URL: http://www.geniesserinnen.de/index.php?ort-der-lebensfreude


19.12.2016

Ort der Lebensfreude

Das „Hotel der Volksmusik“ im Berchtesgadener Land

Das Hotel Rupertihof im Berchtesgadener Land ist ein Haus der Musik und Lebensfreude. Die Gastgeber Eva-Maria und Thomas Berger sind nicht nur mit Leib und Seele um das Wohl ihrer Gäste bemüht. Die beiden leidenschaftlichen Sänger – sie waren schon in zahlreichen Fernsehshows zu Gast – unterhalten ihre Gäste auch bei jeder Gelegenheit voll Begeisterung mit ihrer Musik.

Der Juniorchef Hansi Berger gewann im Jahr 2014 zum zweiten Mal die TV-Sendung „Immer wieder Sonntags“. Er ist ein begnadeter Koch. Wenn es seine Zeit erlaubt, liebt auch er es, mit Musik und jugendlichem Elan im Rupertihof für Stimmung zu sorgen. Eine jahrelange Freundschaft verbindet Familie Berger mit vielen Musikerkollegen, die immer wieder gern im Rupertihof in Ainring vorbeischauen und singen und „aufspielen“.

Ainring am bayerisch-salzburgischen Tor
Der Rupertihof liegt mitten in dem bayerischen Dorf Ainring in einer einmaligen Landschaft mit einer faszinierenden Bergwelt. Abseits von Lärm und Verkehr trägt die Gemeinde aus gutem Grund das Prädikat „Luftkurort“. Wer aktiv sein möchte, steigt auf das Bike oder schnürt die Wanderschuhe. Direkt vor der Hoteltür geht es los. Der Fahrradverleih ist kostenlos. Im Winter eröffnet das Berchtesgadener Land allen Sport- und Naturbegeisterten eine Fülle an angeboten. Skipisten und Skitouren lassen das Herz ebenso höher schlagen wie Langlaufloipen, Pferdschlittenfahrten oder auch winterliche Spaziergänge. Unternehmungslustige haben die Wahl: die Kurstadt Bad Reichenhall, die Mozart- und Festspielstadt Salzburg, Berchtesgaden mit dem berühmten Watzmann und dem Königssee, das Salzkammergut mit dem Wolfgangsee und den Filmlegenden „Weißes Rössl“ und „Schlosshotel Orth“, der Chiemsee – viele attraktive Ausflugsziele sind leicht und schnell erreichbar. Die Rezeption des Rupertihofs ist diesbezüglich eine gute Adresse für Tipps und Informationen.

Genießen bei herzlichen Gastgebern
Auch einfach nur die Seele baumeln lassen, ist im Rupertihof möglich. Hallenbad, Saunen, Dampfbad, Whirlpool, Ruheraum, Massagen und Anwendungen kommen Wellnessfreunden zu Gute. Täglich von 6 bis 22 Uhr können Gäste im Hallenbad ihre Bahnen ziehen. Von 16 bis 22 Uhr ist im Wellnessbereich Entspannung angesagt. Wer von seinen sportlichen Aktivitäten in der Natur müde ist: Wohltuende Massagen oder sanfte, aber wirkungsvolle Griffe beim hauseigenen Heilmasseur und Physiotherapeuten machen den Körper wieder fit. Weil gutes Essen und Trinken zu einem gelungenen Urlaub in Bayern dazu gehören, setzt das Küchenteam auf beste heimische Produkte und Frische. „Hausgemacht“ ist die Devise des Hauses. So kommen das Fleisch aus der eigenen Metzgerei und die süßen Verführungen aus der Hauskonditorei. Individuelle Wünsche sind für die Köche im Rupertihof kein Problem. Sie sind auch in der vegetarischen und veganen Küche zu Hause. Im gemütlichen Ambiente der Stuben und Restaurants des Hauses lassen es sich Feinschmecker gut gehen. Die Zimmer des Rupertihof sind hell und komfortabel. Alle verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse für entspannte Stunden. Mit täglicher Musik und Unterhaltung wird der Rupertihof seinem Ruf als „Hotel der Volksmusik“ mehr als gerecht.
Fotos: Ruperti Hotels
Ruperti Hotels
Rupertiweg 7
83404 Ainring
Tel.: +49/(0)8654 48830
info@ruperti-hotels.de
http://www.ruperti-hotels.de



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

   
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de