

Moderner, preisgünstiger Achtelliter-Roller: eSP-Triebwerk (enhanced Smart Power) mit Start-Stopp Automatik, CBS Bremssystem, niedrige Sitzhöhe, Stauraum für einen Integralhelm unter der Doppelsitzbank. Preis: 2.690 Euro (+ 185 Euro Nebenkosten)

Honda rief die SH Modellreihe 1984 ins Leben, zuerst mit dem Scooter SH50. Die Viertakter SH125/SH150 folgten 2001. Überzeugende Motorqualitäten, einfache Bedienung, sichere Straßenlage dank 16-Zoll-Rädern, minimaler Verbrauch und maximale Zuverlässigkeit ließen die agilen Flitzer bald zu Erfolgstypen werden. Ab 2005 bereicherten SH125i und SH150i mit fortschrittlicher PGM-FI Benzineinspritzung den Markt.

Eine komplette Neuentwicklung des SH125i präsentierte Honda dann für den Jahrgang 2013, mit neuem eSP-Triebwerk (enhanced Smart Power) inklusive Start-Stopp Automatik, neuem Rohrrahmen, neuem Kunststoff-Bodywork, vergrößertem Stauraum unter der Doppelsitzbank sowie serienmäßig mit ABS-Bremsanlage.

SH125i/SH150i zählen zu den beliebtesten Zweirädern bei den Kunden überhaupt. In Europa konnten bereits über eine Million Fahrzeuge verkauft werden. Die 150-Kubik-Variante ist auch in Deutschland erhältlich. Und längst wurde die SH-Rollerfamilie mit einem 300er Modell erfolgreich nach oben erweitert.

Der neue Honda SH Mode 125 rundet die SH-Scooterfamilie zum Modelljahr 2014 als weitere Variante für kostenbewusste Kunden ab. Der smarte Achtelliter-Scooter glänzt mit modernster Technik, leichter Bedienung sowie besonders niedrigen Betriebs- und Unterhaltskosten. Praxisgerechter und günstiger lässt sich individuelle Mobilität kaum bewerkstelligen.

Der SH Mode 125 präsentiert sich als günstige Alternative zum SH125i. Im täglichen Einsatz überzeugt die Achtelliter-Neuheit mit dem großartigen eSP-Triebwerk im modernen Chassis mit Fahrdynamik, Sicherheit und Fahrspaß. Entspannt komfortable Sitzposition, eine kompakte, modern gezeichnete Silhouette und eine niedrige Sitzhöhe ermöglichen unbeschwertes Scooter-Fahrvergnügen. Der SH Mode 125 ist für jugendliche und trendorientierte Kunden gedacht, denen auch der optische Auftritt, Fashion und Design am Herzen liegen.

Alltagstauglichkeit ist ebenfalls gewährleistet: Reichlich Stauraum wird geboten, auch Fahr- und Federungskomfort lassen keine Wünsche offen. Das serienmäßige CBS Kombibremssystem gestattet selbst Personen mit wenig Zweiraderfahrung in kniffligen Situationen sichere Bremsmanöver. Auf angenehme Weise sorgt das moderne eSP-Triebwerk für Fahrspaß. Der leise und laufruhige Motor des SH Mode 125 glänzt dabei mit kräftigem Durchzug, spritziger Beschleunigung sowie sparsamem Verbrauch.

Das Design des SH Mode 125 stellt eine gelungene Evolution dar. Die typische SH-Linienführung ist unverkennbar, gleichwohl mit eigener Formensprache. Die Optik verdient das Prädikat "fashionable" und ist gleichzeitig von zeitloser Eleganz geprägt.

Der SH Mode 125 wurde für Käufer entwickelt, die einen kostengünstigen und attraktiven Cityroller wünschen, der fortschrittliche Motortechnik mit einfacher Bedienung und sparsamen Unterhaltskosten verbindet. Perfekte Sitzergonomie, niedrige Sitzhöhe (765 Millimeter) und stimmige Proportionen tragen zu entspannt unbeschwertem Fahrvergnügen bei. Durch die Stadt und über Land, allein wie zu zweit.

Praktischer Stauraum steht unter der Sitzbank zur Verfügung. Hier lassen sich Utensilien ablegen, bei Bedarf findet auch ein Integralhelm Platz. Entriegelt wird die Sitzbank, unter der sich noch der Einfüllstutzen für den Tank findet, über einen Schalter neben dem Zündschloss. Dazu findet sich vor dem Beinraum ein Ablagefach für Kleinigkeiten. Ein Gepäckhaken sowie ein Helmhaken neben der Sitzbank gehören zur Serienausstattung,

Die Sitzhaltung für Fahrer und Beifahrer ist aufrecht und entspannt. Der Durchstieg mit flachem Boden ermöglicht reichlich Bewegungsfreiheit - und trägt zu bequemen Auf- und Absteigen bei. Das gut ablesbare Cockpit beinhaltet neben großem Tachometer, Benzinuhr, Kühlmittelanzeige sowie mehreren Kontrollleuchten auch eine Anzeige für die Start-Stopp Automatik des Motors. Ein digitales Display informiert über Kilometerstand sowie gefahrene Tageskilometer.

Wie bereits der SH125i verfügt auch der SH Mode 125 über eine mechanische Wegfahrsperre, die durch den Schlüssel aktiviert ist. So ist der Roller im Stand gesichert und bei eingeschlagenem Lenker blockiert.

Der Hauptständer lässt sich besonders leicht bedienen, ein Seitenständer gehört ebenfalls zur Serienausstattung. Auch Beifahrer dürfen sich selbstverständlich auf dem SH Mode 125 wohl fühlen. Die sorgfältig konturierte und bequeme Sitzbank bietet guten Halt sowie ausreichend Bewegungsfreiheit für zwei Personen. Die Soziusrasten werden bei Nichtgebrauch elegant eingeklappt. Dazu sind einfach erreichbare Haltegriffe seitlich am serienmäßigen Gepäckträger integriert.

Honda bietet den SH Mode 125 in drei Farben an:

Fabulous Pink
Pearl Jasmine White
Poseidon Black Metallic

Dank fortschrittlicher Technologie und frischem Design bietet der neue Honda SH Mode 125 alle Möglichkeiten zu zeitgemäßer und kostengünstiger Scooter-Mobilität in Verbindung mit euphorisierendem Fahrspaß - und empfiehlt sich damit als angenehm nützlicher und pfiffiger Begleiter im motorisiertem Alltag.

Weitere Informationen im Internet unter www.honda.de sowie bei allen Honda Motorrad Vertragshändlern.
 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de