Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Aktiv & Gesund am 24.11.2017



18.11.2015

Scheidenpilz im Urlaub – ein Rundum-Maßnahmenkatalog

Verspricht schnelle Hilfe bei Vaginalpilz: Canesten GYN Once Kombi; Verpackung und Inhalt Canesten GYN Once

Die schönste Zeit des Jahres steht an. Wenn dann die Haut im Intimbereich krebsrot wird, permanent juckt und brennt, ist die Freude am Ferienort schnell getrübt. Ein ausgereifter Scheidenpilz im Urlaub macht jede Entspannung unmöglich. Anstatt unbekannte Länder zu entdecken, müssen Sie dann herausfinden, wo der nächste Arzt oder die nächste Apotheke sitzen. Und nicht zu vergessen: bekommen Sie in Ihrem Urlaubsland ohne Rezept überhaupt ein Antipilzmittel?

Scheidenpilz im Urlaub vorbeugen: die gut gerüstete Reiseapotheke


Sommer, Sonne, Spaß – so sollte der Urlaub sein, ganz ohne Scheidenpilz; lachende, glückliche Familie am StrandWer sich im Ausland keinem fremden Gynäkologen anvertrauen möchte, sucht erst einmal nach einer Apotheke. Doch Scheidenpilz-Präparate sind nicht in allen Ländern rezeptfrei zu haben. In Spanien beispielsweise oder auch in den Niederlanden sind diese Medikamente verschreibungspflichtig. Und in Norwegen und Schweden bekommt man Scheidenpilz-Präparate in Apotheken erst gar nicht. Da wird Scheidenpilz im Urlaub schnell zu einem Fiasko – Sie vertun wertvolle Zeit und leiden länger.

Deshalb sollte sich frau vor Reisebeginn informieren, wo wirksame Produkte rezeptfrei zu bekommen sind. Am besten packt man direkt ein gutes und schnell wirkendes Antipilzmittel in die Reiseapotheke. So erübrigen sich fremdsprachige Beipackzettel und lange Wartezeiten bei einem fremden Arzt – der Urlaub ist gerettet.

Scheidenpilz-Prophylaxe: die Checkliste vor dem und im Urlaub

Wer folgende Tipps beherzigt, sollte unbeschadet durch den Urlaub, den Sommer und den Rest des Jahres kommen:

•    Reiseapotheke immer mit einem Antipilzmedikament in Form eines Kombi-Präparates ausstatten
•    Verschreibungsbestimmungen im Urlaubsland vor Reisebeginn in Erfahrung bringen
•    Seifenhaltige Waschlotionen möglichst meiden
•    Von chlorhaltigen Pools wegleiben
•    Nasse Badebekleidung gleich nach dem Baden wechseln
•    Wäsche aus Naturfasern bevorzugen
•    Atmungsaktive Slipeinlagen benutzen
    
Und ganz wichtig bei Verdacht auf Scheidenpilz im Urlaub:

Erste Anzeichen ernst nehmen! Bei geröteter Haut, Jucken und/oder Brennen im Intimbereich  und/oder bröckeligem weißem und geruchlosem Ausfluss umgehend mit der Behandlung beginnen.

Weitere wichtige Tipps und Informationen rund um das Thema Scheidenpilz im Urlaub finden Sie auch in diesem Expertenvideo.

Welches Antipilzmedikament gehört in meine Reiseapotheke?

Scheidenpilz ade – dank Antipilzmittel den Urlaub wieder genießen; lachende Frau im Bikini am StrandScheidenpilz im Urlaub? Nein danke! Bei Scheidenpilz sind sogenannte moderne Kombi-Präparate wie Canesten® GYN Once Kombi bequem und einfach zu handhaben. Für gewöhnlich klingen die Symptome mit dem Einführen der Tablette nach einem Tag bereits stark ab. In den darauffolgenden vier bis fünf Tagen wird dank der Depotwirkung des Präparates weiter kontinuierlich der Wirkstoff Clotrimazol abgegeben. Die in der Tablette enthaltene Milchsäure sorgt für seine rasche Freisetzung und optimiert die Wirkung. Außerdem enthält die Kombi-Packung eine Creme zur effektiven Weiterbehandlung des äußeren Intimbereichs.

Sind die Symptome wider Erwarten nach vier Tagen noch akut, empfiehlt sich ein Arztbesuch auch während des Urlaubs.

Scheidenpilz im Urlaub – vorab Antipilzmedikament besorgen

In diesen europäischen Ländern sollte ein Antipilzmittel gegen Scheidenpilz in der Reiseapotheke sein:*

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Niederlande, Norwegen, Österreich, Schweden, Schweiz, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik

* Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit

In diesen nicht-europäischen Ländern gehört ein Antipilzmittel gegen Scheidenpilz in  die Reiseapotheke:*

Brasilien, Chile, China, Costa Rica, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Guatemala,
Honduras, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Kolumbien, Malaysia, Neuseeland, Nicaragua, Pakistan, Panama, Philippinen, Sri Lanka, Südafrika, Taiwan, Uruguay, Vietnam   

* Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit

Weitere Informationen rund um das Thema Scheidenpilz gibt es hier.

Bildrechte: Foto 1 Bayer; Foto 2+3 Fotolia

 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de