Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Aktiv & Gesund » Gesund am 11.12.2017



 

       5. Mai 2014

Pur – weiß – tödlich

Der Klassiker kritischer Ernährungsmedizin, neu aufgelegt und aktueller denn je

Im Durchschnitt isst jeder von uns rund 100 Gramm Zucker täglich! Das sind etwa 10 Esslöffel voll und 400 Kilokalorien, die sich im Lauf eines Jahres zu über 36 Kilo und rund 150.000 Kilokalorien aufsummieren. Jeder zweite Bürger liegt sogar noch über diesen Durchschnittswerten. Zur gleichen Zeit ist mehr als die Hälfte aller Bürger übergewichtig, und Erkrankungen des Zuckerstoffwechsels verbreiten sich wie Lauffeuer um die ganze Welt.
 
Nur die Zuckerindustrie bestreitet noch immer einen Zusammenhang zwischen den »süßen« Essgewohnheiten und den massiver werdenden chronischen Gesundheitsproblemen in unserer Gesellschaft. Die Wissenschaft hat längst erkannt und belegt, dass John Yudkin Recht hatte, als er uns vor zu viel Zucker im Essen warnte, wenngleich heute auch die stärkereichen Lebensmittel zur Liste vermeidbarer Ernährungsübel hinzugefügt werden müssen.
 
Der Londoner Ernährungsmediziner wies bereits 1972 in seinem Buch »Pure, White and Deadly« eindringlich auf die gesundheitlichen Folgen einer zu süßen Kost hin und prophezeite immer mehr Übergewicht, Zahnschäden, Diabetes, Herz- und Hirnkrankheiten, wenn wir nicht damit aufhören. Es kam genau so. Warum haben wir nicht gleich auf ihn gehört?
 
Ergänzt durch ein Vorwort des amerikanischen Kinderarztes Prof. Dr. med. Robert Lustig ist Yudkins klassische Denkschrift gegen den Zuckerirrsinn eine lehrreiche und spannende Lesereise von der Vergangenheit zur Gegenwart einer gesund erhaltenden Ernährung.

Rein, weiß und ein absolut tödliches Zellgift. Kokain? Nein. Zucker!

Der internationale Klassiker der Ernährungswissenschaft.
Bereits 1972 brachte John Yudkin in seinem visionären Buch auf den Punkt, was heute durch unzählige weiterführende Studien zweifelsfrei belegt worden ist: Zuckerkonsum steht in direktem Zusammenhang mit Adipositas, Diabetes, koronaren Herzerkrankungen und mit so ziemlich jeder weiteren »Zivilisationskrankheit«, die man sich denken kann.

Zucker, so der Autor, ist verantwortlich weltweit für über 35 Millionen Todesfälle pro Jahr. Da kann sich das Kokain aber warm anziehen! Der britische Wissenschaftler Yudkin wird allgemein als einer der bedeutendsten Ernährungswissenschaftler seiner Zeit angesehen. Seine mutigen und einflußreichen Thesen zum Zuckerkonsum wurden seinerseits von Prof. Dr. Robert Lustig, einem der führenden amerikanischen Stoffwechselexperten und Vorreiter der Low-Carb-Bewegung unterstützt, weitergeführt und publiziert. Die deutsche Neuauflage von »Pure, white and deadly« ist heute so aktuell wie noch nie.

Das visionäre wissenschaftliche Werk zur Zuckergefahr – endlich in aktualisierter deutscher Neuauflage.

Seit den 1960er-Jahren bekannt. Seit 1972 öffentlich gemacht. Heute immer noch verschwiegen: die Zuckergefahr.

Yudkin war einer Zeit um Jahrzehnte voraus – und doch wurden alle seine Voraussagen bestätigt. Und übertroffen!

Ein wichtiges, prophetisches und hochseriöses wissenschaftliches Grundlagenwerk.
 
Pur - weiß - tödlich
Dr. John Yudkin | Dr. Robert Lustig
Systemed Verlag
Preis: 14,99 €
ISBN:978-3-942772-41-9



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de