Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart » Kunst & Kultur am 21.09.2017



 

       26. Februar 2015

Rock'n'Roll statt Rollator - The Lords mit neuem Album

Alter schützt vor Power nicht! 55 Jahre schon rocken sie bereits über die Bühnen und waren unter anderem mit Bands wie den „Beach Boys“, „The Kinks“ und „The Who“ gemeinsam auf Tournee. Europaweit sorgten sie Mitte der 1960er Jahre für Aufsehen, als sie als erste westeuropäische Band hinter dem so genannten Eisernen Vorhang spielten und im Stadion von Warschau über 25.000 junge Polen zu euphorischer Begeisterung für ein Stück „subversiver“ westlicher Kultur animierten. „Das“, so erinnern sie sich noch heute mit ein wenig Stolz, „haben selbst die Beatles nicht geschafft!“

In nur fünf Jahren, zwischen 1964 und 1969, war die Band mit insgesamt 12 Titeln in den Charts vertreten, darunter Kultsongs wie „Poor Boy“, „Shakin’ All Over“, „Gloryland“, „Greensleeves“ oder „Three-Five-Zero-Zero“. Nach einer schöpferischen Pause Anfang der 1970er Jahre waren schließlich die immer lauter werdenden Rufe ihrer riesigen Fangemeinde nach einer Rückkehr auf die Bühne nicht lange zu ignorieren und THE LORDS starteten wieder durch. Nach dem tragischen Tod ihres Sängers Ulli Günther anno 1999 in Potsdam wurden sie erneut vor die Frage gestellt: Weitermachen oder nicht? Die Antwort ist bekannt!

Mittlerweile von der „lauten Beatband“ der 1960er Jahre zu einer authentischen und anspruchsvollen Rockband von heute gereift, waren sie musikalisch noch nie besser als heute! In diesem Jahr sagen sie: "Now More Than Ever". So nämlich lautet der Titel des Albums, mit dem sich Deutschlands dienst-älteste Rockband spektakulär zurück meldet und auf dem Cover all jenen den Stinkefinger zeigt, die sie schon abgeschrieben im betreuten Wohnen wähnten. Denn inhaltlich zeigen sich die Düsseldorfer Beatlegenden - zehn Jahre nach ihrem bislang letzten Album - so rockig und spielfreudig wie selten zuvor! So erwartet den geneigten Hörer statt schön geschniegeltem Alt-Herren-Pop ein raues Rock-Menü auf der Höhe der Zeit. 13 Songs mit satten Drums und prägnanter Rock-Melodik, die das Faible der Jungs für raues Klangwerk à la AC/DC oder Bon Jovi dokumentieren.

Parallel dazu erscheint am 13. März 2015 mit "Reloaded" das „Best of“- Album mit rockenden Neuaufnahmen ihrer großen Hits - von "Poor Boy" bis "Que Sera" - Und auf Tour geht es auch noch: Von 5. bis 27. März 2015 - zusammen mit ihren damals größten Konkurrenten und heutigen Partners in Crime - den „Hamburger Rattles“. Und da gibt es satt was auf die Ohren: "Rock´n´Roll statt Rollator", wie Lord Leo lachend verspricht.

Das neue Album "Now More Than Ever" ist ebenso wie das Best Of "Reloaded" ab dem 13. März 2015 überall erhältlich.

7us media group GmbH
Alfred-Kärcher-Straße 10
71364 Winnenden
Tel: +49 (0) 7915 – 90 78 078
Fax: +49 (0) 7195 – 90 78 079
www.sevenus.de

 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de