Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart » Haus & Garten am 18.11.2017



12.06.2016

Recycling oder Reispapier?

Die aktuellen Hängeleuchten-Trends

Neuinterpretationen exotischer Klassiker, spannende Materialkombinationen, filigrane Strukturen - in der Welt der Designerleuchten ist einiges los! Die außergewöhnlichsten neuen Exemplare haben wir heute für Sie zusammengestellt.

Graypants

Die aus Seattle stammenden Designer Seth Grizzle und Jonathan Junker haben mit den Scraplights Hängeleuchten eine außergewöhnliche Recyclingidee in die Tat umgesetzt: Aus gebrauchten Kartonagen werden mittels Laser fein strukturierte Elemente geschnitten und in Handarbeit zu Lampenschirmen zusammengesetzt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Stimmungsvolle Leuchten, die ein schummriges Schattenspiel an die Wände zaubern.

Scraplights Moon

Vom Zauber des Mondes: Die kugelrunden Moon Scraplights sorgen - genau wie der Himmelskörper - für eine ganz besondere Stimmung.
In 3 Größen, ab € 185,-

& tradition Copenhagen
Nach dem Vorbild des klassischen chinesischen Lampions sind die Hängeleuchten mit dem exotischen Namen Formakami von & tradition Copenhagen gefertigt. Designer Jaime Hayon hat den Leuchten zusätzlich einen skandinavischen Touch verliehen, indem er das Reispapier, aus dem die Lampenschirme bestehen, mit schwarz gebeizten Eichenholzringen verbunden hat. Bauchige Formen in der Trendfarbe weiß - Formakami hat das Potential zum Leuchtenhighlight der Saison.

www.einrichten-design.de



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de