Neu für Dich auf geniesserinnen.de


 




 


Folgt geniesserinnen.de auf Instagram!


05.06.2022

Print schlägt Digital

Bücher

Infografik: Print schlägt Digital | Statista Mehr Infografiken findest Du bei Statista

 

52 Prozent der Deutschen greifen häufiger zum gedruckten Buch als zum eBook. Das geht aus einer gemeinsamen Umfrage von Statista und YouGov hervor. Wie unsere Grafik zeigt, beschäftigt sich ein allerdings auch ein beträchtlicher Anteil der Umfrageteilnehmer:innen überhaupt nicht mit Büchern.

Ein Fünftel der Teilnehmenden gaben an, überhaupt keine Bücher zu lesen, während rund 14 Prozent ein eBook gegenüber einem normalen Buch bevorzugen. Jede:r zehnte Befragte legte weniger Wert auf die Darreichungsform und gab an, sowohl eBooks als auch gedruckte Bücher zu gleichen Teilen zu lesen.

Laut des Börsenvereins des deutschen Buchhandels machten eBooks in Deutschland 2021 rund sechs Prozent des Gesamtumsatzes aus. Nach anfänglichem Wachstum zwischen 2010 und 2013 hatte der Umsatzanteil zwischen 2014 und 2021 nur um etwa 1,4 Prozent zugenommen. Insgesamt wurden 2020 in Deutschland rund 9,3 Milliarden Euro im Buchhandel umgesetzt.

Und Ihr liebe Geniesserinnen: Wie haltet Ihr es: Bevorzugt Ihr auch lieber Gedrucktes oder habt Ihr es lieber digital? Schreibt uns!

 

Quelle: statista



Drucken  |  Feedback  |  Nach oben


 

 
Wir - mehr über uns
Kontakt - Schreib uns!
Sitemap - alles auf einem Blick
Unser RSS-Feed
Nutzungsbedingungen
Datenschutzhinweis
Impressum
Instagram: @geniesserinnen.de

Facebook: @geniesserinnen.de
   
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
genussmaenner.de
go for baby
instock.de - der börsendienst
marketingmensch
fotomensch berlin
Unter der Lupe
  


Copyright 2010 - 2023 | geniesserinnen.de